Traumhafter Neuschnee in Ulten und Martell

Frühling hat Tiefpunkt erreicht

Donnerstag, 12. April 2018 | 16:39 Uhr

Bozen – Landesmeteorologe Dieter Peterlin findet es schade, dass die Skisaison nun bereits vorbei ist. Denn in den letzten Stunden hat es ordentlich geschneit: Zwischen Ulten und Martell sowie auf Meran 2000 liegen gut 40 Zentimeter Neuschnee. Auch am Schnalstaler Gletscher gab es prächtigen Neuschnee. 30 Zentimeter sind zu der ohnehin schon dicken Schneedecke hinzugekommen.

 

Die Niederschlagsmengen waren angekündigt worden. Doch nicht in der Höhe gab es einen Temperatursturz. Auch in Bozen sanken die Temperaturen deutlich.

Ecco al mappa della precipitazione delle ultime 12 ore.

Pubblicato da Wetter in Südtirol su Venerdì 30 marzo 2018

Aber die Prognosen von Dieter Peterlin machen Hoffnung. Schon in den kommenden Tagen wird es wieder freundlicher. Na dann ist ja alles gut!

Da oggi le temperature sono in rialzo, nei prossimi giorni valori fino a 20°. Benvenuta primavera. meteo.provincia.bz.it

Pubblicato da Wetter in Südtirol su Giovedì 5 aprile 2018

Von: luk

Bezirk: Bozen