Warnstufe Orange, Zivilschutzstatus Aufmerksamkeit-Alfa

Es kracht am Freitag: starke Gewitter in Südtirol

Donnerstag, 11. Juli 2024 | 14:34 Uhr

Von: Ivd

Bozen – Das Wetter wird morgen zunehmend unbeständig, berichtet Philipp Tartarotti vom Landesamt für Meteorologie und Lawinenwarnung: Im Laufe des Vormittags werden von Süd-Westen her erste Regenschauer und Gewitter aufziehen her, die sich in Folge auf den Großteil Südtirols ausbreiten und dabei auch teils lokal stark ausfallen mit Starkregen und Sturmböen.

Im Warnlagebericht des Landeswarnzentrums scheint morgen im Hinblick auf starke Gewitter die Warnstufe Orange auf, für Massenbewegungen und Hochwasser die Warnstufe Gelb.

Bei der heutigen Bewertungskonferenz mit Experten der Meteorologie und der Hydrologie, der Bereitschaftsdienste Zivilschutz, Wildbach, Geologie und Forst, Mitarbeitern der Berufsfeuerwehr, der Landesnotrufzentrale, der Landesverkehrsmeldezentrale und des Landesstraßendienstes sowie des Landeswarnzentrums wurde die Lage besprochen und beschlossen, den Zivilschutzstatus auf die Stufe Aufmerksamkeit-Alfa anzuheben, damit alle informiert sind und Vorbereitungen treffen können.

Die Aufmerksamkeitsstufe gilt aufgrund der bevorstehenden meteorologischen Ereignisse in Kombination mit den bereits gesättigten Böden, fasst der Direktor des Landeswarnzentrums und stellvertretende Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz Willigis Gallmetzer zusammen: Aufgrund des von vorhergehenden Regenfällen gesättigten Geländes und den für morgen lokal auftretenden Gewittern ist mit Rutschungen und Steinschlägen zu rechnen, lokale Murenabgänge sind möglich, wegen der Sturmböen ist auch auf Baumwürfe zu achten. Die Pegelstände der Nebengewässer und auch der Hauptgewässer können morgen in der zweiten Tageshälfte ansteigen. Kleinräumige Überflutungen können auftreten. Das Verkehrsaufkommen ist intensiv. Der Landesstraßendienst ist in erhöhter Bereitschaft. Die Lage wird morgen mittags wieder neu bewertet.

Niederschlagsradar und Blitzaktivität

Über das Niederschlagsradar kann die aktuelle Gewitterlage beobachtet und die Zugbahn und Intensität der Gewitter verfolgt werden, auch die Blitzaktivität ist sichtbar. Die Bilder werden alle fünf Minuten aktualisiert, die Farben beziehen sich auf die Niederschlagsintensität: wetter.provinz.bz.it/niederschlagsradar.asp

Niederschlagsvorhersage

Die Niederschlagsvorhersage wird alle drei Stunden und damit acht Mal täglich aktualisiert und berechnet und zeigt die Vorhersage des Niederschlags in den nächsten 33 Stunden.

Informationen zur allgemeinen Wetterlage auf wetter.provinz.bz.it/suedtirolwetter.asp

Warnlagebericht

Wetterphänomene und Naturereignisse in Südtirol werden täglich vom Landeswarnzentrum in der Agentur für Bevölkerungsschutz bewertet und als Warnlagebericht veröffentlicht. Die Grundlage für die Bewertung bilden die Wetterprognosen der Meteorologen, darauf aufbauend bewerten Hydrologen, Geologen und die Forstbehörde die Situation und damit eine mögliche Gefährdung durch Naturereignisse.

Verhaltensempfehlungen vor, während und nach Gewittern

Grundsätzlich gilt, sich bei Gewittern und Starkregen zu schützen und wichtige Verhaltensregeln zu beachten, weist der Bevölkerungsschutz hin.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Es kracht am Freitag: starke Gewitter in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gievkeks
Gievkeks
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

Ja ja ja. Und wenn sich morgen – so wie meistens – wieder rausstellt, dass die Warnung begründet war, sind alle Meckerer wieder mucksmäuschenstill und regen sich derweil über andere Themen auf.
Jedes Mal die gleiche Leier.

Hut
Hut
Tratscher
9 Tage 11 Min

Für Leute im Kindesalter ist jede Warnung nützlich somit bestimmt auch für dich also was willst mit deiner Leier?

Gievkeks
Gievkeks
Universalgelehrter
8 Tage 22 h

@Hut:
Wenns dich nicht interessiert, dann klick nicht drauf.
Wenns dich in Panik versetzt dann probiers mit Baldrian.

Das Leben könnte so einfach sein. An der Existenz des Warnsystems wird dieses vereinzelte Geheule jedenfalls nichts ändern.

Doolin
Doolin
Kinig
9 Tage 4 h

…mal schauen, ob sie es richtig erraten…

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

untertogs konns Gewittern af Nocht isch holt Dorffescht nocho🤣🤣🤣

nok
nok
Superredner
9 Tage 3 h

oder auch nicht…

primetime
primetime
Kinig
8 Tage 23 h

dann muss ich mir diesmal rechtzeitig alles für aufnahmen vorbereiten

primetime
primetime
Kinig
8 Tage 10 h

Ich frage mich was die minus drücker für ein Problem haben wenn jemand Blitze aufnehmen will? Kranke Welt

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Universalgelehrter
8 Tage 12 h

Ich hol schon mal die sandsäcke raus

wpDiscuz