Sechs Intensivpatienten

Kein Todesopfer und nur zwölf Neuinfektionen

Montag, 03. Mai 2021 | 12:08 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 230 PCR-Tests untersucht und dabei drei Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es neun positive Antigentests.

Erneut gab es kein weiteres Corona-Todesopfer. In den Intensivstationen werden derzeit sechs Corona-Patienten behandelt.

Bisher (03. Mai) wurden insgesamt 557.357 Abstriche untersucht, die von 212.129 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (2. Mai): 230

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 3

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 47.254

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 557.357

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 212.129 (+73)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.358.337

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 25.648

Durchgeführte Antigentests gestern: 1.091

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 9

Nasenflügeltests bis 02.05.2021 (ohne Schulen) 70.046 Tests, davon 154 positiv

Nasenflügeltests in den Schulen (bis 02.05.2021)
268.482 Tests gesamt an 514 Schulen, 310 positive Ergebnisse, davon 164 PCR-positiv, 115 PCR-negativ, 31 ausständig/zu überprüfen

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 65

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 19

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 4

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen:  6 (davon 5 als ICU-Covid klassifiziert)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.162 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.184

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 131. 134

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 133.318

Geheilte Personen insgesamt: 70.581 (+4)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.016, davon 1.632 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 60, davon 45 geheilt. (Stand: 11.04.2021)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Kein Todesopfer und nur zwölf Neuinfektionen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
2 Tage 22 h

Wenn man NUR …. Neuinfizierte schreibt, SOLLTE auch dazu schreiben , dass 70% weniger getestet wurde.
Aber hoffentlich bleiben die Zahlen niedrig, auch mit mehr Tests

Missx
Missx
Kinig
2 Tage 22 h

@Storch
Im Gegensatz zu dir, meide ich immer noch Restaurants und Menschenansammlungen. Ich möchte trotz wieder einkehrender Sicherheit meinen Beitrag leisten und dem Infektionsgeschehen entgegenwirken, indem ich einfach so wenig wie möglich unterwegs bin.
Du solltest auch noch ein wenig sufpassen, vor allem weil du sehr empfindlich bist, was die täglichen Nachrichten bezüglich Corona betreffen.

Zefix
Zefix
Grünschnabel
2 Tage 22 h

raunzer

Gianna
Gianna
Grünschnabel
2 Tage 19 h

Sie hätten also gerne höhere Zahlen? Darf ich fragen warum? Wenn Sie gerne zu Hause bleiben, können Sie das immer noch. Es ist halt jetzt wahrscheinlich schwieriger eine Quarantäne zu ergattern…

Orch-idee
Orch-idee
Grünschnabel
2 Tage 19 h

@missx.. Ich meide auch Menschenansammlungen und gehe nur in Supermarkt wenn ich etwas brauche… Hoffentlich braucht es nicht bald auch um einzukaufen einen Grünen-Pass…

Storch24
Storch24
Kinig
2 Tage 14 h

Mein lieber Missx, war in 13 Monaten einmal im Restaurant.
Barbesuche Gabe es auch NIE .
Also was soll’s

genau
genau
Kinig
2 Tage 9 h

@Orch-idee

Ich bleibe nie zuhause.
Wer Angst hat kann sich gerne einsperren!

Orch-idee
Orch-idee
Grünschnabel
2 Tage 2 h

@genau.. Ich habe nicht Angst vor dem Virus..wenn ich Angst hätte dann würde ich mich impfen lassen.. Und ich habe gesagt ich vermeide Menschen-Ansammlungen und nicht das ich nicht ausgehe.. 😄

genau
genau
Kinig
1 Tag 18 h

@Orch-idee

Dann habe ich das wohl falsch verstanden.
Ich persöhnlich habe auch vor Menschenansammlungen keine Angst!

versteherin
versteherin
Tratscher
2 Tage 22 h

Ich freue mich über diese niedrige Zahl an Neuinfektionen. Die Dauerpessimisten unter uns werden wieder jeglichen Optimismus und Zuversicht damit bremsen, dass zu wenig Tests blablabla, aber die Zahl 12 tut einfach nur gut. Dazu kein Todesfall und wenig Intensivpatienten. Einfach mal positiv denken…

Zefix
Zefix
Grünschnabel
2 Tage 22 h

sogsch in Storch amol 😉

katinka
katinka
Grünschnabel
2 Tage 21 h

Ganz genau… mal positiv denken.. die Zahlen waren ja schon lange nicht mehr soo niedrig wie jz…

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
2 Tage 19 h

Der Frühling und die Impfungen machens möglich.

PuggaNagga
2 Tage 18 h

Das glaube ich weniger dass die Impfungen das allein zu verantworten haben.
Viele Südtiroler waren infiziert und geben es nicht mehr weiter. Ich schätze weit mehr als 60% hatten Kontakt mit dem Virus, entweder durch Impfung oder Infektion. Das ergibt dann eine Herdenimunität.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
2 Tage 17 h

@PuggaNagga
Deiner Argumentation folgend, hätte es dann doch wohl schon früher eine Besserung geben müssen…
…dass es jetzt mit den zunehmenden Impfzahlen zusammenhängt, ist mehr als augenscheinlich!!!

PuggaNagga
2 Tage 16 h

@nuisnix
Nein, da liegst du falsch.
Im Frühling 2020 kannte ich persönlich niemanden der infiziert war.
Im Herbst bis Frühjahr 2021 war gefühlt die Hälfte meines Bekanntenkreis infiziert.
Fast alle Nachbarn, viele Kollegen, in der weitschichtigeren Familie und sehr sehr viele Kunden und Geschäftspartner.
Jetzt allein der Impfung die Lorbeeren zu verleihen ist etwas unausgewogen.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
2 Tage 3 h

Dann schätz mal ruhig weiter deine Prozente – übrigens… es gibt nicht nur deinen Bekanntenkreis!
…finde deine Argumentation ziemlich unausgewogen

Missx
Missx
Kinig
2 Tage 22 h

Vergesst die positiven Antigentests. Die sind oft falsch positiv.
3 positive PCR. Das ist so gut wie nichts.

Offline
Offline
Universalgelehrter
2 Tage 22 h

Super, super !! Ich freue mich für die Südtiroler 💪💪

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
2 Tage 19 h

Hallo nach Südtirol,

es hatte gestern 268482 Nasenflügeltest, wie vorgestern. Logisch, am Wochenende gibts keine Schüler zum Testen.
Wieso die positiven Nasenflügeltests trotzdem von 299 auf 310 gestiegen sind?Keinen interessiert es, niemand fragt nach..

Die Trefferquote scheint verheerend bei diesen Dingern, pendelt sich tatsächlich um die 50 % ein.
Wird hingenommen, eine Genauigkeit wie beim Münzwurf, prima.

Die per PCR noch zu überprüfenden Tests sind von 58 auf 31 gefallen, dabei wurden bei diesen 27! Überprüfungen 20 als PCR-Positiv bestätigt und 18 waren Fehlalarm.

Es ist zum Heulen

Auf Wiedersehen in Südtirol

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
2 Tage 19 h

…und wieder sind die Antigentests dabei…
Lasst die doch endlich weg, bis sie mittels PCR bestätigt worden sind…

Unsere Zahlen sind so leider nicht mit denen der umliegenden Provinzen und Länder zu vergleichen und auf jeden Fall “künstlich” höher…!!!

mandorr
mandorr
Superredner
2 Tage 17 h

Das Ausland blickt mit Bewunderung nach Südtirol.
Kompliment den Verantwortlichen!!

Evi
Evi
Universalgelehrter
2 Tage 20 h

Ein guter Weg… weiter so 🍀

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
2 Tage 16 h

Hallo nochmal,

“rausgegangen” als Meldung sind übrigens 5 Neuinfizierte (wovon einer  als AG-Bestätigt geführt wird)
und 5 Intensivpatienten.

https://opendatadpc.maps.arcgis.com/apps/dashboards/b0c68bce2cce478eaac82fe38d4138b1

Zu diesem verwirrendem Zahlenspiel gibt es eine offizielle Anfrage vom 21.4 an den Landtag:

http://www2.landtag-bz.org/documenti_pdf/idap_624029.pdf

Auf Wiedersehen in Südtirol

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
2 Tage 15 h

Fatta la legge, trovato l’inganno. Und sonst gar nichts 🖕

Offline
Offline
Universalgelehrter
2 Tage 15 h

Beim Betrachten von Fotos ist mir vereinzelt eine orange/rote Färbung aufgefallen. Ob das am Sonnenuntergangslicht oder doch eher am “Anlaufen” liegt, konnte ich noch nicht abschließend klären. Eine Vermutung habe ich jedoch…

wpDiscuz