Ein 58-Jähriger aus der Slowakei

Kaltern: Identität des Toten geklärt

Mittwoch, 17. Juni 2020 | 18:49 Uhr

Kaltern – Die Carabinieri haben den beim Kalterer See tot aufgefundenen Mann identifizieren können. Bei dem Mann war lediglich ein Gerät zur Messung des Blutzuckers gefunden worden. Dokumente hatte er keine bei sich und auch eine Vermisstenmeldung lag nicht vor.

Daher haben die Carabinieri seine Fingerabdrücke abgenommen und konnten nun die Identität des Toten klären: Es handelt sich demnach um einen 58-jährigen Mann aus der Slowakei. Er ist bereits in den 80-er Jahren nach Italien gekommen, wo er sich seitdem in verschiedenen Provinzen aufgehalten hat. Mitte Mai kam der Osteuropäer dann nach Südtirol.

Carabinieri

Die Carabinieri suchen derzeit noch nach persönlichen Gegenständen des Mannes. Es scheint nämlich unwahrscheinlich, dass er ohne Wechselkleidung durch die Gegend zog. Daher bitten die Ordnungshüter um sachdienliche Hinweise. Wer in der Gegend etwa einen herrenlosen Rucksack findet, sollte die Carabinieri informieren.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Mehr zu diesem Thema
Carabinieri hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung
Leiche in Kaltern entdeckt: Rätselraten um Identität
16. Juni 2020 | 20:50
18
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Kaltern: Identität des Toten geklärt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sterne
Sterne
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Herr gieb Ihn die ewige Ruhe!

brunner
brunner
Superredner
18 Tage 16 h

Ruhe in Frieden! Sicher ein bewegendes Schicksal….

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 17 h

Möge Er in Frieden ruhn.

Nougatkneidl
Nougatkneidl
Grünschnabel
18 Tage 14 h

Herr nimm ihn auf in deinen Armen Ruhe in Frieden

wpDiscuz