General Guido Zelano übernimmt das Ruder

Finanzpolizei hat in der Region einen neuen Kommandanten

Freitag, 01. Oktober 2021 | 16:45 Uhr

Bozen/Trient – Brigadegeneral Guido Zelano hat das Kommando der Finanzpolizei im Trentino-Südtirol übernommen und löste damit den bisherigen Kommandanten Ivano Maccani. Die offizielle Zeremonie hat in Trient stattgefunden.

Maccani kehrt der Region den Rücken zu und bezieht sein neues Büro in Bologna als Regionalkommandant der Emilia Romagna. In seiner Rede erklärte er, er fühle sich geehrt, seinen Dienst im Trentino-Südtirol geleistet zu haben.

Der 56-jährige General Guido Zelano war unter anderem Landeskommandant in den Provinzen Udine und Padua, außerdem war er Verantwortlicher des Obersten Ausbildungskurses für die Finanzpolizei und er saß bis vor Kurzem der Antitrust-Einheit der Finanzpolizei vor.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Finanzpolizei hat in der Region einen neuen Kommandanten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Markuskoell
Markuskoell
Grünschnabel
22 Tage 12 h

Alles gute viel Glück 👍✌️

wpDiscuz