Schwerer Unfall am Samstagabend

Drei Ultner bei Frontalcrash verletzt

Sonntag, 09. Oktober 2016 | 09:30 Uhr
Update

Lana/St. Pankraz – Auf der Ultnerstraße ist es am Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Laut Informationen der Landesnotrufzentrale waren gegen 21.21 Uhr auf der Ultnerstraße unterhalb des Forsthofes zwei Pkw frontal zusammengestoßen. Der Crash ereignete sich in einer leichten Kurve.

Beim Zusammenprall wurden zwei Ultner im Alter von 32 und 40 Jahren mittelschwer. Sie konnten sich von alleine aus dem beschädigten Fahrzeug befreien. Der 38-jährige Mann aus Ulten, der im anderen Auto saß, zog sich hingegen schwere Verletzungen zu und wurde eingeklemmt.

Pubblicato da Feuerwehren in Südtirol su Domenica 9 ottobre 2016

Die alarmierten Feuerwehren von St. Pankraz und Lana befreiten den Mann aus dem Fahrzeug. Der Notarzt und die Sanitäter des Weißen Kreuzes intubierten den Ultner noch vor Ort und kümmerten sich um die anderen beiden Verletzten. Dann erfolgte die Einlieferung ins Meraner Spital.

Die Carabinieri von Meran haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt