Kletterer überlebt 60-Meter-Absturz

Glück im Unglück am Rosengarten

Mittwoch, 14. August 2019 | 19:30 Uhr

Am Rosengarten hat am Mittwoch ein Kletterer einen Absturz von 60 Metern überlebt.

Der 41-jährige Einheimische war laut Medienberichten mit seiner Seilgefährtin unterwegs, als er den Halt verloren und in die Tiefe gestürzt ist.

Er überlebt den Absturz, zog sich jedoch ein Polytrauma zu.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde er ins Krankenhaus von Trient transportiert.

Seine Seilgefährtin hat sich bei dem Unglück an den Händen verletzt. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Spital nach Cavalese eingeliefert.

Beide wurden vom Bergrettungsdienst aus der Wand geholt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Glück im Unglück am Rosengarten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Traeumerin
Traeumerin
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Bravo! So ein Glück! 👍

Staenkerer
9 Tage 17 h

a poor schutzengn in der seilschot mitkopp!

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
8 Tage 16 h

Mol dr stond hot kepp 👍🏻
Guat gongen nomol

wpDiscuz