Zecken übertragen die Krankheit

FSME: Pusterer stirbt nach Zeckenstich

Freitag, 04. September 2020 | 08:55 Uhr

Bruneck – Nicht nur im Überetsch und Unterland lauern Zecken, die die gefährliche Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.

Ein etwa 80-jähriger Mann aus dem Gemeindegebiet von Bruneck soll vor etwa einem Monat an FSME gestorben sein, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Der Mann war offenbar nicht außerhalb von Südtirol unterwegs gewesen. Demnach dürfte er in unmittelbarer Nähe seiner Wohnung oder jedenfalls im Pustertal von einer Zecke gestochen worden sein.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentare auf "FSME: Pusterer stirbt nach Zeckenstich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 25 Tage

…..und was sagen die Impfingener dazu??

Mein Beileid den Angehörigen!!

brutus
brutus
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Es ist bekannt dass die Waldkindergärten die zur Zeit aus dem Boden schießen eine Auffangstation für die Impfkritiker sind! Inwieweit die privaten Betreiber sich der Verantwortung stellen, sollte ein FSME Fall durch einen Zeckenbiss auftreten lass ich mal dahingestellt!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

wieso, war der 80-jährige ein Impfgegner?

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

was sagt ihr Experten dazu, dass total unnützliche Impfungen wie HepB und Windpocken Pflicht sind und nützlichere Impfungen nicht? 🤔

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 25 Tage

Hear auf zu hyperventieren

PuggaNagga
1 Monat 24 Tage

Gehört FSME zu den Pflichtimpfungen?
Meines Wissens nicht!
Also was soll das geschwafel?

Spiegel
Spiegel
Superredner
1 Monat 24 Tage

Jiminy liest du das was du schreibst auch manchmal durch?

PuggaNagga
1 Monat 24 Tage

@brutus
Und warum werden Waldkindergärten gegründet? Teilweise weil diese Kinder nicht in „normale“ Kindergärten dürfen. Und warum? Weil die Eltern bedenken haben. Ob jetzt die Angst vor Impfungen berechtigt ist oder nicht ist eine andere Sache! Ängste dürfen nicht einfach mit Macht/Gewalt und Zwang niedergeboxt werden. Gewalt ist nie die Lösung. Denn es gibt leider auch Schattenseiten von Impfungen. Wenn man so will sind es Nebenwirkungen wie es jedes Medikament hat.
Ich bin neutral gegenüber Impfungen, kenne aber Ärzte die ihre Kinder NICHT geimpft haben. Warum wissen nur sie selbst.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@Spiegel
nein, das überlasse ich dich 😉

Rumpelstielzchen
1 Monat 24 Tage

Keine Ahnung, Jiminy. Er ist aber sicher nicht an einem Zeckenstich gestorben. Eher schon an einem Zeckenbiss. Die Zecke saugt mit ihrem Rüssel und infiziert dabei ihr Opfer.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

der echte aron hier ist Es zumindest so dass Die Die Sich nicht impfen lassen nur Sich Selbst schaden.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

@bubbles 😄👍

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

@PuggaNagga braucht es auch nicht .In diesem Fall trifft Es Die nur Selbst😁

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

@Spiegel das würde auch nichts nützen🙄

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

@PuggaNagga Kindergarten?Behaltets die Kinder Zuhause .Früher hatt auch nur der Mann das Geld verdient u. gut war s .

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

@Rumpelstielzchen die Zecke sticht.Lies mal nach.

Rumpelstielzchen
1 Monat 24 Tage

@sag mal, na dann googel mal. Zecken haben keinen Stachel.

starscream
starscream
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

@PuggaNagga gonz ginau. Und frog amo an orzt ob er die voontwortung fi a impfung ibonimmp.
Brengmo den orzt der wos die voontwortung ibonimmp. In sem gibe wo a preisgeld. Und nua stell i mo die feoge wenn des schun aso harmlos war wieso ibonimmp kuando a voontwortung???

Godot
Godot
Neuling
1 Monat 25 Tage

Erst wenn einer tot ist wird berichtet, davor hat man gar nichts gehört von Zecken im Pustertal. Vorwarnen ist wohl ein Fremdwort.

starscream
starscream
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Zecken im pustertal sind schon seit einiger Zeit präsent.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 25 Tage

Godot müsste inzwischen Jeder wissen dass dieses Tier Erreger in Sich tragen kann.Habe oft darüber gelesen u.auch dass Es tödlich ausgehn kann.

ma che
ma che
Superredner
1 Monat 25 Tage

Dann wirds wieder als Panikmache abgestempelt….

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@Godot
Achtung, Vorwarnung!
Du könntest morgen von einem Auto angefahren werden… nicht dass du dich danach aufregst und meinst, es hätte dich keiner vorgewarnt!!!

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 24 Tage

@nuisnix
Es gibt Leute, die wollen einfach für alles Ungeschick die Verantwortung auf jemanden anderen schieben.

Spiegel
Spiegel
Superredner
1 Monat 24 Tage

Da sind smSie ja Weltmeister!

serafina
serafina
Tratscher
1 Monat 24 Tage

@Sag mal Habe schon immer gewusst,dass das Leben tödlich ausgehen wird

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

@serafina 😅

falschauer
1 Monat 25 Tage

heuer ist aufzupassen es sind extrem viele zecken auch über 1500 m, mich haben auch bereits 5 gebissen, hatte jedoch glück, weder borreliose noch fsme….bin sehr viel in der natur unterwegs und lasse mich nun impfen, die viecher sind so klein, dass man sie kaum sieht und die kontrolle nach jedem wald- und berggang nervt

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 25 Tage

@falschauer, dann überlebst du die Zecken und wirst von den Impfgegnern gemeuchelt 😮

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 25 Tage

Unkraut passiert nix,keine Angst 😀

sunshine
sunshine
Tratscher
1 Monat 24 Tage

falschauer Hauptsache bequem!

falschauer
1 Monat 24 Tage

@Mikeman du bist das beste beispiel

falschauer
1 Monat 24 Tage

@einervonvielen…wenn du wüsstest wie mich das in keiner weise berührt

Lorietta12345678
1 Monat 24 Tage

Habe mich und meine Kinder geimpft! Eines meiner Kinder wurde auch letzte Woche 2 mal von einer Zecke im Pustertal gestochen.

PuggaNagga
1 Monat 24 Tage

Dann sind Sie vor Zecken geschützt. Nicht aber vor Bären und Wölfen. Nicht vor Verkehrsunfällen, nicht vor Unwetterkatatrophen. Nicht vor Krebs! Dagegen gibt es keine Impfung.
Es gibt 1000 Wege zu sterben. Wir müssen uns im klaren sein nicht ewig zu leben und nicht alles in unserer Hand zu haben!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@PuggaNagga
👏👏👏👍 und wisst ihr was das schöne ist? wenn man gesünder lebt, dann hat man einen stärkeren Immunsystem was uns vor jede Menge Krankheiten schützen würde, unter anderem auchTumore und Herzkreislaufkrankheiten an denen die allermeisten Leute frühzeitig sterben……… und nicht nur ein paar einzelne Krankheiten an denen die wenigsten daran sterben!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

lorietta1234… Die mit dem Erreger werden durch das herumgereise sowieso überall Sein.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

@Jiminy ich kannte Selbst Menschen Die gesund lebten(BioErnährung,Optimismus,Sport u.s.w.)Die an Krebs erkrankten u.auch daran starben.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

na ja ,durch zu viel gesundes bekommst du keine antikörper.

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Trafisch wegen einer Mücke das Leben zu lassen. Möge er Ruhen in Frieden.

rastan
rastan
Neuling
1 Monat 25 Tage

Mücke? Zecken gehören eingenltich zu den Spinnentieren.. mein Beleid den Angehörigen!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 25 Tage

marher Mücke??

madoia
madoia
Superredner
1 Monat 24 Tage

Viel gefährliche als Corona ober so a tam tam wert do nit gmocht

hamptidampti
hamptidampti
Neuling
1 Monat 24 Tage

Mit 80 johr loss i mi wolma niamar af FSME impfen

Maurus
Maurus
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Und mein hausarzt sagt ich soll die impfung in österreich holen

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

ach ,sie möchten wol eine zusätzliche impfpflicht einführen?

wpDiscuz