Schwerer Verkehrsunfall im Trentino

In Bozen wohnhaft – bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Samstag, 07. Juli 2018 | 11:40 Uhr

San Michele all’ Adige – In San Michele im Trentino ist es am Freitagnachmittag auf der Brennerstaatsstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 58-Jähriger, der in Bozen wohnt, wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Trientner Krankenhaus eingeliefert.

Nicolic Nedjo hat kroatische Wurzeln, ist aber in Bozen ansässig. Am Freitagnachmittag war er kurz nach 17.00 Uhr mit seinem Wagen des Typs Mercedes der C-Klasse auf der Brennerstaatsstraße unterwegs, als es plötzlich zu einem Zusammenstoß mit einem Traktor kam. Anschließend prallte der Pkw gegen die Leitplanken.

Auch der 38-jährige Lenker des Traktors, der aus Mezzocorona stammt, musste in das Krankenhaus nach Cles gebracht werden. Doch sein Gesundheitszustand ist glücklicherweise nicht kritisch.

Beide Fahrzeuge sollen in Richtung Trient unterwegs gewesen sein. Der Traktor war offenbar im Begriff links abzubiegen, als es zum Unfall kam. Der Mercedes, der vermutlich überholen wollte, ist auf die rechte Seite des Traktors aufgefahren.

Der Zusammenstoß war heftig, der Pkw wurde weiter davon geschleudert. Anrainer hörten den Lärm, der durch den Aufprall verursacht worden war.

Weil der 58-Jährige im Pkw eingeklemmt war, musste ihn die Feuerwehr von San Michele aus dem Autowrack befreien. Anschließend brachte der Rettungshubschrauber den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Die Carabinieri ermittelten den Unfallhergang.

Die Straße musste vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "In Bozen wohnhaft – bei Unfall lebensgefährlich verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Norbi
Norbi
Superredner
9 Tage 10 h

Wünsch den beiden gute Besserung

Loewe
Loewe
Tratscher
9 Tage 3 h

gut, dass sich der Traktorlenker nur leicht verletzte, besser wäre, dass sich niemand verletzt hätte. …. 😔
Ich hoffe, dass sich der Merc Fahrer auch schnell erholt … 😐 damit es ihm bald besser geht

wpDiscuz