Agentur für Bevölkerungsschutz bei Messe in Montichiari

Katastrophenschutz in Südtirol ist vorbildlich

Freitag, 06. Oktober 2017 | 16:35 Uhr

Montichiari – Noch bis Sonntag präsentiert sich der Südtiroler Bevölkerungsschutz auf dem Salone dell’Emergenza-Emergency Exhibition in der Provinz Brescia.

In diesen drei Tagen stellen Matteo Vischi und Andreas Simmerle von der Agentur für Bevölkerungsschutz mit Videos und gedrucktem Informationsmaterial den Besuchern der REAS (Rassegna Emergenza Attrezzature da Soccorso e Sicurezza) in Montichiari (Brescia) die Agentur vor. Der Stand wird gemeinsam mit der Messe Bozen betrieben und weist auch bereits auf die große Zivilschutz-Messe Civil Protect im kommenden März in Bozen hin.

Der Katastrophenschutz in Südtirol ist vorbildlich aufgestellt: Im Bedarfsfall stehen unter anderem 306 freiwillige Feuerwehren, 56 Bergrettungsstellen des nationalen Verbandes und des Alpenvereins Südtirol sowie 37 Sektionen des Weißen und Roten Kreuzes bereit. In Bozen leistet zudem die Berufsfeuerwehr ihren Dienst. Innerhalb der Einsatzorganisationen sind insgesamt an die 18.000 freiwillige Helferinnen und Helfer und Beschäftigte tätig.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Katastrophenschutz in Südtirol ist vorbildlich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Universalgelehrter
16 Tage 9 h

Dank guter Zusammenarbeit der verschiedenen Stellen und Dank der vielen Freiwilligen ist das möglich!  👍✌🙏🙏👏👏🙏

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
16 Tage 10 h

Süd-Tirol ist immer Vorbildlich, bei allem, die Besten, die Schönsten, die schnellsten, die Reichsten, Nummer eins bei der Selbstmordrate, die längsten Wartezeiten bei der Sanität, Weltbeste Autonomie, den meisten Faschistendreck, Rekordzahlen bei den Gästeübernachtungen, die Deutsche Nationalelf zum Training, Innovativ, die beste Uni, die besten Lehrer, die schlechtesten Schüler, die schnellsten Rodler,und die best bezahlten Politiker-innen. Mit einen Wort, das Herz dieses Planeten. Ohne Süd-Tirol wäre der totale Stillstand auf der Welt. Bitte weiter auf Kurs bleiben, wir sind die Besten………………………………………………………………😡

wpDiscuz