Kuh gerettet

Feuerwehr in Karthaus zeigt tierisch viel Einsatz

Donnerstag, 19. August 2021 | 08:15 Uhr

Karthaus – In der Nähe der Penaudalm bei Karthaus ist am Mittwoch eine Kuh in ein Bachbett gestürzt. Die Freiwillige Feuerwehr von Karthaus hat alles in Bewegung gesetzt, um das Tier zu retten.

Freiwillige Feuerwehr Karthaus

Aufgrund des schwierigen Geländes mussten besondere Maßnahmen ergriffen werden.

Nach Absprache mit dem Besitzer wurde das Tier mittels Hubschrauber aus seiner misslichen Lage befreit.

Freiwillige Feuerwehr von Karthaus

Freiwillige Feuerwehr Karthaus

Nach der aufsehenerregenden Rettungsaktion zeigte sich der Besitzer erleichtert.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Feuerwehr in Karthaus zeigt tierisch viel Einsatz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Fliegende Kuh 😃. Ein tierisch guter Rettungseinsatz 👍.

schneidigozoggla
1 Monat 9 Tage

De wert sich giwundort hom wiese do mitn Hubschrauber gflogn isch!

Bearig sea Einsätze. An Donk in do Feirweah

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 9 Tage

Die Feuerwehr und Rettung sind das einzige was perfekt funtioniert und auserordentlich ihr bestes geben ,denen soll man spenden und NIEMAND anderem,sie helfen jedem und zu jeder Stunde,Menschen die sich meist freiwillig dem Mitmenschen zur Hilfe stellen.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Mikeman
👍🏻Da sind wir mal einer Meinung!👌🏻

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Hallo zum Abend,

was die Geschichte menschlich macht:
Hätte man alle Kosten der freiwilligen Retter in Stundenlohn berechnet und dazu den Einsatz von Technik und Material wäre es dreimal billiger gekommen das Tier zu erschiessen und  Fuchs und Geier zum Frass zu überlassen.

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 7 Tage

@Andreas1234567
😡🤬Würdest du das von deutschen Wanderern,die bei ungünstigen Wetterverhältnissen,mit ungeeigneter Ausrüstung auf die Berge gehen auch behaupten❓Kommt im Sommer fast täglich vor in Südtirol!😤🤦🏼‍♂️

wpDiscuz