Wehrmänner zwei Stunden im Einsatz

Kaminbrand in St. Peter bei Bozen

Montag, 19. März 2018 | 19:07 Uhr

Bozen – Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Bozen mussten am heutigen Montag kurz nach 17.00 Uhr in die Fraktion St. Peter bei Bozen ausrücken.

An einem Wohngebäude einer Hofstelle, welches vorwiegend aus Holz gebaut ist, überhitzte ein Kamin der Heizanlage. Nach einer Inspektion des Kamines mit Hilfe der Wärmebildkamera stellte es sich als notwendig heraus, einen Teil des Kamines abzumontieren.

Nach knappen zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Der entstandene Sachschaden hält sich aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehr glücklicherweise in Grenzen.

Die Freiwillige Feuerwehr Bozen war mit zwölf Mann im Einsatz sowie mit einem Kleinlöschfahrzeug und Tanklöschfahrzeug.

Von: mk

Bezirk: Bozen