In Salurn kam es zu einer Explosion

Gasflaschen: Berufsfeuerwehr mahnt zur Vorsicht

Dienstag, 20. Juni 2017 | 20:05 Uhr

Bozen/Salurn – Vor allem bei heißen Temperaturen kann das Lagern von Gasflaschen in der Wohnung oder auf dem Balkon kann gefährlich werden. Erst am Sonntag ist in Salurn eine Gasflasche auf einem Balkon explodiert.

Deshalb warnt auch die Bozner Berufsfeuerwehr. Sie muss jährlich zu rund 100 Gaseinsätzen ausrücken.

Nicht immer kommt es zu gefährlichen Situationen, dennoch sei Vorsicht geboten und es seien regelmäßige Wartungen der eigenen Anlage und Kontrollen der Gasfalschen nötig, mahnt die Berufsfeuerwehr.

Die Räume, in denen Gasflaschen aufbewahrt werden, müssen außerdem gut gelüftet werden.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz