Mit 89 Stundenkilometer durch 40-er-Zone

Im Geschwindigkeitsrausch

Dienstag, 09. Mai 2017 | 17:55 Uhr

Bozen – Die Bozner Stadtpolizei hat einen Motorradfahrer in der Cadornastraße geblitzt, der mit 89 Stundenkilometern unterwegs war. In der Zone herrscht ein Tempolimit von 40 Stundenkilometern.

Der Rausch der Geschwindigkeit kommt dem 20-jährigen Lenker aus Bozen nun teuer zu stehen. Laut Straßenverkehrskodex blüht dem jungen Mann eine Geldstrafe von 532 Euro. Außerdem werden fünf Führerscheinpunkte gestrichen.

Ein Führerscheinneuling müsste mit der Streichung der doppelten Punktezahl rechnen.

Nun muss das Regierungskommissariat entscheiden, wie lange der Führerschein entzogen wird. Dabei kann die Dauer von mindestens einem bis drei Monaten variieren.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Im Geschwindigkeitsrausch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
111122222
111122222
Neuling
15 Tage 18 h

Die Straße ist kerzengerade und oft leer, wenn man kurz mit dem Motorrad Gas gibt dann ist man schnell bei 90. Schaden tuts keinen.

erik
erik
Neuling
15 Tage 17 h

Aber Schule sind dort und viele Leute unterwegs, deshalb sollte man sich in Ortschaften ans Limit halten!
Wenn man schnell fahren will, dann außerhalb der Ortschaften, dort ist es nicht so gefährlich und man kann ruhig mal etwas schneller fahen

werner66
werner66
Tratscher
15 Tage 16 h

Wegen so einer Lappalie solche Strafen zu verhängen ist eine Frechheit. 
Im Verhältnis müsste jeder korrupte Politiker lebenslänglich sitzen!

OrB
OrB
Tratscher
15 Tage 17 h

Motorräder werden sowieso zu wenig kontrolliert!
Richtig so!

gauni2002
gauni2002
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

na dann kann er ein paar Monate den Geschwindigkeitsrausch eines Drahtesels erleben und Bozen dazu verhelfen zu einer fahrradfreundlichen Stadt zu werden. 

Lettn
Lettn
Grünschnabel
15 Tage 16 h

Ober aufpassen mit an Radl konn mon a in Geschwindigkeitsrausch von 30 oder sogor wilden 40km/h bis zu kemmen!

40km/h Rasen macht süchtig!!!!

bern
bern
Tratscher
15 Tage 17 h

Wow, was für eine Meldung….schlimmer als Mord und Diebstahl zusammen. Haben wir schon die Saure Gurken Journalisten Zeit?

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
15 Tage 18 h

…normalerweise derwischen sie Motorradlen sowieso nie…😅

DAC
DAC
Grünschnabel
15 Tage 16 h

wahnsinn…89km!!!!…echt Geschwindigkeitsrausch

Grisu
Grisu
Grünschnabel
15 Tage 15 h

Finde nicht, dass das eine Lapalie ist. Kenne die Straße zwar nicht, aber 40 km/h sind nun mal 40km/h. Dass die Strafen drakonisch sind, ist eine andere Sache. Aber wenn man sich vorstellt, man wird mit 89km/h angefahren…

bern
bern
Tratscher
15 Tage 13 h

@Grisu
stell dir vor, der Himmel fällt dir auf den Kopf.
Wie weit warst du von dem Motorradrahrer entfernt?
Na also, somit hätte er dich nie anfahren können und er wollte es ja auch nicht.
89km/h sind genau die Hälfte von 178km/h, also nicht viel!

GTH
GTH
Grünschnabel
15 Tage 17 h

prutaler rausch…

traktor
traktor
Superredner
15 Tage 17 h

daidai…

moler
moler
Tratscher
15 Tage 15 h

Des krieg a radlfohrer a zom 😜

Evi
Evi
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Mich (ex-bikerin) hat heute ein Motorrad in einer unübersichtlichen Kurve einer 50er Zone überholt, als mir gerade ein Lkw entgegen kam. Hätte ich mich nicht in weiser Voraussicht sehr rechts gehalten, wäre es für den Motorradfahrer schlecht ausgeganen.
Das Hirn sollte man schon mitfahren lassen….

knoflheiner
knoflheiner
Tratscher
15 Tage 6 h

Verkehrsschilder, sind mal da, um sich an die Regeln zu halten.
Was wäre los, wenn es keine Verkehrsschilder oder Fahrgesetze geben würde ?

witschi
witschi
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

gute arbeit. vielleicht haben sie dem motorradfahrer auch auf diese weise das leben gerettet. ein paar monate ohne schein, punkteabzug und hohe strafe dürfte den raser in zukunft hoffentlich davon abhalten die gegend und sein leben unsicher zu machen

wpDiscuz