Startschuss noch vor Schulbeginn

Impfungen werden bald auch an Schulen angeboten

Donnerstag, 19. August 2021 | 10:18 Uhr

Bozen – Am 6. September klingelt in Südtirol zum ersten Mal die Schulglocke und die Schüler kehren in die Klassen zurück. Wie die italienische Tageszeitung Alto Adige berichtet, wollen Landesverwaltung und Sanitätsbetrieb noch vor Schulbeginn Lehrpersonen, weiteres Schulpersonal und Schüler ab zwölf Jahren Impfungen anbieten. Gestartet werden soll ab 25. August.

Jüngsten Daten zufolge sind in Südtirol rund 8.000 Lehrpersonen noch immer nicht geimpft. Um nicht suspendiert zu werden, benötigen sie ab 1. September den Grünen Pass.

Sollte es zu keinen Änderungen in letzter Minute kommen, starten die Impfungen an den Schulen bereits nächste Woche. Impfbusse sollen der Aktion in einem zweiten Schritt zur Seite gestellt werden.

Das Projekt wird von den deutschen, italienischen und ladinischen Schulen gemeinsam mitgetragen. Schüler können sich – unabhängig von ihrer Sprachgruppe – an jeder Schule eine Impfung erhalten, wo diese angeboten werden. Geimpft wird in den größeren Städten sowie in Gröden und im Gadertal.

Viele junge Südtirolerinnen und Südtiroler hätten die Möglichkeit einer Impfung. In der Altersgruppe der 16- bis 19-Jährigen haben von insgesamt 23.242 Personen bereits 12.244 die erste Dosis erhalten. Bei den Zwölf- bis 15-Jährigen sind es von 23.121 genau 4.668, die die erste Dosis bekommen haben.

Kinderärztin Rosalba Leuzzi, die in Südtirol Präsidentin der nationalen Vereinigung für Kinderärzte ist, unterstreicht die Bedeutung der Impfung für den Herbst. „Um die Schulen in Sicherheit wieder aufsperren zu können und den Fernunterricht sowie Quarantänen zu reduzieren, benötigen wir geimpftes Lehr- und Schulpersonal, geimpfte Schüler in der Altersgruppe ab zwölf, Masken und soziale Distanzierung sowie Tests und Contact Tracing für jüngere Schüler“, erklärt Leuzzi laut Alto Adige.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

100 Kommentare auf "Impfungen werden bald auch an Schulen angeboten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Thomas9876
Thomas9876
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage
I find des gonz ehrlich gesagt SCHRECKLICHST und hochgradig unmoralisch. Es isch oane soche heargian und an indirekten impfzwong auzubauen (wos a schun et okay isch obo va mir aus) odo mit an bus in dörfer zu fohren, weil die Leit sich teilweise hort tian zu an Impfzentrum zu kemmen. Am Ende des Toges losstmon no jeden so holb entscheiden. Wenn mon iaz in Schualen Impfzentren austellt, wo Kinder eh schun wegen Kloanigkeiten ausgegrenzt und teilweise gemobbt werden, nutzt man BEWUSST di sel dynamik aus. Sel konns echt et sein. Wenn a Lehrperson/Pfleger/ecc. sich dazu entscheiden sich et impfen zu… Weiterlesen »
Lana77
Lana77
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Thomas,
👍🏻👏🏻 Bravo, guat gschriebn !

schreibt...
schreibt...
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Thomas Wenn das Volk teilweise einfach nur zu dämlich ist um zu begreifen, daß die Impfung bisweilen die einzige plausible Lösung ist, ist die Obrigkeit gezwungen, so zu handeln!!!

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

ganz so schnell geht es dann doch nicht – immerhin braucht es bei Minderjährigen immer noch das Einverständnis der Eltern, auch wenn die impfung in der Schule verabreicht werden sollte!

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

zum Glück entscheiden immer noch die Eltern !…ich glaube nicht das es so viele sein werden…warum soll man kinder impfen ? ansteckend können sowieso alle sein ob geimpft oder nicht und sie werden sehr selten krank

tfoler
tfoler
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Hem hosch recht ober es werd fa die Impfungen fir die schialer onderscht aussegen. I gea jetz 2. Oberschual und hem bin lei I und 3 Kollegen vollständig geimpft, der rest will sich net Impfen lossn. Also eher wersch dafir gehänselt doss die Impfen losch ober es Prinzip isch es gleiche.

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 2 Tage

@halihalo, die Frage ob eine Impfung notwendig und wichtig ist, sollte einem Kinderarzt gestellt werden …. leider meinen diese nichtimpfwilligen Eltern, sie wüssten mehr als ein/e Arzt/in… der letzte Satz zeugt auch davon …. Vor manchen Eltern müsste man ihre Kinder schützen…

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Du sprichst von Moral?! Solange es freiwillig bleibt finde ich es hochgradig unmoralisch das ihr Gegner jedes Impfangebot torpediert. Wenn du dich über Impfpflichten aufregen würdest könnte ich dich noch verstehen, aber solange das Impfangebot freiwillig ist, hast du das gefälligst zu akzeptieren wenn das dann auch jemand annimmt, egal wo.
Mobbing und Hänselei von Geimpfte gegen Ungeimpfte, das ich nicht lache, das geht wohl eher von Kindern und vorallem Eltern der extremen Impfgegner aus, was man sich da so alles anhören muss, dass ist erschreckend.

Fraser
Fraser
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@schreibt… Wenn du olbm no moansch dass di Impfung die Lösung isch fir des Virus, osch wol du olbm no viel net voston😄

flower
flower
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Find i a ,bravo.

alig
alig
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

supper werde dort meine Kinder dann impfen

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Oracle
mach du das was du für richtig hältst , ich mache was ich für richtig halte Punkt …akzeptiere das und versuche nicht andere zu belehren zu missionieren oder für dumm zu verkaufen

Julia
Julia
Neuling
1 Monat 1 Tag

@Oracle meine kinderärztin hot gsog i soll die impfung ba meine kinder ausnziachn solong wies meglich isch🤔, zum thema kinder in die eltern entziachn😡

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 1 Tag

alig@

Deine Entscheidung, die ist zu respektieren!
Ich bzw. meine Frau, werden unsere Kinder nicht impfen!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

Thomas, wer net will, muss jo net!!!!! Man konn des Angebot nützen, wenn man will und bis jetzt net gikennt hot; es gibt jo oft verschiedene Gründe unter Anderem a Covid-Infektion de man überstanden hot! wos bitte isch do unmoralisch? ohne Einverständnis der Eltern konn koan Minderjähriger geimpft werden, somit isch dein Kommentar gänzlich für die Katz! man konns mitn Schimpfen schun übertreiben a!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag
tfoler, in welcher Schule bisch denn? meine sein a olle in der Oberschule und in die 4. und 5. von meine Kindo sein eher lai oano odo zwoa net geimpft! bei die jüngeren woass is no net obo amol do engschte Kreis von meine Kindo sein olle geimpft! und weder die oan, no die ondon wern gehänselt, weil man sich gegenseitig jo a net frog, ob man geimpft isch odo net! es kimmp oft lai au, weil a gemeinsame Pizza odo a Schwimmbadbesuch ohne Test oft net möglich isch….. obo disem gion holt testen und gut isch!
gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 1 Tag

Impfungen wurden dazu erfunden worden
um schweren Krankheiten vorzubeugen. Jeder der sie für andere Zwecke verwendet (Reisen Disco usw,) handelt unmoralisch und betrügt die Allgemeinheit die die Impfungen bezahlt. Ebenso unmoralisch handeln Ärzte die Impfungen verabreichen obwohl es dazu keine Indizierung gibt, sondern eher die Gefahr der Nebenwirkungen als der Nutzen gegeben ist.

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

Oracle, ich glaube auch, dass manche Eltern gegen dieses Angebot sind, weil sie die Diskussionen mit den eigenen Kindern vermeiden wollen! nur weil die Eltern Impfgegner sind, müssen es die Kinder ja nicht zwangsläufig auch sein! Man wird ja nicht als Impfgegner geboren!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

Fraser odo DU!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

halihalo, dann kannst DU ja auch aufhören die geimpften zu belehren! ginge genau so!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

Julia, mein Kinderarzt und von die größeren do Hausorzt hot gsogg, so schnell wie möglich impfen!!!

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

sorry Thomas, passt perfekt ins Bild der Panikmache, ob geimpft oder net isch unter di kids null Problem

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Fraser
du voston?

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Oracle
so ist es👍

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Fraser
und schon!? 🤦🤦😆😆

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 1 Tag

@alig
meine sind schon😁

tfoler
tfoler
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Krotile I gea die TFO in Boazen. Des mitn gehänselt wor ibertrieben mir sein eigentlich olle guat mitanond in der Klasse befreundet lei holt die meischten welln sich net Impfen lossn und eben lei a poor schun. Isch ober a ihr guates Recht des net zu tian weil sein jo dechter erscht Jugendliche de jetz vom Coronavirus an sich net so leiden wia die älteren leit

schreibt...
schreibt...
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Fraser Na dann, unterbreite bitte Alternativvorschläge!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

gschaidian, hosch inzwischen in Abschluss gimocht? bisch endlich Dokta? sischt bitte keine medizinischen Ratschläge!!! sel darf lai ein Arzt!!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Thomas, dieses Angebot gilt wohl auch für Lehrpersonen, Schuldiener, Büroangestellte usw. usw. ….. sich jetzt einzubilden, man wolle alle Kinder “Zwangsimpfen” grenzt schon an krankhaften Verfolgungswahn!

Wasistlos
Wasistlos
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Ohne Worte!!! Lasst die Kinder in Ruhe

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 2 Tage

.. Wasistlos, ja, schützen wir auch unsere Kinder, indem sie geimpft werden um indonesische Verhältnisse zu vermeiden, wo an der Deltavariante im Juli wöchentlich 100 Kinder gestorben sind…

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 1 Tag

Oracle@

Art.
https://www.savethechildren.de/news/covid-19-in-indonesien-immer-mehr-kinder-sind-betroffen/

Bitte das lesen =)))))) Die Fallzahlen steigen, die Menschen verlieren ihre Arbeit und damit ihre Lebensgrundlage durch die Pandemie.

was passiert wenn die Eltern nichts verdienen???
Wir sprechen hier von einem muslimischen Land, nicht von einem Christlichen, verstehen sie das?

Bitte den ganzen Artikel lesen, damit man auch die Hintergründe versteht wieso da so viele Kinder sterben!

Ps. wir sprechen hier von einem Land das 270.000.000 Einwohner hat! das 4,5 fache von Italien!!!

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Oracle In Indonesien sind die Slums das Hauptproblem, die kann man mit unseren Verhältnissen nicht vergleichen. Glaubst du wirklich, dass die Impfung die Lösung wäre, bei diesen prekären Zuständen?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Wasistlos, i kimm schun foscht zi lochn! Lehrpersonen, Reinigungskräfte, Schuldiener …… darfn des Angebot obo schun annehmen, ohne dass du Schnappatmung kriegsch?! odo?

AusDemWegGeringverdiener
1 Monat 2 Tage

Meine ledigen Kinder ab 12 Jahren sind alle schon geimpft.

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 2 Tage

bravo gute Entscheidung

PuggaNagga
1 Monat 1 Tag

Sind die ledigen Kinder jetzt auch zu Experten geworden?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 1 Tag

ausdemweggeringverdiener@

und die nicht ledigen sind ihnen wurscht, oder? ;-))))

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 1 Tag

Dann hast du sie in die Endlosspirale der Impfungen hineingezwungen. Das hört nie mehr auf, alle halbe Jahre ist nachzuimpfen. Glaubst du dass sie das wollen, wenn sie eh nicht schwer erkranken.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 1 Tag

@PuggaNagga
🤣😅😂Falls sie nach ihrem Vater kommen bestimmt!🙄🤦🏼‍♂️Arme Kinder!😲😒

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 1 Tag

@gschaidian
so ein Schwachsinns 🙈

Wilhelmina
Wilhelmina
Neuling
1 Monat 1 Tag

@gschaidian Endlosspirale blablabla, es gibt auch andere Krankheiten wogegen man sich impfen lassen sollte- sind das dann auch Endlosspiralen? X-D Bei euren Kommentaren hier kann man nur mit dem Kopf schütteln. Wenn ihr alle so gegen das Impfen seid, benötigt ihr auch bei Operationen auch keine Bluttransfusionen, Stents oder Implantate- Es sind ja alles Fremdstoffe im Körper, die haben da ja nix zu suchen… Hört euch echt an wie Zeugen Jehovas- die ticken auch so komisch^^

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

…meine Kinder waren mit 12 auch noch ledig…
🤪

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 1 Tag

ausdemweggeringverdiener

Es könnte aber auch heißen dass diese Kinder +18 oder älter sind und nicht verheiratet sind, sie Schlingel! Stimmts??? 😉

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

AusDemWeg …. die verheirateten no net?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

gschaidian, “Endlosspirale”?? was bitte stört dich daran, wenn WIR öfter impfen gehen? hast ja davon selbst keinen Nachteil oder?

Joo
Joo
Grünschnabel
1 Monat 23 h

@gschaidian bisch net du der gwesn der wos gsog hot die leit solln sich nrt gegenseitig belehrn?🤔

Kuba
Kuba
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Die Schüler sollen auch eine impfung haben .Sonst bringt dass alles nix.Sonst werden wir wieder zusperren müssen 😪wir sitzen alle in einen Boot leider.Das ist verdammt ein Rad was sich dreht

sixtus
sixtus
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Es wäre schön wenn Frau Leuzzi sich auf ihren Aufgabenbereich konzentrieren würde und nicht Mutmaßungen über Öffnungen der Schulen trifft. Ich möchte von einem Kinderarzt die Auswirkungen einer Impfung hören und nicht die selben Aussagen treffen wie die Politiker.

Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Sixtus@ Frau DR Leuzzi ist eine ausgezeichnete Kinderärztin die weiß wovon sie spricht. Meine Kinder sind geimpft….. auch die Stiko hat viele ihrer Einwände aufgehoben.
Kein Kind kann sich ohne Eiverständnis der Eltern impfen lassen. Schule oder impfzentrum wo es auch sei….. und auch in Schulen ist der Impfstatus jedes einzelnen Privatsache!!!!!

sixtus
sixtus
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Stefa Ihre Aufgabe ist es doch die Auswirkungen der Impfung und der Pandemie auf die Kinder und Jugendlichen zu analysieren und nicht die Auswirkungen auf die Öffnung der Schulen zu interpretieren. Wer diesen Satz versteht, versteht ihn, den Anderen ist sowieso nicht zu helfen.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Du würdest ihr ja doch nicht glauben, wenn sie dir erzählen würde, dass die Impfung sicher und sinnvoll ist, obwohl das ja ihr Fachgebiet ist.
Oder bist du bereit auf Fachleute zu hören wenn sie nicht deine Allwissende Meinung teilen? 😉

Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Sixtus@ das tut sie sicherlich, und wenn sie die Impfung für gefährlich befunden hätte, hätte sie andere Worte verwendet….. da gibt es nichts anderes zu verstehen…..

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

Stefa, eben! was soll das “geblärre” der Impfmuffel schon wieder!

versteherin
versteherin
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Und danach im Kindergarten und auf der Neugeborenenstation. Es nimmt kein Ende. Die meisten 70+ und Risikopatienten sind geimpft, es wurde doch immer gesagt, diese sind zu schützen und geschützt sind sie doch nun hoffentlich. Warum nun die Kinder und Jugendlichen impfen? Jetzt wird wieder auf die Schüler losgegangen. Wieviele hier im Forum haben sich ab letzten Herbst bis Frühling auf übelste Weise über die Kinder und Jugendlichen ausgelassen, haben sie nicht mehr als menschliche Wesen gesehen, sondern nur noch als Virusschleudern. Jetzt werden die Schüler wieder zur Zielscheibe, wenn sie nicht geimpft sind.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Weil es italienweit ca. 15 Millionen Erwachsene gibt, die den Knall (NOCH IMMER) nicht gehört haben 🤷🏻‍♂️

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@xXx Ja sicher, 15 Millionen Erwachsene impfen sich selbst nicht aber die Kinder schon? 🙈

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

versteherin, und das ärgert dich weil?????????? Impfwillige nicht impfen dürfen? brauchst das Angebot ja nicht anzunehmen wenn nicht willst! Zur Zielscheibe werde die Kinder nur, weil ihr Impfgegner offensichtlich nicht damit umgehen könnt, dass andere das Angebot für sich und ihre Kinder annehmen!! hat es vielleicht mit Unsicherheit zu tun?

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

so a Schmorrn, dass die neuen Varianten die Kids mehr ungreifen isch dir entgongen?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Kinder sollen impfen, Masken tragen, testen und Abstand halten um Erwachsene (die großteils eh schon geimpft oder erkrankt sind) nicht anzustecken?

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 2 Tage

des isch richtig so sonst soll die impfpflicht kommen

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 2 Tage

zum Glück braucht’s amol nou (wer woaß wia Long nou!!🙄🤨) di EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG der ELTERN !!!

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Super!

GibAMeinSenfDerzua
1 Monat 2 Tage
Also da ja laut letzten Informationen Geimpfte mit Delta-Variante wohl ähnlich ansteckend wie Ungeimpfte sind (was ja bedeutet, dass auch geimpfte Kinder im Prinzip die Viren in gleichem Ausmaß verteilen als ob sie nicht geimpft wären) und Kinder aber erwiesenermaßen bei weitem nicht den selben gravierenden Verlauf wie einzelne Erwachsene haben, muss ich als geimpftes Elternteil wirklich sagen, dass ich meinen – demnächst zwölfjährigen – Sohn wohl erst impfen lassen werde, sobald ich von deren Nutzen für ihn überzeugt bin. Habe überhaupt nichts gegen die Impfung und bin auch von deren Nutzen überzeugt, aber nur wenn sie “sinnvoll” eingesetzt wird.… Weiterlesen »
sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Zusätzlich eine Möglichkeit mehr sich ohne Zwang ohne lange Bürokratie, Freiwillig impfen zu lassen…

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ja sind die Lehrer noch immer nicht geimpft! Worauf warten sie denn? Dass Corona ihnen zuliebe freiwillig die Koffer pack?

Sepl
Sepl
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

…nicht verallgemeinern!

“die lehrer”…klingt wie “alle lehrer.”

die meisten sind geimpft
gern oder ungern,
und meistens als solidarischer akt von kooperation und von verantwortung zum beruf und zum nächsten

Aufwachen
Aufwachen
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Iatz megn sie nor wirklich bold aufhearn, wia konn ihmene lai infolln die Kindor zu impfn . Am unfong Hots ghoassn lai die oltn und risikoleit und iatz schaugs enk un wo mor hinkemmen sein , bis zu die kindor und es Geat No weitor bis jedor drunkimmb , schrecklich oanfoch lai schrecklich und die leit glabns olm No

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 1 Tag

Das lassen sie schon nach gewisser Zeit. Wie soll das gehen die ganze Bevölkerung alle halbe Jahr zu impfen, geht nie und nimmer. Wird halt so enden wie bei der Grippeimpfung. Risikogruppen und basta.

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

aufwochen!!

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

echt schrecklich zu lesen, vom Inholt gonz zu schweigen

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

gschaidian, Grippeimpfung nur für Risikogruppen?? seit wann? ich gehöre nicht zur Risikogruppe, bin auch nicht alt, lass mich (mein Mann auch) aber schon seit einigen Jahren gegen Grippe impfen wegen meiner Eltern, Schwiegereltern und Großeltern die z.T. Risikopatienten sind! Somit hast schon wieder einen Schmarrn erzählt!

Aufwachen
Aufwachen
Grünschnabel
1 Monat 17 h

Tantemitzi , a Grippe zungregn oan mol es johr isch überlebenswichtig für dein Körper und dein Immunsystem , wenn ihm des a no nimmsch nor hot er Boll Joan natürliches obwehrsystem mehr 🤦. Obor bitte solong sel mindeschtns freiwillig Bleib nor isch jo guat

Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Kinder impfen zu lassen ist IMHO ein Skandal!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

Piefke, was mischst dich in die Impfgewohnheiten anderer Eltern ein? geht dich das was an? Das klärt man mit dem eigenen Arzt und nicht mit einem Piefke!

nikname
nikname
Superredner
1 Monat 1 Tag

wieso? wäre auf eine rationale Antwort gespannt!

jo jo
jo jo
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Brauch mar it.

griastenk
griastenk
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

I woaß wieso i mein Kind a Johr länger in Kindergorten loss.
A Johr Offentheater ersport.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 1 Tag

griastenk@

das fände ich wäre eine gute Entscheidung… wenn das noch 1 jahr so weiter geht!

Wilhelmina
Wilhelmina
Neuling
1 Monat 1 Tag

Lässt du dein Kind dann auch noch im Kindergarten wenn es Erstkommunion hat ?^^

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

ischJO …. und wenn es noch 2 oder 3 Jahre so weiter geht? ein 8jähriges Kind im Kindergarten dürfte sich dann eventuell langweilen 😉

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 19 h

Tantemitzi@

Deshalb hatte ich auch geschrieben wenn es noch *1 Jahr* so weitergeht.

Was in 2 Jahren passiert weiß nur der Herrgott, wenn es denn einen gibt!

Ps. Ich bzw. wir, haben unsere jüngste in eine Privatschule eingeschrieben, hoffe mal dass diese dann auch startet. 🤔😳

Weg von den alten Lernmetoden, mal etwas neues ausprobieren, sich mit gleichgesinnten *Impfkritikern* treffen, sich austauschen.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 17 h

…Lernmethoden … 😉

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Weshalb diese Eile? Kann das nicht verstehen? Die Risikogruppen sind geimpft und Medikamente bzw. bessere Behandlungsmethoden sollten auch bald zur Verfügung stehen.
Das ergibt für mich keinen Sinn. Wieso wartet man jetzt nicht mal ab und schaut ob die Impfungen auch das halten was sie versprechen?

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

eben…ich glaube ein Medikament wäre die bessere Lösung , das nimmt man wenn man es braucht !

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 1 Tag

halihalo

die kommen im Herbst, hoffen wir es!!!!

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@ischJOwurscht
hoffentlich , dann wird dieser Hype um die Impfungen auch nachlassen😅

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

halihalo, und wenn es keine gibt bis Herbst? dann könnte es halt eng werden!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 1 Tag

I finds super, dass einfache Möglichkeiten geschaffen werden, damit jeder an einfachen Zugang zu der Impfung hot!   Wer partout net will, konn jo oanfoch (wie bis jetzt) net hin gion!   Die Impfgegner sein holt wie immer gegen ALLES!    Wos geat enk sel un, wenn Impfmöglichkeiten für Impfwillige gschoffn wern?  darfat man sel itz a net?  Lai weil des dagegen seid??

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

wia wohr

Ohnemi
Ohnemi
Neuling
1 Monat 1 Tag

Ich bin 30 kerngesund und habe absolut keine Angst mich mit Covid zu infizieren. von älteren Menschen und Risikogruppen halten ich Abstand und die die sich in meiner näheren Umgebung befinden sind geimpft. Da ich trotz Impfung das Virus trotzdem übertragen kann, sehe ich absolut keinen Grund mir irgendetwas überreichen zu lassen, das mich die Sache “symptomfrei” überstehen lässt. Also lasst endlich impfen wer das auch wirklich freiwillig macht, ohne irgendjemanden dazu zu zwingen. und lasst vor ALLEM Kinder und Jugendliche in Ruhe, die haben in der Pandemie schon genug psychischen Schaden davongetragen!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ohnemi, psychische Schäden hom sie net von Corona, sondern weil sie teilweise gimisst hom 24 Stunden täglich mit unfähigen Eltern auf engstem Raum verbringen! Corona isch in die wenigsten Fälle wirklich Schuld an die psychischen Schäden, es isch viel mehr is “ungesunde” Umfeld!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Hallo aus D,

in D wird das heftigst diskutiert, auch und gerade aus der Gilde der Kinderärzte hinaus

Drei stichhaltige Argumente:

Zu einer Impfung gehört immer eine individuelle Beratung, in so einem Impfmobil wird das schwerlich zu gewährleisten sein.

Gruppenzwang unter Jugendlichen soll der Hebel sein, das ist moralisch zweifelhaft.

Und Eltern sollten doch bitte auch in die Entscheidungsfindung eingebunden sein oder ist das bei Impffanatikern für den “guten Zweck” nicht so wichtig?Für welchen “guten Zweck” darf dann demnächst das Elternrecht ausgehebelt werden?

Gruss aus D

saggarnixmehr
saggarnixmehr
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Zuerst anbieten und dann zwingen ??

Seaman
Seaman
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Wenn mehr Eltern und mehr Alten genug Verstand hätten und sich impfen lassen würden, dann könnte man es bei den Kindern ruhiger angehen.
Geht aber nicht, s.o.!

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 1 Tag

in den deutschen Großstädten wird sogar in den kirchen zwischen komunion und beichte die impfung angeboten…..

Lausgitsche
Lausgitsche
Neuling
1 Monat 1 Tag

Jo fahlz itzan komplett?! I, selbst schülerin einer oberschule, find des lame lächerlich va do politik!!! Schuiln san bildungseinrichtungen, wo di kinder und jugendlichn lernen solln und net in leit zuischaugn wos mit a impfung wortn! Für mi isch de idee ein absolutes NO GO!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Lausgitsche, kloano Tipp: einfach nicht hinsehen und statt dessen fleißig lernen! sie werden bestimmt nicht in deiner Klasse stehen um auf die Impfung zu warten!

XxXxXxX
XxXxXxX
Neuling
26 Tage 16 h

lossts enk impfen! lei so konn die gesseltschaft weitergehen

wpDiscuz