Ortspolizeidienst und neue Parkplatzregelung

Hartes Durchgreifen in Nals

Sonntag, 06. November 2022 | 07:59 Uhr

Nals – Der Bürgermeister von Nals, Ludwig Busetti, stört sich an „Wildwest-Parken“ und Verkehrsrowdys: Daher will man im Dorf nun hart durchgreifen.

Seit Anfang November geht erstmals die Terlaner Ortspolizei auch im Nachbardorf Nals auf Streife. Gestartet ist nämlich der übergemeindliche Polizeidienst, mit dem sich die Gemeinde Nals mehr Sicherheit und Ordnung auf den Straßen, Gehwegen und Parkplätzen verspricht.

„Viele Jahre haben wir in Nals versucht, ohne eine Ortspolizei auszukommen“, stellt Bürgermeister Ludwig Busetti fest. „Wir sind aber zum Schluss gekommen, dass es ohne diese leider nicht mehr geht. Die überhöhte Geschwindigkeit und vor allem das “Wildwest-Parken” auf Gehwegen usw. einiger Autofahrer gefährdet die Sicherheit der anderen – vor allem schwächeren – Verkehrsteilnehmer wie Kinder, Eltern mit Kinderwagen, ältere Mitbürger usw.“ Einen Riegel vorschieben will die Gemeinde Nals auch den dauerparkenden Pkw und Campern auf den öffentlichen Parkplätzen.

Der neue Ortspolizeidienst soll deshalb vor allem die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeit und das korrekte Abstellen der Fahrzeuge an neuralgischen Punkten sowie grundsätzlich die Einhaltung der Parkregelung in Nals kontrollieren.

Diese wurde vom Gemeinderat neu geregelt und tritt nun in Kraft. Die neue Parkplatzordnung teilt alle öffentlichen Parkplätze auf dem Nalser Gemeindegebiet in drei verschiedene Parkzonen ein, auf denen jeweils maximale Parkzeiten (mit Parkscheibe) gelten.

“Ziel der neuen Regelung war es vor allem, genügend Parkflächen im Dorfzentrum beizubehalten, damit die Nalserinnen und Nalser kostenlos ihre täglichen Erledigungen durchführen können und die Nahversorgung im Dorf gehalten werden kann”, wie Bürgermeister Busetti betont. „Gleichzeitig wurden aber auch kostenlose Kurz- sowie leistbare Langzeit-Parkmöglichkeiten für Anrainer sowie Mitarbeiter der verschiedenen Arbeitgeber im Dorf geschaffen. Und unsere Besucher und Gäste finden kostenlose Parkmöglichkeiten vor, um im Dorf einzukaufen, Besuche sowie Wanderungen und Ausflüge zu tätigen und die touristischen Angebote in Anspruch zu nehmen. Nicht zuletzt wollen wir mit der neuen Regelung aber auch die Bevölkerung dazu bewegen, öffentliche Verkehrsmittel und umweltfreundliche Fortbewegungsmittel zu benutzen“, so der Bürgermeister.

Zeitlich unbegrenzt und ohne Parkscheibe dürfen Anrainer und Pendler auf den Parkplätzen außerhalb des Dorfzentrums nur mehr mittels Vignetten-Abonnement parken, welches bei der Gemeinde Nals angekauft werden kann.

Alle Details der neuen Parkplatzordnung sind auf der Website der Gemeinde Nals www.nals.eu unter „Bürgerservice – Parkplatzordnung“ zu finden.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Hartes Durchgreifen in Nals"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
22 Tage 16 h

Wenn genua Parkplätze warn würden die Leit a sem Parken, es wern obor Wohnkomplexe ohne odor mit 2-3 Besucherparkplätze genehmigt. Isz warn die Leute schuld de oanfoch lei parkn miasn, schuld isch der jenige der des plant und genehmigt!!! Es braucht koane strofn es braucht longfristige Lösungen

Anna
Anna
Grünschnabel
22 Tage 15 h

Blödsinn! Es gibt in Nals genug Parkplätze. Die meisten sind nur zu faul 5 Schritte mehr zu gehen. Lieber auf dem Gehsteig direkt vorm Laden parken z.B. als den Parkplatz 10 Meter daneben zu benützen!

Tina1
Tina1
Superredner
22 Tage 13 h

Holzmichl sell hilft nichts, wenn die Bewohner die Privat Pkws dort abstellen und mit den Firmenautos auch. Wies bei mir passiert sogar vor den Garagen Einfahrten.

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
22 Tage 9 h

@Anna überall wo genua Parkplätze sein wern sie a genuzt, es hilft obor nicht ba Wohnungen 1 Parkplotz zu planen wenn heint jeder Hausholt 2 Autis braucht und sem sein die Besucher no net amol mitgerechnet!!

mayway
mayway
Tratscher
22 Tage 15 h

Lösung unterstützen u. Fahrad benützen!🚲🚴‍♀️🛴🛹🛵🚶‍♂️

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
21 Tage 9 h

Es gibt genügend 💡, die auch für einen 🛵 einen kompletten (Auto) Stellplatz benutzen…..

Wunder
Wunder
Tratscher
22 Tage 16 h

Ok,wenn die Sicherheit anderer gefährdet ist, oft ist das Eingreifen so mancher Dorfpolizisten einfach nur Schikane…

Vonmiraus
Vonmiraus
Tratscher
22 Tage 16 h

@holzmichl
In den Städten kann man auch nicht parken wo man möchte.
Die öffentlichen Parkplätze sind in den Dörfern für Besucher usw. da, schließlich bezahlen wir alle dafür?!
Wenn ich eine Wohnung kaufe, muss ich auch entsprechend Garage/Stellplatz kaufen.
Es gibt Personen, die benützen ihre Garagen als Abstellplatz für Gerümpel und stellen ihre Autos, oft auch 2, auf den öffentluchen Parkplätzen ab.
Das ist nicht ok.

MickeyMouse
MickeyMouse
Grünschnabel
22 Tage 7 h

Genau so ist es!

mickrunggaldier
22 Tage 12 h

Ist es in Nals gerade zu langweilig und es müssen schlagzeilen grschaffen werden? Letzte woche um 5.30 Uhr Kontrolle auf der Vilpianergeraden 🤣 da ist mit sicherheit wer gefährdet 🙈 ich war alleine durchs ganze Dorf auf dem Arbeitsweg un wurde angehalten. (Nicht zu schnell 🤷‍♂️) Luttl pack mal wichtige dinge an und ärgert nicht eine eh schon belastete Bevölkerung.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
22 Tage 6 h

Um diese Zeit ruhen sich sogar die “Kräuterhändler” und ihre Kunden aus. Da bleiben für die Putz halt nur noch die Arbeitenden….

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
22 Tage 12 h

Niemand ist gezwungen auf dem Bürgersteig zu parken. Die Lösung: abschleppen lassen. Das ist Förderung der heimischen notleidenden Wirtschaft (Abschleppunternehmen) und fördert die Eigenverantwortung der Einheimischen (Falschparker). Eine Massnahme die die uneingeschränkte Unterstützung von SVP, Freiheitlichen und HGV hat!

Tina1
Tina1
Superredner
22 Tage 13 h

Sollen die Bozner abgucken gehen.Vieleicht lernens was.

inni
inni
Universalgelehrter
22 Tage 9 h

De solln a amol afn Parkplotz vom Schwimmbod regelmäßig kontrollieren, wos die Jugentlichen zem so treibm❗

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
21 Tage 9 h

Parken ?? 🙈🤣

Savonarola
22 Tage 7 h

die Welt ist so schlecht geworden..

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
22 Tage 6 h

In der Regel wird den Wohnungen in Kondominien je 1 Park/Stellplatz zugeordnet. Weiteres brauche ich wohl nicht hinzuzufügen….

wpDiscuz