Stadel völlig abgebrannt - Vieh konnte gerettet werden

Hofbrand in St. Pankraz im Ultental

Mittwoch, 14. September 2016 | 07:59 Uhr
Update

St. Pankraz – Am Dienstagabend ist in St. Pankraz im Ultental das  Wirtschaftsgebäude des Linser-Hofs in Brand geraten. Der Hof steht an Straße nach St. Helena.

Gegen 19.30 Uhr wurden mehrere Feuerwehren alarmiert.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von St. Pankraz, St. Walburg, St. Nikolaus/Ulten, Lana sowie die BFV Meran. Der Stadel des Hofes soll vollkommen abgebrannt sein, aber dank des Einsatzes der Wehrmänner konnte der Bauer das Vieh aus dem Stall befreien und retten.

Im Einsatz war auch das Weiße Kreuz der Sektion Ulten. Nach ersten Informationen sollen beim Brand keine Personen verletzt worden sein. Während der Löscharbeiten erlitt der Bauer allerdings einen Schock und musste ins Meraner Krankenhaus gebracht werden.

Vermutlich hat ein Kurzschluss den Brand ausgelöst. Die Feuerwehr legte rund zwei Kilometer lange Leitungen für das Löschwasser. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Die Reste des Gebäudes mussten noch in der Nacht abgerissen werden, um letzte Glutnester zu löschen.

 

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Hofbrand in St. Pankraz im Ultental"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
Grünschnabel
13 Tage 11 h

In letzter Zeit brennt es ziemlich viel bei uns in Südtirol……

wuestenblume
Tratscher
13 Tage 2 h

..der schock sitzt tief..viel kraft den bauer!

Oaner
Neuling
13 Tage 8 h

🤔 schun seltsom

Geri
Grünschnabel
12 Tage 18 h

Vielleicht die Verkabelung der Solaranlage?
Bei der Hitze in den letzten Tagen und dem (vielleicht) zu kleinen Querschnitt der Kupferkabel kann der Innenwiderstand der Kupferleitung empfindlich hoch (sprich heiß) werden. Kabelbrand bzw. Kurzschluss ist dann nur noch eine logische Folgerung. 😕

sitting bull
Tratscher
12 Tage 15 h

Sel wor do koane oben

Ninni
Tratscher
12 Tage 19 h

Wünsche allen Betroffenen mit Hilfe anderer, viel Kraft alles zu verdauen…so ein Schock, steckt lange tief drinnen…Alles alles Gute

wpDiscuz