Am 30. April

Fenstertag: Einige Dienste im Sanitätsbetrieb geschlossen

Donnerstag, 26. April 2018 | 09:27 Uhr

Bozen – Am Fenstertag am 30. April bleiben einige Ämter und Dienste des Südtiroler Sanitätsbetriebes geschlossen.

Gesundheitsbezirk Bozen

Am 30. April bleiben im Gesundheitsbezirk Bozen geschlossen: die Einheitliche Vormerkungsstelle, die Verwaltungsdienste des Krankenhauses und der Sprengel, die Poliambulatorien und die Kasse, der Dienst für Hygiene und Öffentliche Gesundheit in Bozen in der Amba-Alagi-Straße, Eppan und Neumarkt, der Dienst für Radiologie in den Sprengel Gries/Quirein und Neumarkt, die Rechtsmedizin inklusiv Führerscheinkommission, die Arbeitsmedizin und die Sportmedizin.

Im Gegensatz zu den früheren Fenstertagen bleiben diesmal das Zentrallabor für klinische Pathologie und das Labor für Mikrobiologie und Virologie in der Amba-Alagi-Straße geöffnet (Blutabnahmestellen in den Sprengeln sind geschlossen).

Gesundheitsbezirk Meran

Im Gesundheitsbezirk Meran versehen alle Abteilungen, Dienste und auch das Vormerkbüro regulären Dienst. Geschlossen bleiben die Verwaltungsdienste sowie der Dienst für Hygiene und öffentliche Gesundheit.

Gesundheitsbezirk Brixen

Am 30. April bleiben im Gesundheitsbezirk Brixen die meisten Verwaltungsdienste mit Ausnahme der Abteilung „Leistung und Territorium (ex-Krankenkasse)“ und den Ticketbüros geschlossen, ebenso die Einheitliche Vormerkungsstelle der Krankenhäuser Brixen und Sterzing, der Dienst für Sportmedizin, der Dienst für Hygiene und öffentliche Gesundheit.

Gesundheitsbezirk Bruneck

Im Gesundheitsbezirk Bruneck bleiben am 30. April die meisten Verwaltungsabteilungen, die Einheitliche Landesvormerkzentrale CUP, der Dienst für Zahnheilkunde, der Dienst für Abhängigkeitserkrankungen sowie der psychologische Dienst geschlossen.

Von: mk

Bezirk: Bozen