Laut Zerzer wären solche Angebote "schwer illegal"

Fake News auf Südtirolerisch: “Geld für Einstufung als Corona-Toter”

Freitag, 09. Oktober 2020 | 08:12 Uhr

Bozen – Verschwörungstheorien sind zum Auffangbecken für Corona-Leugner geworden und erleben derzeit ungeahnten Zulauf. Das ist auch in Südtirol der Fall. Ein besonders irrwitziges Gerücht, das derzeit kursiert, besagt, dass Angehörigen Geld geboten wird, falls Verstorbene als Corona-Tote deklariert werden.

Konkret stellen sich Verschwörungstheoretiker Folgendes vor: Angehörige würden nach einem Todesfall vom Sanitätsbetrieb oder von sonstigen Institutionen telefonisch kontaktiert. Ihnen werde Geld geboten, wenn der Verstorbene als Corona Todesfall eingestuft werden darf. Dies geschehe auch, wenn der Todesfall nicht auf Corona zurückzuführen war.

Außerdem wird behauptet, dass die Beerdigungskosten von diesen Institutionen übernommen würden, wenn die Erlaubnis erteilt werde, die verstorbene Person als Todesopfer aufgrund einer Covid-19-Erkrankung einzustufen.

Zerzer: „Für uns ist jeder Covid-19-Tote einer zu viel“

Solche Fake News werden zum Teil mündlich weitergegeben, kursieren aber auch in sozialen Medien. Im Südtiroler Sanitätsbetrieb kann man darüber nur den Kopf schütteln. „Völlig absurd“, heißt es aus der Kommunikationsabteilung des Sanitätsbetriebs.

Auch Generaldirektor Florian Zerzer ist über solche Behauptungen entsetzt. „Es handelt sich um absolut unsinnige und unwahre Aussagen, die schwer rufschädigend sind. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb zielt mit all seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darauf ab, die Pandemie einzugrenzen und zu bekämpfen. Für uns ist jeder Covid-19-Tote einer zu viel“, betont der Generaldirektor.

Gleichzeitig appelliert Zerzer an die Bürger: „Sollte jemand tatsächlich eine derartige Anfrage erhalten, was ich nicht glauben kann, so bitten wir, sich umgehend beim Südtiroler Sanitätsbetrieb zu melden, damit rechtliche Schritte eingeleitet werden können. Wenn jemand so etwas tut, dann ist das schwer illegal.“

Jede Todesmeldung ist ein rechtlich genau geregelter Vorgang, der von einem Arzt durchgeführt wird. Dabei handle es sich laut Kommunikationsabteilung des Sanitätsbetriebs um einen komplizierten rechtsmedizinischen Vorgang, für den der Arzt auch haftet.

Zahl der Corona-Toten in Südtirol seit Monaten konstant

Dass solche Nachrichten völliger Humbug sind, beweist auch der Hausverstand: Die Zahl der Toten liegt seit Frühjahr in Südtirol konstant bei 292. Allein schon deshalb kann man ausschließen, dass die Zahl künstlich in die Höhe geschraubt wird.

Verschwörungstheorien sind oft deshalb so verführerisch, weil sie einfache Erklärungen für komplexe Zusammenhänge bieten. Schon im Vorfeld steht ein klares Feindbild fest – egal, ob es sich um etablierte Wissenschaften, das politische System oder um eine „dunkle globale Elite“ handelt.

Anhänger der QAnon-Bewegung glauben etwa, das Coronavirus sei frei erfunden, um eine weltweite Impfpflicht durchzusetzen. Noch bevor eine Impfung gegen Covid-19 überhaupt auf dem Markt ist, vermuten Verschwörungstheoretiker in den Vaxinen Wirkstoffe, die die menschliche Population reduzieren sollen.

Der Lockdown wurde von vielen als schmerzlicher Eingriff in die persönlichen Freiheitsrechte empfunden. In Zusammenhang mit Verschwörungstheorien wird die Corona-Krise als finsterer Plan zur völligen „Bevormundung des Bürgers“ verarbeitet. Böse Mächte, die Einfluss selbst bis in so kleine Realitäten wie Südtirol haben, hätten es darauf abgesehen, eine „neue Weltordnung“ erschaffen. Einzelne Fake News dienen dann dazu, das eigene Weltbild zu zementieren.

Dass öffentliche Institutionen weltweit und in Südtirol kein Interesse an einer hohen Zahl an Corona-Toten oder an Neuinfektionen haben, liegt eigentlich auf der Hand. Regierungen und die Wirtschaft ganzer Länder leiden unter der Pandemie. Corona bereitet also auch der sogenannten Elite Probleme. In manche Köpfe scheint das allerdings nur schwer vorzudringen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

68 Kommentare auf "Fake News auf Südtirolerisch: “Geld für Einstufung als Corona-Toter”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Parteikartl
Parteikartl
Tratscher
19 Tage 4 h

Corona, es ist eine schlimme Pandemie, doch sollte der eigene Hausverstand soweit sein,  um Verschwörungstheoretikern wie Gutweniger – in Pro & Contra – möglischst wenig Zutritt in den Medien zu gewähren.
Dasselb gilt auch für die Impfgegnern, denken sie an Pocken (die bei uns seit der Impfung nicht vorkommen), Masern die bei Erwachsenen ohne Impfung tödlich verlaufen können, usw. ….. !

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

Bravo Parteikartl 👍👏👏

falschauer
18 Tage 23 h

an hand der 👎sieht man wie viele derartige individuen in den sozialen medien unterwegs sind, diesen typen muss die stirn geboten werden denn in wirklichkeit sind sie weniger als ein strich in der landschaft und hier spielen sie sich unter dem deckmantel der anonymität, auf als stünden sie über alles, in wirklichkeit sind es frustrierte, zu bedauernde menschen welche mit sich und ihrem umfeld nicht zurechtkommen

genau
genau
Kinig
18 Tage 21 h

@falschauer

Ich fasse es nicht.
Wir sind uns sogar mal einig.😄

Das gilt aber nicht nur beim Thema Corona Fanatiker und Leugner.

Es sind Individuen die abseits der Realität leben und sonst alle möglichen Psychosen haben.
Und diese finden sich nun viel schneller dank der sozialen Netzwerke.
Die Kehrseite dieser Entwicklung!

Spiegel
Spiegel
Superredner
18 Tage 17 h

Gonzojournalismus

@
@
Superredner
15 Tage 7 h

@Parteikartl
Eine Demokratie muss auch andere Meinungen aushalten.Wenn man sie ausgrenzt, entstehen erst Recht Verschwörungstheorien.

Schunsell
Schunsell
Neuling
19 Tage 4 h

Habe diese Info auch bekommen, von Südtirol war da aber nie die Rede. Vielmehr ist von der Lombardei gesprochen worden. Da wurde es aber mehrfach berichtet, auch von Personen denen es selbst mit einem verstorbenem Angehörigen so passiert ist. 

xXx
xXx
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

Der Bruder, des Onkels, meines Schwagers hat gehört das jemand gehört hat…. 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

Und selbst wenn nan es von einem direkten Angehörigen hören würde…denk mal kurz nach…kann es doch noch erfunden sein.

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 2 h

Hast du das aus erster Hand, also von einem, dem das passiert ist oder hast du das in einem Forum / Social Media Kanal gelesen, wo darüber berichtet wird?

genau
genau
Kinig
18 Tage 23 h

@xXx

Nichts gegen den Cousin vom Schwager!
Der ist “auf droht”! 😄😄😄

Schunsell
Schunsell
Neuling
18 Tage 23 h

Hab es nicht direkt von einem Verstorbenen, aber von dessen Angehörigen

falschauer
18 Tage 23 h

@xXx …um so etwas zu erfinden braucht es aber sehr viel phantasie und zeit, kein halbwegs “normaler” mensch würde auf so eine verwerfliche idee kommen

xXx
xXx
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

@falschauer sicher? Dann schau dir mal an was für Haarsträubende Behauptungen so alles durchs Netz geistern 😅 Manche Menschen haben seeehr viel Zeit 😉

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 19 h

@ Schunsell Also diesem Angehörigen ist Geld geboten worden? Das wäre dann wphl erster Hand. Hat er es genommen?

serafina
serafina
Tratscher
18 Tage 18 h

@Neumi von erster Hand wird man schwer sowas erfahren können,denn die sind verstorben🤔😜

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
18 Tage 17 h

@xXx mir gfollt am besten des mitn wiederauftauchen von JFK junior am 17.10 🙃😉🤫😱🥴🤥

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 2 h

@ Serafina Textverständnis mangelhaft? Den ANGEHÖRIGEN wird Geld geboten, nicht den Verstorbenen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
19 Tage 4 h

So einen Blödsinn glauben manche offenbar lieber! Alles lieber als sich an Regeln zu halten um dazu beizutragen das Virus einzudämmen ….. verdrehte Welt.😱😱

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
19 Tage 2 h

Hallo nach Südtirol,

angesichts der Tatsache das der letzte an/mit Covid19 Verstorbene in Südtirol vom 14.6 rührt könnte man eher das Gegenteil behaupten..
Leute drehen durch, ich empfehle eine Bergwanderung und eine Verkostung diverser nervenberuhigender Getränke, dort oben ist man jetzt recht freigiebig, was ausgeschenkt wird muss man am Saisonende nicht runterschleppen..

Auf Wiedersehen in Südtirol

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
19 Tage 44 Min

spannend … in Südtirol sehe ich durchwegs ruhige Personen, die zwar ab und an schon genervt sind voll all den Regeln,aber weit weg von deine Gesagten sind.
Aber was weiß ich schon, bin ja nur Südtiroler und du der Experte.
Und hier besonders amüsant: danke für die Empfehlung aber wir Bergmenschen wissen ganz gut was man mit den Bergen so anstellen kann, da braucht es keine Empfehlung eines Touristen 😉 Und auch noch der Tipp mit der Hütte, wirklich DANKE, auf so einen Gedanken kommen wir Südtiroler von alleine wahrlich nicht.

Queen
Queen
Superredner
19 Tage 25 Min

Und desinfiziert von Innen…

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
18 Tage 23 h

@Andreas, da die Zahlen in den letzten Wochen ganz gut ausgesehen haben, wundert es mich auch nicht, dass es keine Toten gab. Aber glaubst du wirklich das bleibt so? Schau dir doch die Zahlen in DE an…

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

“Das Wichtigste in Kürze

Der Konsum von Alkohol schützt nicht vor COVID-19. Unter keinen Umständen sollten Sie Alkohol trinken, um eine Infektion zu verhindern oder zu behandeln.
Alkoholkonsum schwächt das Immunsystem und verringert somit die Fähigkeit des Körpers, mit Infektionskrankheiten umzugehen.
Starker Alkoholkonsum erhöht das Risiko eines akuten Atemnotsyndroms (ARDS), einer der schwerwiegendsten Komplikationen von COVID-19.”

https://www.kenn-dein-limit.de/aktuelles/artikel/alkohol-und-corona/

Guennl
Guennl
Tratscher
15 Tage 17 h

“Die Ergebnisse der Studie wurden noch nicht am Menschen getestet – dies gelte es nun zu tun. Das Team der RUB prüft nun die Möglichkeiten einer klinischen Studie, um die Wirksamkeit von Mundspülungen auf Sars-CoV-2-Viren beim Menschen zu untersuchen.”

https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/coronavirus/mundspuelung-gegen-corona-virus-im-rachenraum-bekaempfen-art-5017804

traurig
traurig
Tratscher
19 Tage 5 h

I glabs net dass mir in Südtirol so dumme Leit hobm😳🙈. In gonzn Summr koan Corona tTatr!!!! Wos soll denn des???und no dümmer sein de , de olls glabm und weiterschteien.

felixklaus
felixklaus
Superredner
19 Tage 1 h

Nach den ganzen minus drückern bei einigen lommentaren ist das aber so

Queen
Queen
Superredner
19 Tage 27 Min

Traurig, hoffe du verlierst niemand an Corona! Scham di!!!

genau
genau
Kinig
18 Tage 21 h

So eine Peraon kenne ich auch.
Selbige nimmt aber ihre Medikamente nicht! 😬🙈

traurig
traurig
Tratscher
18 Tage 21 h

@Queen entschuldige wofür soll i mi schamen?😳😳 Dofür dass i de Unwohrheitn net glab???? Und net so bled bin und des no weiter verbroat?? I hoff a dass i niemand an Corona verlier. Obr tien mir sel net olle?? Gott sei Donk gibts seit Juni koane Toatn mehr……

sophie
sophie
Superredner
19 Tage 5 h

Ja die ganzen Verschwörungstheorien kannst bergessen, mit normal Mal denken, sollte man nur den Kopf schütteln, ein kleines Lächeln und Gespräch beenden

vana19
vana19
Neuling
19 Tage 4 h

Ibo Leit wos des glabm woas i net ob man lochn odo sich auregn soll.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

@vana
lochn genügt vollkommen 😂😂

genau
genau
Kinig
18 Tage 21 h

@Dagobert

Das klingt so plausiebel wie die Tehorien zur Corona-Imofung.

In Wirklichkeit istbes kein Impfstoff sondern Gift dass uns alle unfruchtbar macht. 😄
Es kann sich nur um die Wahrheit handeln.
Die Info stammt von Volltrotteln aus meiner Umgebung. 🙂🙂😄

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

Es wäre spanned zu wissen, ob sich irgendeine Verschwörungstheorie jeamls als wahr herausgestellt hat. 

Solche “Hören-Sagen”-Geschichten helfen aber diesen Leuten ungemein in ihrer Argumentation. 
“Ich habe gehört” gilt für einige wenig heutzutage schockierenderweise mehr, als wissenschaftlich basierte Feststellungen. Verständlich, eine sachliche Argumentation ist so überflüssig.
Bei dieser kann man nur den Kopf schütteln.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
19 Tage 2 h

@M_Kofler…oder bei Google gelesen 🙂

genau
genau
Kinig
18 Tage 21 h

Wenn jemand solchen Blödsinn verbreitet hat jemand wohl generell Probleme neurologischer Natur.

Leider habe ich auch (unfreiwillig!) solche Kanidaten in meinem Umfeld.
Wenn man versucht sich mit diesen ***** auf ein Gespräch einzulassen endet es ohnehin nach einigen Minuten in einem zusammenhangslosen Gestammel.

Also pure Zeit- und Nervenverschwendung!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
18 Tage 4 h
genau absolut !! eine kompensation für andere (vielleicht) nicht erreichte Ziele im Leben, Neid, unzufriedene Lebenssitatuation, ganz genau zu ordnen kann man das nicht. nein ein Gespräch ist mit solchen Leuten unmöglich, habs schon einige Male probiert 🙂 egal wie ruhig man das ganze angeht, irgendwann wo dein Gegenüber klare fakten und tatscahen mit „stimmt nicht“ oder „ist alles das system, du lässt dich blenden“ abstempelt, entzieht sich dann auch die Geduld! du siehst es ja hier auch bei einigen Usern, sie kommentieren mur wenn ihre zurecht gebogene Wahrheit gut zum thema passt, ansonst liest du nie was oder eine… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 5 h

Manchmal wär’s ja schön, wenn die Verschwörungstheoretiker Recht hätten, aber leider ist die Wirklichkeit oft noch absurder als ihre Wahnvorstellungen.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
18 Tage 21 h

@Neumi
Also unter uns: ich bin Opfer einer e c h t e n Verschwörung. Ich sage nur “rote Ampeln”…

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
19 Tage 3 h

Das interessante an den Verschwörungstheoretikern ist, dass sie uns vorwerfen alles zu glauben 🙂

silas1100101
silas1100101
Universalgelehrter
19 Tage 3 h

Wenn man die ganze Wahrheit kennen würde………????

genau
genau
Kinig
18 Tage 19 h

Gute Frage.

Guennl
Guennl
Tratscher
15 Tage 17 h

“Ich beanspruche doch nicht, im definitiven Besitz der Wahrheit zu sein“, sprach der Philosoph zu seiner Ehefrau, “denn ich habe sie nicht. Aber ich verlange Respekt vor meinem Vorhaben, sie zu finden!“

© Wolfgang J. Reus

sophie
sophie
Superredner
19 Tage 5 h

Also FakeNews gehen mir regelrecht am A…. vorbei

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Grünschnabel
19 Tage 1 h

also gonz pa di hoor hergnummen isch des nit,a wenns nit Südtirol betrifft👀👀https://www.google.com/amp/s/www.bergamonews.it/2020/07/10/deceduti-per-covid-contributo-di-solidarieta-del-comune-di-bergamo-per-le-spese-funebri/382464/amp/

Queen
Queen
Superredner
19 Tage 24 Min

Sehr tolle Seite! Findet man dort noch weitere top News?

ma che
ma che
Superredner
18 Tage 15 h

Kleiner Faktencheck:
Der Artikel erschien am 10/7/2020 (die Gemeinde hat das kurz vorher entschieden) und der Todedfall muss sich zw. 1. März und 15. Mai ereignet haben. Schwer da im Nachhinein noch mal die Todesursache zu ändern 🤪

wellen
wellen
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

Dann soll man Verschwörungstheoretikern wie diesem komischen Gutweniger keinen medialen Platz geben, wie jüngst in pro&contra

Doiger
Doiger
Tratscher
19 Tage 20 Min

Wahrlich ein irrwitziges Gerücht. Dennoch kann ich mir vorstellen, dass tote Patienten als Corona – Tote präsentiert wurden nachdem bei ihnen ein positiver Test gemacht wurde. Ob tatsächlich immer Corona die Todesursache war, wage ich zu bezweifeln.

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
19 Tage 1 h

Genial, wenn eine irrwitzige Theorie nicht zieht, dann wird sofort ne andere an den Haaren herbeigezogen. Ich hab auch Eine, Achtung festhalten, das ist kein Witz: das Covid_19 ist von der Besatzung des Raumschiff Enterprise aus den tiefsten Weiten des Weltalls zu uns gebracht worden um alles “intelligente Leben” in Südtirol, in Italien, in Europa, nein auf der Erde auszulöschen. (yippieee … 99,9% der Bevölkerung ist also ungefährdet).

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
18 Tage 17 h

Ich glaube nicht dass der Großteil Leugner sind sondern vielmehr Leute die die Maßnahmen teilweise für ganz einfach unsinnig halten …..

marher
marher
Universalgelehrter
19 Tage 35 Min

Ist die Welt, unsre Gesellschaft noch bei Trost, unverschämter geht es wohl kaum noch.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
18 Tage 20 h
selwol
selwol
Tratscher
18 Tage 18 h

@ Faktenchecker Da hast du wohl eine der besten Quellen gefunden,die Halbwahrheiten verbreiten.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

Mal auf die Kopfzeile geachtet?

“Alle offiziellen Websites der EU befinden sich in der Domäne europa.eu.

Alle Institutionen und Einrichtungen der EU anzeigen.”

Saxn
Saxn
Neuling
18 Tage 15 h

Dass net olle Toten im Frühjahr an Corona gestorben sein sel weart schun i leichten, weil Herzinfarkt und krebs hots nimma gebm, jeder hot Corona Kop, sogor Suizid Fälle sein Coronatote, die Doktor hobm gsog sie miasn Corona ungebm überall i glaub Italien kriag Geld für jeden Corona Toten, deshalb glabi gor nicht mehr, und iatz isch jede grippe Corona

Faber
Faber
Tratscher
18 Tage 19 h

Woran ein Mensch gestorben ist stellt wohl immer noch der Amtsarzt fest und nicht die Angehörigen…. Könnte man ja jemanden vergiften und behaupten, dass er an Herzinfarkt gestorben wäre 🙈🙈

bubbles
bubbles
Superredner
18 Tage 16 h

Bei sehr vielen älteren Personen wird nichts mehr festgestellt. Einige werden sicher als Coronatote mitgezählt. Denn so werden sie am Ende behandelt.

Faber
Faber
Tratscher
17 Tage 19 h

@bubbles
Bei JEDEM Toten wird ein Amtsart einen Totenschein ausstellen MÜSSEN, egal wie alt dieser Mensch war. Das muss genau dokumentiert sein, woran der Tote gestorben ist und wie spät das genau war! Ob das dann immer im Detail stimmt ist eine andere Geschichte!

primetime
primetime
Superredner
18 Tage 20 h

Von solchen Berichten hab ich auch schon aus nächster Nähe gehört. Ich wüsste sogar ein Beispiel von so einem verstorbenen…
Was man noch glauben kann weis wohl niemand so genau. Jedoch traue ich dem zitierten Herr im Artikel nach dem ganzen Skandal und die versuchte Vertuschung auch nicht sonderlich…

Smirre15
Smirre15
Grünschnabel
18 Tage 21 h
Eigentlich geben ja die zuständigen Behörden den Verschwörungsgurus ja immer wieder das Futter mit ihren teils widersprüchlichen Aussagen….. Auf die Experten (Wissenschaftler, Virologen usw) wird ja nicht gehört oder nur auf jene welche genau das selbe sagen wie die Behörden selbst…… Dieser Virus wird von sehr vielen untersucht, es wird getestet usw. Jedoch erfahren viele nur einen kleinen Bruchteil von dem was wirklich ist und somit nehmen sie dankend jede Schlagzeile in den Weiten des WWW auf ohne Hintergrundforschung zu betreiben………… Tja wenn ich denn nun Virologe wäre könnte ich ja gleich ne Theorie aufstellen denn die wenigsten kontrollieren ob… Weiterlesen »
der Europaeer
18 Tage 5 h

Einen Vorteil hat die Sache: es wird offensichtlich mit wie wenig Wissen und Verstand viele Menschen durch‘s Leben torkeln. Da kann man noch so auf Bildung setzen, viele werden es nie erfassen. Dumm nur gibt es doch Medien die diesen Personen auch noch regelmäßig eine Plattform bieten. Damit solidarisieren sich die Dummen auch noch. Vorschlag: jeder Verschwörungstheoretiker und Impfgegner verzichtet schriftlich auf jegliche medizinische Unterstützung, im Falle seines Dahinscheidens nach der freiwilligen Ansteckung mit den ja nicht existenten Virus, fällt sein Vermögen an den Sanitätsdienst ….

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
18 Tage 14 h

Oschpelemuggn..! Infoll tuat in gewisse obo pa ols epans.. 😳

Gianna
Gianna
Neuling
16 Tage 18 h

Also….was ich weiß bekommen die Krankenhäuser Geld dafür, nicht die Angehörigen. Daher werden Verstorbene als Corona-Tote angegeben, obwohl sie gar nicht getestet wurden. Südtirolerisch oder nicht…aber Fake nur zum Teil würde ich sagen

otto69
otto69
Neuling
10 Tage 3 h

https://www.quarks.de/
Wer lesen kann ist stark im Vorteil…Fakten Fakten Fakten…

otto69
otto69
Neuling
10 Tage 3 h

https://www.quarks.de/
Wer lesen kann ist stark im Vorteil…..

otto69
otto69
Neuling
10 Tage 2 h

https://www.quarks.de/

Wer lesen kann ist stark im Vorteil…

wpDiscuz