Kritik an LH Kompatscher wegen "Nicht-Handelns"

Gatterer will Flugplatz Bozen übernehmen

Dienstag, 17. Juli 2018 | 09:25 Uhr

Bozen – Zwei Jahre ist es her, als die Bürger entschieden haben, dass kein Steuergeld mehr in den Flugplatz Bozen fließen soll. Seitdem sind rund sieben Millionen Euro an öffentlichen Mitteln (3,5 Mio. Euro pro Jahr) ausgegeben worden. Denn abgesehen von Linienfliegern läuft der Betrieb am Flughafen weiter. Dieser muss abgefertigt werden und auch die Feuerwehr steht bereit.

Seit der Interessensbekundung von SAD-Chef Ingemar Gatterer vor einem Jahr, der mit der SAD den Flughafen übernehmen will, sei aber nichts geschehen, wie er bemängelt. Gatterer kritisiert Landeshauptmann Arno Kompatscher, der mit seinem Tun den Wählerwillen mit Füßen trete. Die Ausschreibung müsse bald gemacht werden.

Das SAD-Konzept sieht vor, die Piste des Flughafens auf 1.462 Meter zu verlängern. Eine Verlängerung ist jedoch politisch umstritten und wäre so kurz vor den Landtagswahlen wohl der „Knaller“.

Wann die Ausschreibung voraussichtlich starten wird, erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

66 Kommentare auf "Gatterer will Flugplatz Bozen übernehmen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 8 h

Wie kann es sein, dass der Chef eines Unternehmens das jährlich 60 Mio. Euro Zuschüsse vom Land erhält, den LH kritisiert. Will Gatterer in die Politik?     

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 8 h

@Orschgeige . Gut, dass das jemand mal erwähnt!!!! 60 Mio Zuschüsse.

Oder hält es der Patenonkel nicht aus,dass er nicht mehr die Nr. 1 im Lande ist und demontiert mit Hilfe seines nimmersatten Patenkindes 😉 denLandeshauptmann, zum Schaden der Partei der er selbst angehörte.
Es hebt hervor, wie viel Würde Magnago hatte.

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 7 h

Die Diskussion um den Flughafen jetzt loszubrechen, kann kein Zufall sein. Auch der Vorschlag einer Pisternverlängerung, sprich grössere Flugzeuge, kann nach dem Referendum vor zwei Jahren, wohl nur als Provokation gedacht sein. 

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

@Orschgeige
Jawohl, bin voll deiner Meinung!!

m69
m69
Universalgelehrter
1 Monat 2 h

@Orschgeige 

Wie heißt doch dieses Sprichwort!
Gewinne werden kapitalisiert und Verluste werden sozialisiert!

Audi
Audi
Superredner
1 Monat 2 h

Ginau so ischs…. denkbar du hoschs gsog

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 6 h

ich schlage Gatterer als Südtiroler Unternehmer des Jahres 2018 vor.
Gatterer größter Südtiroler Unternehmer aller Zeiten !

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
1 Monat 5 h

Seeber (Leitner), Oberauch (Finstral), Ladurner (Dr. Schär), Oberauch (Salewa), Loacker, Alimco, usw.
Da gibt es wohl größere und vor allem gebildetere Kaliber.

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 4 h

Die Bilanz der SAD besteht zu 3/4 aus Zuschüssen aus Steuern. Da ist es leicht den grossen Unternehmer aufzuspielen. Herr Gatterer probieren Sie es mal in der freien Marktwirtschaft!

Staenkerer
30 Tage 23 h

i schätz weder in gatterer no in kompatscher, ober inser landl, den flughofn brauchts nit! de zwoa mander a nit!

m69
m69
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

@Eppendorf 

da könnte in der Tat was dran sein! 

Alby
Alby
Neuling
1 Monat 9 h

Wenn Herr Gatterer meint, die Verlängerung der Landepiste am Bozner Flughafen entspräche dem Wählerwille, so fehlt es ihn an realitätsbezogener Wahrnehmung. Er möchte wohl weiter mit Steuergelder sich wirtschaftliche Vorteile “ergattern”

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 6 h

Ich habe nicht gelesen,dass Gatterer den Flugplatz verlängern will

thomas
thomas
Universalgelehrter
30 Tage 13 h

das ist in Südtirol so üblich: mit öffentlichen Geldern werden private profitorientierte Unternehmen u Einrichtungen gemastet. Gerade im Sozialbereich gang und gäbe

Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 9 h

Für was ist dann doe Bevölkerung befragt worden, wo ein eo deutiges Ergebniss herausgekommen ist?!?! Wiso dann weiter 7 Mio. an öffentlichen Gelder investieren?!?!
War wieder mal nur ein scheinheiliger Schachzug um anschließend dann doch weiterzumachen…

Kompatscher – hoffentlich ist deine Zeit abgelaufen!!

Wenns der Gatterer mit eigenem Geld zahlt, von mir aus…

m69
m69
Universalgelehrter
1 Monat 2 h

dabei werden wieder öffentliche Gelder fließen, sollte dann das Konzept nicht greifen, wie immer!

aristoteles
aristoteles
Tratscher
1 Monat 6 h

das volk hat NEIN gesagt

vitus
vitus
Tratscher
1 Monat 5 h

@aristoteles
… aber in Südtirol wird darauf nicht rücksicht genommen. Es fließen immer noch Millionen von Steuergelder in den Flughafen.

Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 5 h

Und der Landeshauptmann hat “Ist mir egal” gesagt

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
1 Monat 3 h

@vitus 
Aber das war doch vor der Abstimmung schon klar, dass der Flughafen immer weiter Steuergelder schlucken wird… Ob JA oder NEIN… 

Staenkerer
1 Monat 1 h

@vitus des tote ross werd ollm no guat gfüttert!
tjo, SteuerVerpraterPartei, enk ghearn de flügl gstutzt, des wosser obgegrobn damit es in de vergessenheit verschwindet!, nor kennt es jo ban gatterer als busfohrer unheuern!

Audi
Audi
Superredner
1 Monat 8 h

Sem geaht woll gor nicht ma weiter , wenn des do Gatterer ibonimmb

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 7 h

@Audi
Audi das bin ich nicht der Meinung.
denn wenn einer den Flughafen weiterbringt dann er.
…bei der Kritik des Heŕrn Gatterer an Kompatscher bin ich dabei, beim Flughafen ein zweites mal NEIN !

Audi
Audi
Superredner
1 Monat 2 h

Der soll amol schaugn dass die Busse , Züge Pünktlich kemm und et ausfolln… und et no epas ibonemm wenna mitn oanfochn ibofordot isch

Mastermind
Mastermind
Superredner
30 Tage 22 h

Wenn der Flughafen, dann so scheiße läuft wie die Vinschgauer Bahn die man zuerst teuer in Betrieb nahm, aber nicht auf die Idee kam sie zuerst zu elektrifizieren, aber ist ja kein Problem hinten nach Züge, Bahnnetz umzurüsten, wenn es nur der dumme Steuerzahl es bezahlen muss. Bei den Bus lieber kein Kommentar, da ist nämlich die schäbige SASA noch zuverlässiger.

sonoio
sonoio
Tratscher
30 Tage 10 h

@Mastermind 

sie SASA ist sogar viel zuverlässiger.. koan wunder dass die leit lieber mitn auto fohrn als wia umweltschonend die öffis zu nemmen! viel zu tuier. fohrt amol mit der rittner seilbahn, wert a von der sad betrieben, seits an 10er los. und wenn man no drzua woas, welcher größenwahn und vetternwirtschaft dahinterstecken, ärgerts oan direkt wenn men mol mit die öfis fohrn muas!!

sepp2
sepp2
Tratscher
1 Monat 6 h

Die Verantwortlichen sollten die 7 Millonen dem Steuerzahler zurückzahlen

Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 5 h

Ojeee, darauf können wir lange warten… mir würde einiges einfallen was die noch an Steuergeldern zurückzahlen könnten – wird aber nie passieren.

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

Gatterer nimmt seine Schnauze etwas zu voll!

Seidentatz
Superredner
1 Monat 4 h

@OrB, stimmt genau. Abgesehen davon dass er recht hat was die Volksbefragung anbelangt, wundert mich doch sehr seit wann der Herr Gatterer des Volkes Anwalt ist. Normalerweise interessiert den Herrn Gatterer der Volkswille so viel wie ein feuchter Kehricht.

sonoio
sonoio
Tratscher
30 Tage 10 h

größenwahn

Ralph
Ralph
Superredner
1 Monat 6 h

wer den flughafen übernehmen will, soll ihn haben! dann fließt endlich kein öffentliches geld mehr hinein. Gatterer ist sicher nicht der Traumkandidat, aber wenns kein anderer macht, würde ich ihn machen lassen. Mit seinem eigenen Geld natürlich.

ithink
ithink
Neuling
1 Monat 5 h
Beim Referendum vor zwei Jahren wurde nur abgestimmt, ob das Land den Flughafen weiter mit Steuergeldern finanzieren soll, oder nicht. Es ging niemals darum, ob der Flughafen schließen sollte. Leider, oder wie es in der Politik zu erwarten war, wurde der Wille des Volkes (noch) nicht umgesetzt. Also war das Referendum eine Farce und wir wurden wieder einmal hingehalten.  Dass jemand “privates” den Flughafen übernehmen könnte (die Brüder Kostner hatten auch schon Interesse angemeldet) war ja vorauszusehen und eine logische Konsequenz. Oder dachten wirklich einige der Flughafen würde schließen?  Wenn ein Unternehmen solche Mitarbeiter wie unsere Landesregierung hätte, müsste es… Weiterlesen »
m69
m69
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

wenn jemand den Flughafen übernehmen sollte, dann doch die Brüder Kostner, die haben zu genüge bewiesen, wenn sie etwas in die Hand nehmen, dass es dann funktioniert!

aber bitte “ohne” Fördergelder!

aber wie gesagt der größte Teil der Bevölkerung “will” den Flughafen “nicht”!  

kapisch???? 😉

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@ denkbar
Es ist eine wahre Beleidigung den Namen von Magnago mit solchen …… überhaupt nur in Verbindung zu bringen oder als Vergleich hen zu ziehen. Wie verkommen ist das Land eigentlich um sich mit solchen freveln herum schlagen zu müssen ??

ausischmeiser
1 Monat 6 h

a frechheit ohnesgleichn isch des is volk wil in flughofn nit.und wos tuat die svp geld ausischmeisn 7 millionen in 2 johr des soll die svp zrugzohln .liebes volk im herbst sein wohln i hof das die svp ohgwelt weard

Rosenrot
Rosenrot
Grünschnabel
1 Monat 5 h

Gatterer hat nicht ganz unrecht: entweder der Flughafen wird funktionsfähig gemacht oder ganz geschlossen. Fakt ist, dass weiterhin Steuergelder für die Aufrechterhaltung des Flughafens fließen – immer noch zu viel. Ich wäre für den Ausbau, um den Verkehr auf den Straßen – allen voran den Urlauberverkehr – einzudämmen.

jemand
jemand
Neuling
1 Monat 1 h

I glab,wenn do Flughofn ausgibaut wersch hilft se do Pustotoula Strousse la gonz wionig, se huast obo ed dass i dogegn bin. Wenns a Privato schun ibonemm will, va mior aus!!

Staenkerer
1 Monat 1 h

@jemand jo, ober ohne an cent steuergeld!

Loewe
Loewe
Superredner
1 Monat 7 h

Dann werden mal sicher wieder der Löwenanteil an Steuergeldern damit vergäudet, damit der Gatter sich wieder mehrmals Vorteile “ergattern” kann!

Zuerst beim Bau, dann bei Vergagen, dann bei Prozessen?

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@ Maxl
Ganz genau ,SIE haben das richtige Wort dazu gefunden ,wenn der Wähler auch diesmal schläft ist Südtirol definitiv im Eimer :-))

lollipop
lollipop
Grünschnabel
1 Monat 4 h

Man kann von Herrn Gatterer halten was man will. Aber durch das wiederholte Aufzeigen der Inkompetenz unserer Politiker wird er mir langsam aber sicher immer sympatischer. Die Versemmelung der Ausschreibung für die Bus-Konzessionen setzt dem Ganzen die Krone auf.

iv
iv
Grünschnabel
1 Monat 7 h

Streiks vorprogrammiert 😬

Ralph
Ralph
Superredner
1 Monat 5 h

wer soll streiken?

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
1 Monat 3 h

@Ralph 
Die Feuerwehr am Bozner Flugplatz

Staenkerer
1 Monat 1 h

@Lumberjack de brauchn nit streikn, a schicht nixtien hot no koan gschodet!

Iris
Iris
Grünschnabel
1 Monat 4 h

i glaub der Gatterer will so langsam langsam ganz Suedtirol uebernehmen… zuerst laesst er sich aber von Suedtirol bezahlen und dann wird er’s verklagen ….

Leonor
Leonor
Tratscher
1 Monat 6 h

Wenn Herr Gatterer aus eigenem Geld bezahlt, dann ist mir wohl Wurscht.

So ist das
So ist das
Superredner
1 Monat 8 h

Tja das ist logischerweise kein Wahlkampfthema für den LH.

wanderratte
wanderratte
Grünschnabel
1 Monat 35 Min

In einigen Jahren wird Herr Gatterer den Flughafen erweitert haben, die ankommenden und abfliegenden Gäste mit seinen (oder gehören sie doch noch der STA, dieses Detail weiß ich nicht) SAD Bussen zu den Hotels fahren, für die Gäste des Überetsch wird er die Überetscher Bahn realisiert haben und für die Gäste des Grödner Tals die Dolomitenbahn.
Übrigens vor kurzem als die deutsche Nationalmannschaft in Bozen gelandet ist, habe ich keine Klagen der Überetscher und Unterlandler wegen Lärmbelästigung gehört. Also lassen wir den Flughafen für alle leben.

Audi
Audi
Superredner
30 Tage 23 h

Sem hosche viel Schmolz in die Ohrn kop , kafato woll a poor Wattestabilan wenimo dei PLZ gibsch

Herrgottschnitzer
30 Tage 22 h

Der Gatterer wird mir immer sympathischer.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
30 Tage 13 h

@Herrgottschnitzer: mir unsympathisch, mir gehen Trump Typen, auch Möchte-gern-Trumps, gegen den Strich😊

Maxl
Maxl
Neuling
1 Monat 6 h

schande

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 8 h

Und das Alles im Wahljahr des Herrn. Fragt sich nur wer hier Mehr an Stimmen verliert wenn sas Unterland „falsch“ wählt.

einstein
einstein
Tratscher
1 Monat 4 h

Dem Landeshauptmann schwimmen selbt im eigenen Ressort (Wirtschaft) die Felle davon.

Calimero
Calimero
Superredner
1 Monat 5 h

Der Schloßherr möchte gerne hoch hinaus , in St. Moritz und San Tropez ist er jetzt schon der King.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

Wenn der Mann die seine Person betreffend empörenden Kommentare liese würde dies ihm zu denken geben. Oder er braucht es, gegen den Strom zu schwimmen und um sich zu schlagen.
(little Tru…in Southtirol …😊)

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
30 Tage 22 h

Herr Gatterer schafft es tatsächlich dem LH wöchentlich saftig auf dem Schlips zu treten. Ob er beim Köllenperger kandidiert?

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
30 Tage 20 h

der smarte PK braucht keine Polterer 😊

m69
m69
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

sel glab I net, sem kriagt dor Köllensberger net die nötigen stimmen, obor sel woas der K. jo selber, derisch net dumm!

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
30 Tage 21 h

Um nen Bozner Flughofen werd jo mehr diskutiert als ibern BER Flughofen in Berlin . Ein Mysteriöses Thema 🙈

m69
m69
Universalgelehrter
30 Tage 21 h

sieht so aus!
ob am Berliner Flughafen auch südtiroler Politiker mitgemischt haben, wer weiß? 😜

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

@m69
 der itz isch seit longen der beste😏😀

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
30 Tage 9 h

Da ich Gatterer für fähig halte den Flugplatz zu führen, würde ich ihn mit 2€ unterstützen, damit er ihn nimmt !

rn_tb_sprm
rn_tb_sprm
Neuling
17 Tage 8 h

Ihr müsst immer an di Zukunft denken, dort wird die Technologie immer vortgeschtittener sein.
weniger Emissionen und weniger lärm

und wiso regt ihr euch auf, dass Steuergelder dort hineinfließen… das wird immer so sein.
Man muss aber immer das positive sehen… man kann ab Bozen immer weiter weg fliegen‼️

wpDiscuz