Unwetter verursachte Chaos

Glasfaserkabelbruch in Sand in Taufers – Schaden behoben

Mittwoch, 02. September 2020 | 12:54 Uhr

Sand in Taufers – Auf der Strecke zwischen Sand in Taufers und der Fraktion Rein in Taufers ist am Sonntag am späten Nachmittag, wegen der heftigen Regenfälle ein großer Erdrutsch niedergegangen. Dieser hat einen Glasfaserkabelbruch verursacht. Nun wurde der Schaden behoben, teilt die Infranet AG in einer Aussendung mit.

Nach Kabelbruch kam es zu einer Dienstunterbrechung bei den angeschlossenen Haushalten auf der Stecke. Die Infranet AG hat sich sofort an die Instandhaltungsarbeiten gemacht, um den Schaden zu beheben.

Die Dienstunterbrechung konnte am gestrigen Dienstag schrittweise zwischen 12.00 und 16.00 Uhr vorerst provisorisch behoben werden. Nun soll die Infrastruktur neu errichtet und die entsprechenden Verbindungen gänzlich wieder hergestellt werden.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz