Auch Haschisch und Diebesgut gefunden

Kardaun: Polizei entdeckt geladenes Gewehr in Pkw

Freitag, 02. Dezember 2016 | 10:05 Uhr

Kardaun – In Kardaun wurde ein Mann von der Polizei verhaftet, weil er ein geladenes Gewehr in seinem Pkw bei sich hatte.

Die Polizei hat Medienberichten zufolge den Wagen bei einer Fahrzeugkontrolle in der Nacht gegen 23.00 Uhr aufgehalten. Die Beamten schöpften aufgrund des nervösen Verhaltens vonseiten des Wagenlenkers Verdacht.

Im Auto befanden sich außerdem Einbruchswerkzeug, Haschisch und Diebesgut.

Wie der italienische Fahrer einräumte, stammt die Beute aus einem Hotel am Karerpass.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Kardaun: Polizei entdeckt geladenes Gewehr in Pkw"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Knut
Neuling
3 Tage 10 h

Einbruchsdelikte müssen mit höheren Strafen belegt werden. Betroffene leiden oftmals Monate und Jahre darunter und müssen – um sich wieder einigermaßen in den Griff zu bekommen – nicht selten umziehen! Leider reagiert die Politik nur sehr zögerlich und die Exekutive steht weitgehend im Regen! Die Forderung auf höhere Strafen bei Eigentumsdelikten muss Gehör finden!

Knut
Neuling
3 Tage 7 h

Mit einem Daumen nach unten kann ich wenig anfangen, lieber wäre mir ein Argument das gegen meine Zeilen spricht!

Mikeman
Superredner
3 Tage 9 h

interressant,wenn Diebesbeute warum ist das Gewehr dann bereits geladen ??Entweder die Muni war sammt Gewehr im Schrank oder der Besitzer hatte bereits  die geladene Büchse im Haus somit auch dem sofort die WBK entziehen !!
Hut ab für die Wachsamkeit der Ordnungshüter ,man generell 
auch PKW mehr kontrollieren was die so mitführen…..

Staenkerer
Universalgelehrter
2 Tage 16 h

im bericht steat ob. nit das des gewehr zur diebesbeute gheart?! des hot der woll epper schun mitghopp!

Septimus
Tratscher
3 Tage 7 h

Der italienische Fahrer…? Wen oder was kann man sich darunter vorstellen?

wpDiscuz