Störung erreicht Südtirol

In den Dolomiten ist Schnee in Sicht

Sonntag, 08. Januar 2023 | 10:24 Uhr

Bozen – Seit Weihnachten war es in Südtirol mild, sonnig und streckenweise beinahe frühlingshaft. Dies ändert sich mit dem heutigen Sonntag.

Wie der Landeswetterdienst bereits vor Tagen angekündigt hat, erreicht am Sonntag von Süden her eine Störung die Alpen.

In vielen Tälern ist es von der Früh weg stark bewölkt, die Sonne zeigt sich am Vormittag nur mehr stellenweise. Am Nachmittag breiten sich von Süden her Niederschläge aus. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 700 und 1000 Meter.

Landesmeteorologe Dieter Peterlin spricht zunächst von einer ersten Wetterfront aus Süden, eine weitere Front folgt Montagvormittag aus Nordwest. “In Summe fallen auf den Bergen meist zehn bis 15 Zentimeter Schnee, weniger im Obervinschgau, mehr in den südlichen Dolomiten. In tiefen Lagen wird es Regen geben.”

Die weiteren Wetteraussichten

Der Montag verläuft wechselhaft. Am Vormittag ziehen noch einige Regen- und Schneeschauer durch, am Nachmittag lockert es auf. In den nördlichen Tälern wird es föhnig.

Am Dienstag wechseln Sonne und Wolken, die meisten Wolken halten sich am Alpenhauptkamm.

Der Mittwoch bringt etwas Sonne und teils dichte Schleierwolken.

Am Donnerstag ist es im Norden Südtirols unbeständig mit ein paar Niederschlägen, die Schneefallgrenze liegt zwischen 800 und 1200 Meter. Im Süden scheint zeitweise die Sonne.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "In den Dolomiten ist Schnee in Sicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Hoffentlich bleibt dieses weisse Übel auf den Bergen und verschont uns im Tale.

NanuNana
NanuNana
Tratscher
20 Tage 3 h

Na i konn den Gijammre nima hern!!! Schnee brauchmo in Winto, a im Tal heruntn!!!

andr123
andr123
Tratscher
20 Tage 41 Min

@NanuNana braucht kein Mensch im Tal. Macht nur Dreck und Arbeit.

N. G.
N. G.
Kinig
19 Tage 22 h

Das wir Wasser, von hier bis zum Po bräuchten, ist dir entgangen?

diskret
diskret
Superredner
20 Tage 3 h

Der mag oben bleiben auf 2000 meter ,hoffe es macht nicht viel , wir haben sonst 9 Monate Kalt ,der Langis ist Willkommen

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
19 Tage 18 h

Schnee im Winter als Störung zu bezeichnen liebes SN team………tststs
Ist aber auch sehr komisch,dass im Winter Schnee kommt,nicht wahr….. 🤦

lizz
lizz
Neuling
19 Tage 9 h

Lieber viel Schnee im Winter, und keinen Regen!

wpDiscuz