Zu Einsätzen in Völs und am Krankenhaus Bozen gerufen

Gefahrguteinsätze für Berufsfeuerwehr Bozen

Montag, 07. Juni 2021 | 22:35 Uhr

Bozen – Am Montag wurde die Berufsfeuerwehr Bozen zu gleich zwei Gefahrguteinsätzen gerufen.

Eine Mannschaft wurde gleich am Morgen nach Völs am Schlern geschickt, wo es bei Instandhaltungsarbeiten eines Schwimmbades in einem Hotel zu einem Unfall gekommen war. Zwei Personen, die sich in unmittelbarer Nähe der austretenden Flüssigkeit befanden, wurden vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht. Die Hotelgäste waren nicht betroffen.

Berufsfeuerwehr Bozen

Zur Unterstützung der Ortswehr von Völs am Schlern wurde neben der Berufsfeuerwehr von Bozen auch die Freiwillige Feuerwehr von Auer alarmiert. Zudem befanden sich die Ortspolizei, die Carabinieri sowie das Weiße Kreuz im Einsatz. Die Umweltagentur des Landes führte Messungen durch.

Berufsfeuerwehr Bozen

Um 12.30 Uhr wurde dann eine weitere Mannschaft der Berufsfeuerwehr Bozen zum Krankenhaus Bozen in der Lorenz Böhler Straße 5 gerufen.

Berufsfeuerwehr Bozen

Dort war es zu einem größeren Dieselaustritt gekommen, der eine ziemlich große Fläche betraf. Mit der Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Oberau Haslach versuchten die Wehrleute der Berufsfeuerwehr sofort die Flüssigkeit zu binden und einen Brandschutz zu gewährleisten. Auch dort war die Umweltagentur des Landes vor Ort. Zudem befanden sich Verantwortliche des Krankenhauses und die Polizei im Einsatz. Der Einsatz endete um 19.00 Uhr.

Berufsfeuerwehr Bozen

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz