Für sie kam jede Hilfe zu spät

Hühnerspiel: Junge Kanadierin beim Wandern tödlich abgestürzt

Sonntag, 01. Januar 2017 | 17:04 Uhr

Gossensaß/Pfitsch – Am Nachmittag des Neujahrstages ist es zu einem tödlichen Bergunfall gekommen.

Laut ersten Erkenntnissen und übereinstimmenden Medienberichten war eine 24-jährige Frau aus Kanada bei einer Wanderung in der Umgebung des Hühnerspiels im Wipptal auf einem vereisten Wanderweg ausgerutscht und abgestürzt. Beim Sturz zog sich die junge Frau tödliche Verletzungen zu.

Die Frau war Teil einer aus mehreren Verwandten und Freunden bestehenden Wandergruppe.

Vor Ort im Einsatz standen der Rettungshubschrauber Pelikan 2, die Feuerwehr, die Notfallseelsorge sowie die Carabinieri.

Von: ka

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Hühnerspiel: Junge Kanadierin beim Wandern tödlich abgestürzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
chiccolino
Tratscher
16 Tage 23 h

ruhe in frieden🔥

Ninni
Superredner
16 Tage 23 h

Naaa, net schun wieder…😢😢😢😢

ando
Tratscher
16 Tage 20 h

spielerfreundin eines broncosspieler! mein beileid!

Ninni
Superredner
16 Tage 10 h

Ja Ando, sehr traurig.
Mein Belieid dem Spieler und den Angehörigen

Mikeman
Superredner
16 Tage 23 h

Verdammt das kann nicht sein,fängt schon wieder so an 😡

Staenkerer
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

es unglück kennt leider koan johreswechsel!
ruhe sanft.

Kurti
Grünschnabel
16 Tage 23 h

mein beileid

Norbi
Tratscher
16 Tage 21 h

Nicht schon wieder

Roland
Neuling
16 Tage 16 h

Herzliches Beileid
RIP

iwoasolls
Grünschnabel
16 Tage 11 h

ruhe in frieden

wpDiscuz