Männer-Flashmob am Waltherplatz

Gegen Gewalt an Frauen: Protest in Bozen

Samstag, 13. März 2021 | 17:05 Uhr

Bozen – Am Waltherplatz in Bozen fand am Samstagvormittag ein Protest gegen Gewalt an Frauen statt. Organisiert wurde der Flashmob von den Sardinen. Die Teilnehmer trugen dabei rote Corona-Schutzmasken.

“Wir wollen einen Aufruf zur Mobilisierung starten, um Nein zu sagen zu dem, was sich Tag für Tag in unseren Städten, in unseren Häusern abspielt, denn Gewalt gegen Frauen ist ein strukturelles und kulturelles Phänomen, das jeden betrifft. Wir dürfen uns nicht abwenden, indem wir denken, dass es uns nichts angeht”, erklären die Befürworter der Initiative.

Es betrifft uns Männer, die die aktiven Subjekte des Paradigmenwechsels in unserem Leben sein müssen. Die Daten über geschlechtsspezifische Gewalt kennen keinen Rückgang, in der Tat haben die Pandemie und der Lockdown diese noch erhöht. Dafür werden wir auf die Straße gehen und fordern hiermit auf sich der Mobilisierung anzuschließen, um das Bewusstsein der Männer aufzurütteln, die sich dieses Phänomens allzuoft nicht bewusst sind oder schlimmer noch, sich abwenden”, so die Sardinen.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz