Lenker erheblich verletzt

Gasteig: Traktor überschlägt sich

Mittwoch, 08. August 2018 | 16:38 Uhr

Gasteig – In Gasteig bei Ratschings hat sich am Mittwochnachmittag um 14.00 Uhr ein Arbeitsunfall zugetragen. Ersten Informationen zufolge überschlug sich ein landwirtschaftliches Fahrzeug bei Mäharebeiten.

Der Lenker des Traktors wurde mit erheblichen Verletzungen ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz standen der Rettungshubschrauber Pelikan 2, der Notarzt des Weißen Kreuzes, die Carabinieri und die Feuerwehr.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Gasteig: Traktor überschlägt sich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krakatau
krakatau
Universalgelehrter
8 Tage 11 h

Beinahe täglich ein Traktorunfall. Die frühere Bauernkrankenkasse ging vor Jahren Pleite. Dann schlüpften die Bauern unter das INPS das bis dahin immer ein plus schrieb – jetzt nur mehr minus.

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
8 Tage 10 h

Wegen die Bauern soll INPS jetzt nur mehr minus schreiben…..Dir fahlts woll awien… 😡😡😡 weniger wie ein Bauer im Krankenstand ist wohl niemand

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

@Schnauzer man muss die Tatsachen sehen und falls man betroffen ist auch aushalten dass dies gesagt wird

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

@ krakatau
das ist wohl deine Schnappsidee what??
Die Schuld sind nicht die Bauern denn die INPS ist lange schon Pleite wennn man bedenkt dass zwei Beiträge einzahlen und 4 die Rente kassieren und wer weiss wieviele davon wenig oder nie eingezahlt hatten.Die Ehrlichen bekommen sowieso nur eine Hungerrente.Lieber nicht drann denken wo wir zu steuern ….
an die Wand :-(((

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

Mikeman – Fakten zählen – nicht Vermutungen oder Verharmlosung

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
8 Tage 9 h

@ Schnauzer
Da kann ich Ihnen vollkommen recht geben denn das entspricht der Wahrheit, kein Bauer läuft wegen jedem Dreck zum Arzt und schon gar nicht in den Krankenstand.Da waren meist öffentlich Angestellte mehr im Krankenstand als bei der Arbeit .Heute zum Glück schaut man auch denen mehr auf die Finger sonst gute Nacht.

kikuta1A
kikuta1A
Grünschnabel
8 Tage 6 h

traurig, harte Arbeit und dann noch solche Gefahren ausgesetzt sein. Hoffentlich ist nichts all zu schlimmes passiert!

Pic
Pic
Tratscher
8 Tage 7 h

Die INPS wäre nicht pleite, wenn sie nicht die vielen defizitären Pensionsfonts, wie jene der Bauern (3,2 Milliarden) mitfinanzieren müsste. Der Pensionsfond von Arbeiter und Angestellten ist gewinnbringend. Nähere Infos unter http://www.imolaoggi.it/2018/01/25/inps-in-rosso-buco-da-8-miliardi-di-euro/

wpDiscuz