Grippeschutzimpf-Kampagne gestartet

Gefahr eines Influenza-Ausbruchs im Winter groß

Samstag, 23. Oktober 2021 | 08:00 Uhr

Bozen – Seit 20. Oktober können sich Personen, die einer Risikogruppe angehören sowie alle Südtirolerinnen und Südtiroler ab 60 Jahren die Grippeschutzimpfung holen. Über 80-Jährige können die Grippeschutzimpfung gemeinsam mit ihrer Coronaschutzimpfung in den Impfzentren erhalten.

Aufgrund der Coronapandemie und den damit einhergehenden Maßnahmen wie Abstand halten, Nasen-Mundschutz tragen und einer generellen Reduzierung der Kontakte ist die Grippesaison im vergangenen Jahr nahezu ausgefallen. Grippefälle gab es im vergangenen Winter kaum.

Die Folge: “Die Anzahl der Personen, die aufgrund einer Infektion eine Immunität gegen Influenza aufbauen konnten, ist nun viel geringer als in anderen Jahren. Da nun weniger Menschen gegen Influenza geschützt sind, ist die Gefahr eines Influenza-Ausbruchs in der nun kommenden kalten Jahreszeit viel größer. Deshalb wird Personen, die aus Altersgründen oder aufgrund ihres Gesundheitszustandes oder ihres Berufes von Gesetzes wegen als „Risikogruppe“ eingestuft werden (Beschluss der Landesregierung 1497 vom 28.12.2017) neben der Coronaschutzimpfung auch eine Grippeschutzimpfung empfohlen”, so der Sanitätsbetrieb.

Seit 20. Oktober (in den Altersheimen ab 25. Oktober) ist in Südtirol die Grippeschutzimpfung verfügbar.

Empfohlen ist diese vor allem für folgende Personengruppen:

Personen der Altersgruppe ab 60 Jahren,
Personen, die ein hohes Risiko für Komplikationen aufgrund einer chronischen Erkrankung aufweisen
Gesundheitspersonal
Personal im öffentlichen Interesse (Ordnungskräfte etc…),
schwangere Frauen
Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren

Die letztgenannte Personengruppe kann die Impfung bei den Kinderärzten freier Wahl oder in den Ambulatorien der Impfzentren der Hygienedienste erhalten, wobei eine vorherige Anmeldung bei der einheitlichen Vormerkstelle notwendig ist.

“Personen über 80 Jahren können die Grippeschutzimpfung in den Impfzentren gemeinsam mit ihrer Coronaschutzimpfung erhalten. Dabei ist es einerlei, ob es sich um die erste oder zweite Coronaschutzimpfung oder die Booster-Impfung handelt. In den Impfbussen ist eine gleichzeitige Grippeschutzimpfung nicht möglich”, erklärt der Sanitätsbetrieb.

Ein sehr großer Teil der Ärzte und Ärztinnen für Allgemeinmedizin unterstützen auch in diesem Jahr wieder die Grippeschutzkampagne des Südtiroler Sanitätsbetriebes. An sie können sich alle Bürgerinnen und Bürger für die Grippeschutzimpfung wenden. Vorrang haben zur Zeit all jene, die einer Risikogruppe angehören. Für diese Personen ist die Grippeschutzimpfung kostenlos.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Gefahr eines Influenza-Ausbruchs im Winter groß"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

eigentlich sollten an jeder ecke Impfautomaten angebracht werden, wer kurz stehen bleibt bekommt automatisch eine verpasst   

einer wie ihr
einer wie ihr
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Pass auf welche Ideen du in so manche Köpfe impfst. 🤪

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

…die Impfmuffel werden de Impfautomaten schun geben…
😆

giovanocci
giovanocci
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Ach was gibt es nicht alles welche Gefahren…

a bissl hausverstand

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Du solltest “diese Gefahren” nicht verharmlosen. Bin deiner Meinung, das Leben an sich ist voller Gefahren und man kann sich nicht vor Allem schützen!
Aber, bei Influenza sterben beispielsweise viele an Lungenentzündung. Ich persönlich hatte mit 30 Jahren eine und dachte mir auch, so schlimm… Als mein Hausarzt dann sagte, er hätte mir noch 2 Tage gegeben und mich selbst schlau gemacht habe wieviel wirklich daran sterben, wurde mir anders..!
Nach 1,5 Monaten wusste ich wie schlimm sowas werden kann. Also nicht verharmlosen! Und ich war jung!

Paschtasciutta
Paschtasciutta
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Die Grippe wor lests Johr in Urlaub, iez ischse zrug😄

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Du hast eindeutig den Bericht nicht verstanden! Warum Influenza letztes Jahr kein Thema war aber Dieses gefährlicher.
Lesen ne 8,Text verstanden 5 und setzen!

honsi
honsi
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Die neue Normalität?

einer wie ihr
einer wie ihr
Tratscher
1 Monat 15 Tage

… Und die Impfmaschinerie dreht sich und dreht sich..

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 15 Tage

nana longsom reichts schun amol, i bin voll und ganz für Impfungen und sicher kein Schwurbler, aber irgendwann muss auch ein Ende sein. Ist es das Ziel das niemand mehr stirbt?? Dann bitte aich alles andere verbieten… klettern, schwimmen, autofajeen, skifahren…

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Ich wünsche mir bei einem Influenza Ausbruch nur Eines. Die Politik und die Virologen sollten dann genauestens unterscheiden wer an welcher Krankheiten leidet. Influenza oder Covid!
Sonst verlieren sie viel an Vertrauen!
Denn es ist Tatsache, dass bei grossen Influenza Wellen alleine in Italien 25.000 Menschen gestorben sind aber nur Wenige auf den Influenza Virus untersucht wurden und der Rest hochgerechnet wird. Was durchaus legitim ist aber zur Zeit eben wichtig ist genau zu erfassen.
PS. Ich bin Covid geimpft und Beführworter der Impfung

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

N.G.
seit corona wird nicht mehr auf influenza getestet bzw. schon vorher teilweise nicht mehr.

PuggaNagga
1 Monat 14 Tage

Gab es bei den 25.000 Grippe Toten auch Lockdown?
Warum da nicht?
Mein Vertrauen ist schon lange verloren.
Alles wiedersprüchlich.
In der Disco darf ich ohne Maske dicht an dicht ohne Abstand tanzen und schnaufe, schwitze dort (Aresole), in der Schule muss ich mit Maske und Abstand sitzen? Geht das Virus lieber aus zum feiern als zur Schule?

Controeducazione
Controeducazione
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Grippe gab es wohl jedes Jahr!

topgun
topgun
Superredner
1 Monat 14 Tage

Impfen, bis wir unverwundbar /unsterblich sind… 💪

PuggaNagga
1 Monat 14 Tage

Mutanten werden wir werden.
Fäuste hart wie stahl, Beine schnell wie Geoparden, Augen wie ein Adler und Muskeln stark wie ein Stier werden uns wachsen.😛

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

jo frisch a 3fach Impfung mochen wia bei di poppelen 😂

PuggaNagga
1 Monat 14 Tage

Zitat
“Die Anzahl der Personen, die aufgrund einer Infektion eine Immunität gegen Influenza aufbauen konnten, ist nun viel geringer als in anderen Jahren. Da nun weniger Menschen gegen Influenza geschützt sind, ist die Gefahr eines Influenza-Ausbruchs in der nun kommenden kalten Jahreszeit viel größer.“ Zitat Ende

Könnte man dies nicht auf die Corona Infektionen projezieren?

duc998
duc998
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Da reicht ja eine😷😉

wpDiscuz