Sie wurde ins Bozner Krankenhaus gebracht

Gröden: 30-Jährige bricht auf der Piste zusammen

Dienstag, 09. Januar 2018 | 11:34 Uhr

St. Ulrich – Die Carabinieri von St. Ulrich mussten am Montag im Skigebiet Seceda einschreiten. Eine 30-jährige Frau hatte einen Anfall von Übelkeit erlitten.

Mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 2 wurde sie ins Bozner Krankenhaus geflogen, wo sie stationär untergebracht wurde.

Derzeit befindet sie sich noch immer im Spital.

 

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Gröden: 30-Jährige bricht auf der Piste zusammen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Superredner
8 Tage 18 h

Mikeman, Obelix und Bubi: Bitte wieder um eine detalierte Helibeschreibung!
Danke

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

…………… soll man niemals übers Stöckchen springen, vergeudete Zeit ,da müssen Schlaumeiers und Hobby möchtegern wie “Hannes” einspringen 😀

wpDiscuz