Zwei Jahren an der Spitze der Finanzwache der Region Trentino-Südtirol

Finanz-Kommandant Ravaioli verabschiedet sich bei LH Kompatscher

Mittwoch, 05. Juli 2017 | 16:02 Uhr

Bozen – Der Kommandant der Finanzwache von Trentino-Südtirol, General Marcello Ravaioli, hat sich heute bei Landeshauptmann Arno Kompatscher verabschiedet.

Nach zwei Jahren an der Spitze der Finanzwache der Region Trentino-Südtirol mit Sitz in Trient hat Brigadegeneral Marcello Ravaioli heute (5. Juli) Landeshauptmann Arno Kompatscher einen Abschiedsbesuch abgestattet. Neben einem persönlichen Austausch wurde Bilanz über die Zusammenarbeit zwischen der Finanzwache und der Landesverwaltung sowie der Regionalverwaltung gezogen, der Arno Kompatscher derzeit als Präsident vorsteht. Besprochen wurden die Logistik als Voraussetzung für ein effizientes Arbeiten der Finanzpolizei, die Zweisprachigkeit sowie die Zusammenarbeit im Zivilschutz. Kompatscher bedankte sich bei dem aus Florenz stammenden Ravaioli für die gute Zusammenarbeit zwischen der Finanzpolizei, dem Land Südtirol und der Region und wünschte dem General viel Erfolg für seinen neuen Auftrag in Rom. In den kommenden Tagen vollzieht sich der Wechsel an der Spitze der Regionalkommandos der Finanzwache. Auf Ravaioli folgt der aus Tres im Nonstal stammende und 1962 in Bozen gebürtige Ivano Maccani.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz