Fahrradfahrer aus Modena mittelschwer verletzt

Freizeitunfall in Gröden

Donnerstag, 29. Juli 2021 | 19:33 Uhr

St. Ulrich – In St. Ulrich in Gröden kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Fahrradunfall.

Ersten Informationen zufolge geschah der Freizeitunfall gegen 16.45 Uhr. Auf der Monte Pana Strasse kam ein Radfahrer über die Straße hinaus und fiel über die Böschung hinunter. Dabei erlitt der Fahrradfahrer – ein 18-jähriger Mann aus Modena – ein Rückentrauma. Er wurde von den Rettungskräften erstversorgt und mit mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus von Brixen gebracht.

Vor Ort im Einsatz standen ein Rettungswagen der Sektion des Weißen Kreuzes Gröden sowie die Carabinieri von St. Ulrich.

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Freizeitunfall in Gröden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Diese “Straße” ist aber auch eine Zumutung – ein Wunder, dass die Befahrung überhaupt noch für die Öffentlichkeit zulässig ist…

wpDiscuz