23 Intensivpatienten

Fünf Corona-Tote und 35 Neuinfektionen

Dienstag, 06. April 2021 | 11:15 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 446 PCR-Tests untersucht und dabei 22 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 13 positive Antigentests.

Erneut sind fünf Tote in Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Bei der Anzahl der Intensivpatienten gab es einen Anstieg von 21 auf 23 im Vergleich zum Ostermontag.

Bisher (06. April) wurden insgesamt 534.099 Abstriche untersucht, die von 206.008 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (05. April): 446

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 22

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 45.925

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 534.099

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 206.008 (+112)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests:  1.158.929

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 24.657

Durchgeführte Antigentests gestern: 2.089

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 13

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 85

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 61

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 70 (55 in Gossensaß, 15 in Sarns)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen:  23 (davon 17 als ICU-Covid klassifiziert, kein/e Covid-Patientin/Patient in Intensivbetreuung Ausland)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.146 (+5)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3.207

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 126. 147

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 129.354

Geheilte Personen insgesamt: 67.973 (+86)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.016, davon 1.624 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 59, davon 45 geheilt. (Stand: 04.04.2021)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Fünf Corona-Tote und 35 Neuinfektionen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Superredner
11 Tage 8 h

…fünf Tote sind fünf zu viel…
😰

Faktenchecker
11 Tage 7 h

Die Südtiroler lernen es nicht!

primetime
primetime
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

@Faktenchecker genau aus dem Grund sinken die Zahlen – weil der Südtiroler lernresistent ist! Dai loss mich decht gach lochen

primetime
primetime
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

Ich hatte “engen” Kontakt zu einer positiven Person für ganze 3 Wochen. Laut deiner Aussage müsste ich ja schon im Grab sein….

Storch24
Storch24
Kinig
11 Tage 4 h

…. Und wieder 13 Mutationen, 1 südafrikanische und 12 nigerianische…

Faktenchecker
11 Tage 3 h

Das Osterloch…

nemo3957
nemo3957
Grünschnabel
11 Tage 1 h

Sicher tut es bei jedem tot weh aber es waere korrekt auch das alter der verstorbenen immer anzugeben leider ist niemand unsterblich

Chrys
Chrys
Tratscher
11 Tage 7 h

Das Problem ist, dass in der letzten Woche kontinuierlich die Zahlen nach oben gegangen sind. Am 03.04. hatten wir noch insgesamt 151 Personen in den KH und heute bereits 169. Alle Parameter zeigen nach oben.  Problem waren die Veränderungen die vor zirka 14 Tage eingetreten sind. Aber das will ja niemand hören. 

Goggile
Goggile
Tratscher
11 Tage 5 h

@Chrys Die Temperaturen waren super, man trifft sich mit Freunden, die eine oder andere Grill-oder Geburtstagsparty Stieg…und weisst du was? Ich kann es keinem verübeln…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
11 Tage 5 h

@Chrys
Stimmt schon, ab morgen wird’s dann richtig “lustig” 🙄

weitdenka
weitdenka
Grünschnabel
11 Tage 5 h

und die niedrigen Intensivzahlen werden bei dir wohl für Schlafprobleme sorgen @Chrys

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
11 Tage 4 h

Was solls? Es wird immer auf und ab gehen.

Lisa007
Lisa007
Grünschnabel
11 Tage 9 h

Meransen – Hot Spott

hage
hage
Superredner
11 Tage 8 h

Was war da blos los? Man hört von Kellerparties und anderen privaten Feiern.

Goggile
Goggile
Tratscher
11 Tage 8 h

Welche Privatfete gab es denn?

info
info
Tratscher
11 Tage 6 h

Hot Schodn, hot olso a Spott – oder so ungefähr…

Gudrun
Gudrun
Superredner
11 Tage 5 h

@hage in Meransen soll sogar die peruanische Mutante wüten !!!

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
11 Tage 5 h

Private Feiern gibts auch genug in anderen Gemeinden

tosl
tosl
Grünschnabel
11 Tage 10 h

fir mi sein des 22 positive.. di ondern miaseten si decht wido testn um sicho zu gian

wpDiscuz