Geschlagen und unterdrückt

Häusliche Gewalt: Frau findet Mut und wird von Carabinieri gerettet

Samstag, 25. September 2021 | 09:48 Uhr

Leifers – Eine junge Frau und Mutter, die seit Monaten von ihrem Partner häusliche Gewalt erfahren hat, ist gestern von den Carabinieri in Sicherheit gebracht worden. Sie fand nach Monaten des Martyriums, der Unterdrückung und der Gewalt den Mut, den Mann anzuzeigen.

In den Nachmittagsstunden sind zwei Streifenwagen bei der Wohnung in Leifers vorgefahren, haben die Frau, die zwischen 20 und 30 Jahren alt ist, abgeholt und an einen sicheren Ort gebracht. Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, war der Mann zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause.

Die Nachbarn der Frau haben die gestrigen Szenen beobachten, überrascht waren sie aber nicht. Auch sie haben von der angespannten Situation in jener Wohnung in Leifers Wind bekommen. Auch auf offener Straße soll der Mann seine Lebensgefährtin nicht respektvoll behandelt haben.

 

 

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Häusliche Gewalt: Frau findet Mut und wird von Carabinieri gerettet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

Es muss der Horror sein jeden Tag häusliche Gewalt zu ertragen. Eine Schande bei einer Frau aber umgekehrt Gewalt anzuwenden, sie zu schlagen u.s.w. Frauen aber auch Männer sollten den Mut haben sich Hilfe zu holen, ohne wenn und aber.

PuggaNagga
23 Tage 44 Min

Armes Würstchen.
Zuhause sind solche Kreaturen stark und zeigen die „ganze Kraft“!
Ober vor ondre Leit brengen sie die Pappen net au!
Schamp enk.
Mi wundert dass olm recht nette Frauen auf selche „Mander“ einifolln.

pusteblume
pusteblume
Tratscher
22 Tage 21 h

@pugganagga
Laut deiner Aussage in einen anderen Kommentar heute, bei der Demo gegen Gewalt an Frauen, ist sie selbst ein “bisschen” schuld…. Lächerlich

PuggaNagga
22 Tage 18 h

@Pusteblume
Doch bei der Partnerwahl habt ihr Schuld.
Ihr werdet wohl soviel Menschenkenntnis haben und bemerken ob das der richtige ist?
Von heute auf morgen wird ein Mann nicht zum Schläger!
Ich kannte mal ein Mädel, ausgesucht hat sie sich einen richtigen Bsuff und Schlägertyp. Zuerst alles wunderbar und nach einiger Zeit kam es dann….
Tja, was solls

Nitro
Nitro
Tratscher
23 Tage 49 Min

Leider gibt es in Südtirol viel zuviel Häusliche gewalt 😪 das einzige was hilft ist, dass die betroffene Person den Mut aufbringt, das sicher sehr schwierig ist, sofort Anzeige erstattet denn nur so kann und wird man ihr auch professionell helfen

Anduril61
Anduril61
Tratscher
22 Tage 19 h

Naja, manche Frauen haben halt ein unglückliches Händchen bei der Partnerwahl, manchmal sicher etwas verblendet von coolen Sprüchen gutem Aussehen, manchmal reicht schon ein sportliches Wägelchen um die Glocken zum klingen zu bringen. Ein weniger attraktiver Mann, vielleicht nicht so gesprächig aber mit solidem Lebensstil, Job, Freizeit alles geregelt hat halt bei vielen Frauen den Charme eines Staubsaugers….grundsätzlich sollte gut geprüft werden ob das Fundament einer Beziehung reicht um in einem Haushalt zu leben und fast alles zu teilen….sollte es dann zu Gewalt in der Beziehung kommen, sollte umgehend Hilfe gesucht werden…

Storch24
Storch24
Kinig
22 Tage 22 h

Ich hoffe für die Frau dass sie gut und ohne bleibenden Schäden (psychisch) rauskommt und ihr Leben meistern kann. Es wird lange dauern, aber irgendwann ist sie von der Last befreit und kann genießen.

Sina
Sina
Grünschnabel
22 Tage 16 h

Respekt dieser Frau. Sie hat Mut und Stärke bewiesen , sich Hilfe zu holen.

ahiga
ahiga
Superredner
22 Tage 15 h

nur eine bitte..
nennt solche “luschen” niemals MANN!!

Roman
Roman
Grünschnabel
22 Tage 4 h

Ich verstehe nicht – Die Frau haben sie in einen sicheren Ort gebracht- Er gehöhrt die nächsten 10 Jahre in einen sicheren Ort😁

inni
inni
Universalgelehrter
22 Tage 52 Min

… hot sie den selber ausgsuacht oder isch er ihr zuageteilt wordn ? … sell frog i mi oftamol, wenn i sowos les !

wpDiscuz