Strenge Corona-Auflagen für Bars und Restaurants

Keine Tische im Freien

Mittwoch, 06. Mai 2020 | 11:31 Uhr

Bozen – Phase eins war einfach: Die einzige Regel, die es zu befolgen galt, lautete: „Bleibt zu Hause!“ Mit den neuen Lockerungen wird alles viel komplizierter –  vor allem, was Bars, Eisdielen und Restaurants anbelangt. Der Staat sieht eine Reihe von hygienisch-sanitären Maßnahmen vor, die sowohl Betreiber als auch Kunden einhalten müssen, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Unter anderem sind Tische und Stühle im Freien verboten.

Eine Regel in der staatlichen Anordnung besagt, dass in Phase zwei Lebensmittelprodukte wie Eisbecher, ein Cappuccino oder Pizzaschnitten nicht im Lokal und auch nicht in dessen Nähe verzehrt werden dürfen.

Von daher leitet sich das Verbot ab. In den vergangenen Tagen haben viele Betreiber von Bars und Restaurants daran gedacht, die Anzahl der Tische im Freien zu reduzieren, um das Einhalten der Abstände zu ermöglichen. Zwar würde sich damit auch die Anzahl der Kunden reduzieren, die zugleich Platz nehmen können, doch für viele wäre es ein annehmbarer Kompromiss gewesen.

In Bozen hat die Stadtpolizei bereits mit Kontrollen begonnen. In erster Linie ging es dabei um Information und weniger darum, Strafen auszustellen. In manchen Fällen kam es trotz allem zu Konfrontationen: In einer Bar im Zentrum hat der Inhaber die Polizisten wüst beschimpft. „Bedauerlicherweise haben viele noch immer nicht begriffen, dass uns bestimmte Verhaltensweisen nicht in die dritte Phase führen, sondern in eine zweite Auflage von Phase eins“, erklärt der Kommandant der Bozner Stadtpolizei, Sergio Ronchetti.

Nachdem die Betreiber nun informiert wurden, wird die Stadtpolizei in Zukunft nicht davor zurückschrecken, auch Strafen auszustellen.

In den vergangenen Stunden wurden zwei Barbetreiber in Bozen bereits zu einer Geldstrafe von jeweils 400 Euro verdonnert. In diesen Fällen ging es jedoch gleich um mehrere Regelverstöße – unter anderem um den Ausschank von Getränken am Tresen, der derzeit verboten ist. Außerdem wird eine Zwangsschließung der Bars in Erwägung gezogen.

Insgesamt hat die Bozner Stadtpolizei in der Corona-Phase in den letzten zwei Wochen 12.028 Kontrollen durchgeführt. In 737 Fällen musste Bürgern eine Strafe ausgestellt werden. In den meisten Fällen haperte es beim Atemschutz und beim erlaubten Abstand zur eigenen Wohnung.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

114 Kommentare auf "Keine Tische im Freien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
xyz
xyz
Superredner
23 Tage 12 h

Eisdielen dürfen öffnen aber man darf das Eis net in der Nähe verzehren….sondern? 2km weiter weg bolds gschmolzn isch oder wia?

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Was soll das gejammere und ibertreiben? wir können auch alles den ganzen Sommer über zu lassen, wenn dir das lieber ist.

Die meisten stellen sich darauf ein und deren Geschäft das sie dringent nötig haben, soll nich von ein paar lernresistenten zunichte gemacht werden.

Leonor
Leonor
Superredner
23 Tage 11 h

XXx

Was soll ganze Belehrungen? Du kannst auch solange zuhause hocken, bis Impfstoff auf dem Markt kommt, wenn dir das lieber ist?

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@xXx Bist bestimmt kein Unternehmer , hast leicht unüberlegt, reden .

genau
genau
Kinig
23 Tage 9 h

@xXx

Wenn uns das lieber ist?
Dieser Blödsinn muss aufhören!

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
23 Tage 9 h

@xXx
wir?! für wen hälst du dich?

Baron65
Baron65
Neuling
23 Tage 8 h

@xXx kein Mensch kann sagen ob eine zweite Welle überhaupt kommt, aber drohen, Angst und Panik schüren, das könnt ihr.

der ausfahrer
der ausfahrer
Grünschnabel
23 Tage 8 h

@xXx nor mechet i segn wia du tasch wenn a kl bar hosch obr in freien 20 tisch hosch wia z.b aufn walterplotz .hosch du a ohnung wos de miete zohln .die sem kennen zua lossn weil in dor bar terfn koane 5 lait eini

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 6 h

Rate mal warum?

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
23 Tage 5 h

Hallo @ “Faktenchecker”,

wie schön, ein neues geklautes Bild.

Ursprünglich ist es eine Privataufnahme welche zuerst in einem südhessischem Medienverbund unter dem Namen Echo-Online veröffenticht wurde.
https://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/bensheim/trotz-corona-sind-die-sudhessen-gesellig_21428179
Die Aufnahme datiert vom 17.3.2020 in Hessen/D und alles was das Bild herzeigt war zu diesem Zeitpunkt komplett erlaubt.
Es zeigt das Kirchberghäuschen oberhalb des südhessischen Bensheim
falls das jemand per Googlebildersuche kontrollieren müsste..

Bin ich jetzt auch ein “Faktenchecker”?

Auf Wiedersehen in Südtirol

schreibt...
schreibt...
Superredner
23 Tage 4 h

@Blitz Jaja, die kriegen ja Beiträge und Zuschüsse! Die Unternehmer sollten mal dort arbeiten müssen, wo es fast gar nichts gibt! Rumänien oder Bulgarien vielleicht!

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

Ob hier irgendjemand verstanden hat das sich diese Regelung auf Contes Dekret bezieht und hoffentlich nur bis morgen so seine gültigkeit hat? 🙈🙈🙈
Es darf noch NIEMAND in eine Bar, Gasthaus und im rest Italiens wird sich daran auch so schnell nichts ändern.

Ich bleib dabei, wer jetzt jammert übergangsmäßig Takeaway machen zu dürfen, der soll es halt lassen, selber blöd.

genau
genau
Kinig
23 Tage 46 Min

@Faktenchecker

Hast du diesmal keine Bilder von der Intensivstation gefunden?😄

genau
genau
Kinig
23 Tage 44 Min

@Andreas1234567

Also ich benutze Google Lens.😄
Zumindest diesmal etwas anderes als die Intensivstation-Sammelbilder.😀

Lana77
Lana77
Superredner
22 Tage 14 h

@Andreas1234567
Danke für die Aufdeckung des Fake-Fakten-Checkers. Wieder a Panikverbreiter dear entlarvt wurde 👏🏻👍🏻

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
22 Tage 14 h

@Andyl
Das Bild ist Beispielhaft dafür was passiert wenn es nicht verboten wird. Ich habe nirgens behauptet das wäre in Südtirol.

Aber ich habe einmal schnell die Fakten gecheckt:
“Vierte Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus
Vom 17. März 2020
…verordnet die Landesregierung:
§ 1
(1) Die nachfolgenden Einrichtungen, Betriebe, Begegnungsstätten und Angebote sind zu
schließen oder einzustellen:
….
1. Tanzveranstaltungen, Messen, Ausstellungen, Spezial- und Jahrmärkte, Spielhallen, Spielbanken,
Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen, die als Gewerbebetriebe im Sinne
der Gewerbeordnung…
2. Vergnügungsstätten im Sinne der Baunutzungsverordnung … insbesondere Bars, Clubs Diskotheken,
Kneipen und ähnliche Einrichtungen,…
4. Kultureinrichtungen jeglicher Art…
7. Spielplätze,…
9. alle weiteren, nicht an anderer Stelle der Verordnung gen

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
22 Tage 13 h

@Lana77

Lies meine ANtwort an andi und die Verordnung vom 17.03.2020 findest Du hier:

https://www.hessen.de/sites/default/files/media/hessen.de_land/4vo_corona_barrierefrei.pdf

Auch verordnet:

erfolgt unter Beachtung der Emp
fehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene, der Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen. …
1.
maximal eine Person je angefangener für den Publikumsverkehr zugänglicher Grundfläche von 20 Quadratmetern eingelassen wird,
2.
ein Abstand von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten wird, sofern keine geeigneten Trennvorrichtungen vorhanden sind,
3.
Spielbereiche für Kinder gesperrt werden und
4.
Aushänge zu den erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen gut sichtbar angebracht werden.

genau
genau
Kinig
22 Tage 8 h

@Faktenchecker

Wie schön das du Fakten getcheckt hast Faktenchecker.🙄😄

rantanplan
rantanplan
Grünschnabel
23 Tage 12 h

mein verständnis würde sagen dass tische im freien wohl als erstes passen…aber boh, ist ja nur hausverstand

Spiegel
Spiegel
Superredner
23 Tage 11 h

Gib dir Recht im gschlossenen Raum werds fost letzter sein als in freien. Sobolds 30 Grad hot Mohlzeit!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
23 Tage 10 h

Das problem ist das dan 10 leute um den Tisch stehen, da unser Südtiroler kein Hausverstand hat und was heisst den to go mitnehmen und unterwegs trinken schau dir mal London an dann verstehst du was to go heisst

falschauer
23 Tage 9 h

wenn man nicht im umfeld der speiseausgabe essen darf ist das wohl logisch, dass davor keine tische stehen sollten, ist das so schwierig zu verstehen…..man muss aber auch keine 2 km laufen bis das eis schmilzt, wie xyz provokatorisch meinte, es gibt auch mittelwege zb die nächste bank um die ecke wenn diese frei ist

InFlames
InFlames
Tratscher
23 Tage 7 h

Aber ist das oben von dir Geschilderte nicht genau der Sinn einer Kneipe???
Verstehe deinen Gedankengang, aber so verkommt jedes Lokal zum Kiosk.
Man geht doch in erster Linien dorthin um Leute zu treffen und sich zu unterhalten. So kann ich mir das Getränk meiner Wahl ja gleich im Supermarkt kaufen und zuhause trinken.
So macht die Regelung weder für den Inhaber/Wirt noch für Gast einen Sinn.

selwol
selwol
Tratscher
22 Tage 15 h

@schwarzes Schaf
Was schreibst du da, “da unser Südtiroler keinen Hausverstand hat”.
Du glaubst wohl besonders schlau zu sein.

ikke
ikke
Superredner
22 Tage 14 h

@InFlames wenn man nicht verstehen will wird man auch nie verstehen🤦‍♂️

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
23 Tage 12 h

Jetzt wird schon wieder was zu meckern gesucht. Kauft das Eis und geht entweder damit nach Hause oder esst es im gehen. Wo ist das Problem??? Ich kann damit gut leben. Es geht darum Menschenansammlungen zu vermeiden…es reicht schon wenn die Leute an der Tür anstehen müssen die rein wollen, dann sollen die die raus gehen nicht auch noch stehen bleiben. Wems nicht passt der soll aufs Eis verzichten.

Anja
Anja
Superredner
23 Tage 11 h

hast vollkommen recht, aber bei den meisten fehlts an hausverstand… immer nur jammern, aber selbst ja nichts tun wollen, damit wir zur “phase drei” kommen… ohne fleiss kein preis liebe landsleute…

Lana77
Lana77
Superredner
23 Tage 10 h

Men sig dass bei dir die Gehirnwäsche schun bestens geklappt hot. Braves Schäfchen 🤦🏻‍♂️👍🏻

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
23 Tage 10 h
Genau jene, die sich jetzt wieder über so eine Kleinigkeit aufregen, haben in normalen Zeiten ihr Eis meist noch nie neben der Eisbude gegessen, sondern sind immer weitergegangen oder auf dem Nachhauseweg gegessen. jetzt würden am liebsten genau diese Personen plötzlich das Eis am besten in der Eisdiele essen? verstehe es wer will, aber man darf ja seine kritische Meinung dazu äußern. Beim Thema rausgehen bzw. Familie & Freunde treffen ists doch ähnlich: ganz viele (und ich sage nicht alle) von denen sind vorher nicht viel bzw. gar nicht rausgegangen und waren froh, ihre Ruhe zu haben. Verstehe das wer… Weiterlesen »
falschauer
23 Tage 9 h

@Lana77… sie hast wenigstens ein hirn, was sehr viele hier nicht haben, weil sie die elementarsten sachen nicht verstehen bzw nicht verstehen wollen…..außerdem hat das nichts mit hirnwäsche zu tun, sondern mit der fähigkeit voraus zu denken, denn die phase zwei könnte mit solchen schwachsinnigen eher wieder in die phase 1 anstatt in die phase 3 übergehen und wer will das schon, ich gewiss nicht und ich bin auch nicht bereit wegen fehler andere den kopf hinzuhalten

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
23 Tage 9 h

Lana77 zumindest hab ich eins das gewaschen werden kann.

Lana77
Lana77
Superredner
23 Tage 6 h

@falschauer
Und wenn der Conte heint nou a Dekret ausserbring dass olle miassn an Aluhuat trogn und nocket ummerrennen weil sel in Virus vertreib und die Viren zu long anen Gwand hängenbleibn, tuasch sel nor a um in die Phase 3 zu kemmen. Weil wenn mir nit tian wos ins vorgekuidet werd nor folln mir wieder zrug in Phase 1 und werdn wieder eingsperrt 🤦🏻‍♂️

falschauer
23 Tage 5 h

@Lana77… ach gea wenn dir nix onders infollt, warsch besser still auf der ebene konnsch mit deinesgleichn diskuttiern, des isch olls lai provizierendes blabla ohne hirn und weitsichtigkeit, dass es dir lai nit zu bled isch mit solche bescheuerten aus der luft gegriffenen argumenten zu kemmen

moeschba
moeschba
Grünschnabel
23 Tage 3 h

hosch vollkommen recht.its werd wido longsam augito, obo na se passt a net wies is tien. missatnse foscht jeda berufsgruppe frougn wies sies gern hatt. tscheckn die leit net wennwo nu zi narrisch tin wiu in an monat wido dahuame megn huckn

selwol
selwol
Tratscher
23 Tage 2 h

Ich habe gehört,wenn man eine handvoll Sauerkraut auf den Kopf gibt und eine Schidkappe darüber aufsetzt,hilft 100%ig gegen Corona.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
22 Tage 15 h

Lana77
was hat das bitte mit Gehirnwäsche zu tun? Auweh …
Und zwecks Aluhut: ich glaube du solltest mal so deine vergangenen Komemntare (vor allem schon vor Covid) betrachten, wer im Glashaus sitzt …
Aber spannend, dass man Leute die sich an aktuelle Dekrete hält, als Aluhutträger zu bezeichnen, da scheints in der Begriffserklärung zu happern.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
22 Tage 15 h

Falschauer
wieso sollte es ihm zu blöd sein? Die Anonymität gibt manchen halt eine Narrenfreiheit. Im realen Leben dompfploudern sie natürlich nicht so groß

ikke
ikke
Superredner
22 Tage 14 h

@Lana77 wenn des die Worte vom Anderlan warn nor tasch du sogor ohne Aluhelm nocket durch die Laubm rennen! Sovie zum Thema Gehirnwäsche!

primetime
primetime
Superredner
22 Tage 13 h

Wenn ich teilweise die Schlangen vor dem Despar sehe ist das auch Menschenansammlung….Übertrieben aber leider Fakt

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Diese Regelung verstehe ich nicht. Im Freien sitzen wir bei schönem Wetter, da hilft laut einiger Experten die Wärme, die das Virus angeblich nicht mag.

Marisa
Marisa
Superredner
23 Tage 12 h

@Guenni
So etwas Idiotisches gab es in D auch da durfte man zwar ein Eis kaufen musste sich aber 50 Meter entfernen um das Eis zu essen. Das war schon Ende April passiert.

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
23 Tage 11 h

@Guenni … du hast recht, was die Sesselwärmer so aushecken ist nicht immer logisch. Ich würde es mir aber in diesem Fall so erklären, dass ich als Betreiber des Lokals für meine Gäste verantwortlich bin, ich dafür sorgen muss dass sie sich an Abstandsregeln und Mundschutz usw. halten. Und es einfacher ist dies im Lokal zu “beaufsichtigen” als ausserhalb. Daher finde ich es fast hilfreich für den Lokalbetreiber. Aber ich kann mich auch täuschen. EGAL … ist ja nur für die Übergangszeit. Das Glas ist halb voll, nicht halb leer.

Staenkerer
23 Tage 11 h

honn mir es gleiche gedenkt!!
des hattn se sich schenkn gekennt!!
es werd ständig gsog das räume gfährlicher sein, jetzdorf man nit draußn sitzn????
in der stodt oder im dorfzenzrum nebn viel begonger stroß honn i no eher verständnis, ober auf a obgegrenzter terrasse, an obgegrenzten gortn isch des so was von nebn de schuah, ohne logik und hausverstond!!!
do isch no long nix mit an glasl wein, kaffee und kuchen oder gor a pizza wenn man wieder eingsperrt werd!

Pacha
Pacha
Superredner
23 Tage 10 h

@SilverLinings…….. du hast es genau auf den Punkt gebracht. Es ist eine Frage der Haftung! Da unsere Gesellschaft ständig bestrebt ist Verantwortung abzugeben und immer einen Verantwortlichen sucht, sind das halt eben die Resultate 🤷‍♂️

shin ken
shin ken
Grünschnabel
23 Tage 9 h

@Staenkerer
mimimimi:)

KingCrimson
KingCrimson
Grünschnabel
23 Tage 6 h

Das Virus nistet sich im menschlichen Körper ein wo ezwa 36° herrschen…

Staenkerer
23 Tage 5 h

@KingCrimson
mmmmm🤔, des erlärt einiges, denn stroh konn a gonz schien worm wern 🙊

wildjoker
wildjoker
Grünschnabel
23 Tage 11 h

Bleibt man zu Hause ist man gestraft🙈
Geht man ins Freie wird man gestraft🙈
Geht man zur Arbeit (nach 2 Monate Stillstand) wird man gestraft🙈
Gibt es noch irgendetwas das man tun darf OHNE gestraft zu werden??

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

alles was du aufgezählt hast 🤷🏻‍♂️ auser du schreibst aus nirdkorea, da bin ich mir nicht sicher 😏

Oma
Oma
Tratscher
23 Tage 11 h

Es gibt leider nix….

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Grünschnabel
23 Tage 11 h
Nun i hons der huam eigentlich a gemiatlich 🙂 wenn du ins freie gehst wirst du eigentlich nicht gestrafft solange du damals den wisch mitkop hosch… zur orbeit gian hot nie jemand gestrafft versthe i iats nit…es sei den du sigsch deine Arbeit als straffe an…wen dem so ist was ist dann mit deinen ersten Satz das zu hause bleiben a strafe ich? I hon seit dem ersten Tag karantäne olles getun wos i tian miasn hon ohne auch nur einmal a strafe zu bekommen einfach den Zettel ausfüllen und passt. Meines erachtens sein insere leit uanfoch a jammer volk… Weiterlesen »
Staenkerer
23 Tage 10 h

👏👏👏 jetz hobn se in vogl obgschossn!!
des isch woll maßgschneidert für de großn gosthäuser und bars, de kloan lokale, de mit ihre terassn, gärtn es gschäft mochn kennen so glei zualossn!!
gewollt?, obsicht? man kannts fost vermuten, wenn man böses denkt!

Psycho
Psycho
Grünschnabel
23 Tage 12 h

ojeeeee….das ist jetzt reine Schikane….so kann es nicht weitergehen!

xXx
xXx
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Eines ist gewiss, durch diese Kriese wird es eine natürliche Selektion bei Unternehmern geben. Die mit echten Unternehmergeist werden es schaffen sich auf neue Umstände einzustellen und die, denen immer nur alles auf dem Silbertablett präsentiert wurde werden sich schwer tun…

Unsere Konsumgeile Gesellschaft hat es viel zu vielen leicht gemacht, das wird es in den nächsten Jahren nicht mehr geben.

Staenkerer
23 Tage 10 h

des isch mit sicherheit es aus für so moncher kloaner bar, in de hilft a unternehmergeist nit! in brixn sein genua de glei zualossn kennen weil im innenraum, mit obstond grechnt, ohne bankoausschonk grod amoll 4-5 leit plotz hobn! meran, passerpromenade, große flächen im freien, innen kaum plotz, es wetter lockt drausn zu sitzn, grod noch de 2 monat hausarrest
wos soll der schwochsinn von unternehmergeist, de meistn sein pächter und de pocht isch in de centren sowieso kaum zu zohln!

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
23 Tage 10 h

Darüber lohnt es sich nachzudenken.

LouterStyle
LouterStyle
Grünschnabel
23 Tage 12 h

wars net ausit besser als innet?

ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
23 Tage 12 h

also ist der virus im Haus gefährlicher als draußen????

die spinnen die römer

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Grünschnabel
23 Tage 11 h

leider sehr schweres tehma aber gestern nachts zb bei uns Gruppen von Jungen leuten ohne Mundschutz zu 5-8 ohne Abstand sicher 2 Stunden gredet…jnd casino gmocht( i hon oben is Schlafzimmer) so bringt daß alles nichts da können die Eltern zb brav sein und sich wundern weshalb sie aufeinmal krank sind…solange solche Knalltüten es einfach nicht raffen wird die zweite welle so sicher kommen wie die Steuer und der tot.

mitu
mitu
Neuling
23 Tage 12 h

Von mir aus isch des reine Schikane, des war jo gor kuan Problem a por Tische im Freien mit Sicherheitsabstand. Wos soll denn do passieren? Vielleicht verbieten sie ins das Schnaufen a nou???

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Polizeistaat!
Wer blickt noch durch was man darf und was man nicht?
Warum wird nicht das erste mal verwarnt sobal ein Verstoss begangen wird! Muss man sofort strafen? Beim zweiten mal gerne noch saftiger strafen, die Regeln sind dann ja bekannt. Viele Verstösse werden sicher durch Unwissenheit begangen und nicht durch Mutwilligkeit!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Auf tägliche Schikanen, folgt die nächste Schikane, nur weiter so.😛👎

nok
nok
Superredner
23 Tage 11 h

I glab die die Regelung gemacht haben, haben Fieber…. bitte kontrollieren…

Gepetto76
Gepetto76
Neuling
23 Tage 11 h

Ein Wahnsinn…dumm ,dümmer am dümmsten….sebm megnse glei zui loss….🙈

axel123
axel123
Grünschnabel
23 Tage 11 h

Warum nicht Tische im freien mit Abstand? Lieber alles zum mitnehmen in Papp- und Plastikbechern, aber einige werden sich schon umbedingt Müllberge auf den Straßen wünschen.

monia
monia
Tratscher
23 Tage 10 h

Wir werden mit absoluter
Sicherheit eine 2. Welle bekommen.

Nämlich die der Pleiten und Insolvenzen. Da
stehen wir nämlich definitiv erst am Anfang!

Am Schluß wird gelten: Operation gelungen – Patient tot!

selwol
selwol
Tratscher
23 Tage 6 h

@monia
Das alles steht uns noch bevor und wir noch schimmer werden wie das Virus Dieses Virus war nur der Auslöser und nicht der Grund der Finanzkriese.

blablabla
blablabla
Grünschnabel
23 Tage 11 h

Lächerlich wos dei für Einfälle hobn…..

taubs
taubs
Grünschnabel
23 Tage 11 h
Also ändert sich nix? A bar wo man nix konsuimiern terf, i schätz mol wenn man kuan cappucino trinkn terf nor wert wosser, soft usw a net gian? Sem bleib jo olls gleich? Also in dr bar terf man stian und ebes holen i schätz mol das die barn fost olle im haus sein, also a raum und sell isch wianiger gfehrlich als wia drausn im frein zu hucken? Geats no? Bu an restaurant do wo man net huckn und essen terf ändert sich a nix auser das i es essen selber holn konn stott gliefert zu gregn? Also wenn… Weiterlesen »
So ist das
So ist das
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Das sind staatliche Regelungen, mal schauen was unsere Politiker vorsehen werden 🤔

Spiegel
Spiegel
Superredner
23 Tage 11 h

Wo bleibt unsere Autonomie?

Lop
Lop
Neuling
22 Tage 13 h

@Spiegel Autonomie? Conte will nur nicht seine Macht verlieren darum gibt er den einzelnen Regionen wenig Chancen.

Mani 51
Mani 51
Neuling
23 Tage 10 h

Hoffentlich bringt Südtirol das neue Landesgesetz durch dann hört das Kindergarten getuhe mal auf Hirn ein schalten es werden mehr Menschen in den Ruin getrieben als es wirkliche Corona Tote gibt zählt mal die weg die andere Vorerkrankungen hatten und trotzdem als Corona Tote gelten alles Lügen und schwachsinnig

Nette
Nette
Grünschnabel
23 Tage 12 h

Robe da matti

Allee89
Allee89
Tratscher
23 Tage 11 h

Normalerweise müsste man wohl zuerst die Tische im Freien aufstellen dürfen, da ist die Gefahr wohl kleiner als in geschlossenen Räumen… Keine Ahnung, blickt da noch jemand durch?
Aus meiner Sicht ist das reine Schikane!

marher
marher
Superredner
23 Tage 11 h

Also so langsam reichts die Leute jeden Tag mit neuen unnützen Verordnungen zu verarschen. Sicherheitsmassnahmen ok aber übertreiben brauchen wir nicht. Bitte wer sitzt schon gerne im Sommer in und nicht vor dem Restaurant bezw. Bar, isst oder trinkt sein Bier. Warum sperrt man demnächst in Deutschland die Biergärten auf wenn das so gefährlich ist? Mir scheint bei uns läuft einiges verkehrt.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@Marisa…stimmt total, denn der Schwachsinn kennt keine Grenzen 🙈. Wir lesen täglich viele Kommentare, die den Eindruck erwecken, nur in Italien sei alles schlecht und im Norden Europas das Paradies. Weit gefehlt. Wenn sich meine Leukämie weiter so zurück entwickelt, werde ich meinen Lebensmittelpunkt sicher noch nach Südtirol verlegen. Bin aber kein Maßstab, da in Pension und finanziell unabhängig.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
23 Tage 6 h

Guenni: Aber 90% der REGELN sind in Italia wesentlich schlechter als in Deutschland DAS steht absolut FEST ! Also Vorsicht =der Umzug könnte sehr teuer werden 🙂

rapunzel191
rapunzel191
Grünschnabel
23 Tage 11 h

Was soll denn das ganze? Reine Schikane, lasst die Leute doch in ruhe arbeiten. Das ist doch alles nicht mehr nachvollziehbar.

irgendwer
irgendwer
Grünschnabel
23 Tage 9 h

liebe Kommentarschreiber ….
das sinnvollste ist diejenigen die jemand den Virus anstecken um Schadenersatz verklagen ….
nur so würden die Leute die Regeln respektieren und aufhören zu jammern !!!!!!!!

Alpinist
Alpinist
Grünschnabel
23 Tage 11 h

Des passt zu der eignerklährumg !!

Blackadder
Blackadder
Grünschnabel
23 Tage 12 h

Vielleicht kann vom Schank aus ein Schlaug zu meiner Wohnung gezogen werden.

genau
genau
Kinig
23 Tage 7 h

Die Ansteckungsgefahr ist im freiem doch viel geringer.
Im Sommer kommen noch positive Faktoren wie Uv-Strahlung hinzu.
Sonnenlicht wirkt sich positiv auf das Immunsystem und die Psyche aus.
Ein Schelm wer jetzt böses denkt.

Dieses Gesetz macht keinen Sinn.
Ich hoffe diese Dinge sind im Landesgesetz anders geregelt.

Staenkerer
23 Tage 5 h

i honn de hoffnungen schun aufgebn, zu oft sein se 💣💥 geplotzt!
vertrauen auf de politk isch inzwischen unter 0!

Johannes
Johannes
Grünschnabel
23 Tage 12 h

das wären dann fast 290.000 Euro an Bußgeldern welche die Stadt Bozen eingenommen hat rechnet man mit knapp 400 Euro.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

ich bin zwar auch dafür, dass man Phase 2 vorsichtig beginnt, aber wenn die Regeln so sind, kann man auch gleich zu lassen. Im Freien Pro Tisch eine oder zwei Personen muss gestattet sein, natürlich mit Mundschutz

Peppo82
Peppo82
Neuling
23 Tage 9 h
Ich verstehe gut das die leute alle die nase voll haben vom zuhause bleiben und den ganzen Regeln usw. und alle so schnell wie möglich wieder zu einer gewissen normalität zurückkehren wollen ich ja auch, Aber mann muss gut abwägen was man jetzt erlaubt denn mir wäre lieber noch 1-2 wochen länger durchhalten und die infektionsrate auf  0,2 runterzudrücken bevor mann öffnet denn dann kann man schnell reagieren  und die wenigen Neuinfektionen sofort einkreisen und isolieren. Öffnet mann alles zu früh dann kann die Infektionsrate halt wieder schnell steigen denn das sieht mann in zahlen erst 2 wochen später  wie… Weiterlesen »
Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
23 Tage 8 h

Erklärt mir bitte, wie ich mit Mundschutz ein Eis schlecken, oder einen Kaffee trinken soll?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
23 Tage 6 h

@Wohlzeit: der Mundschutz schützt den Mund vor Eis und Kaffee.

Madaja
Madaja
Grünschnabel
23 Tage 9 h

Ich dachte,der Virus greift die Lungen an .Anscheinend auch das Gehirn. Ich habe Respekt vor Ärzten,tut mir leid al denen die mit dem Virus erkrankt sind. Aber Gesetze könnten Sie ein bisschen durchdachter machen. Die Südtiroler lassen sich eh viel gefallen!

widder52
widder52
Tratscher
23 Tage 7 h

wenne net konn niedersitzn um an caffè zi trinkn nor trinkin dohoam…. ischa sogor oft bessa wio in a baar. nur isch man dofür alloan und deshalb schmeckt er ina a baar bessa weil man a wion schnotton kon. obo vor a baar stion mitn caffè in do hond? net mein ding!

Staenkerer
23 Tage 4 h

mi graut wenn i an de gonzn becher denkt de im müll londn, ober hauptsoch man hot gegen de plastikhalme gewettert und teils verbotn!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 6 h


Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Viruspartikel auch über Aerosole übertragen werden können, etwa wenn man sich mit Infizierten längere Zeit in geschlossenen Räumen
aufhält oder auch neben oder Infizierten längere Zeit geht oder joggt.
Klimaanlagen können die Viruspartikel vermutlich weiträumig verteilen.

Hauptsache Abstand

Ein Abstand von mindestens 1,5 Metern verringert
zuverlässig das Ansteckungsrisiko und ist daher auch im Freien wichtig.
Die Tröpfchen einer Person verteilen sich meist nicht so weit weg. Bei
Wind werden sie verteilt, ”

https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/corona-virus-das-wissen-wir/

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
23 Tage 6 h

Genau so ist es.

Staenkerer
23 Tage 4 h

und i honn gemoant de fliegn 16 stund durch de luft???
sem hilft mir do obstond holtn nix, wenn de windrichtung stimmt, reichts wenn aufn brenner, in meran, bozn, aufn tribulaun oder aufnbifinger jemand niest ober hustet … sem derwischt mi sogor ban schlofn ba offenen fenster …
(iron.)

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
23 Tage 7 h

Was rauchen diese sogenannten Experten ?

einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
23 Tage 7 h

Polizeistaat lässt grüßen.

Andreas
Andreas
Superredner
23 Tage 10 h

jo italien holt

Peppo82
Peppo82
Neuling
23 Tage 8 h

Alles Vorsichtig öffnen und Schritt für schritt ist richtig den ob alles gut gegangen ist sieht man frühestens  2 wochen danach in den Zahlen. Deswegen jetzt besser noch 2-3 wochen länger zulassen und die Infektionsrate weiter drücken als zu früh öffnen und dann wenns wieder steigt wieder alles schliessen müssen denn das würde jede planbarkeit zunichte machen und wäre katastrophal für Alle, sei es  Wirtschaft , Tourismus und Arbeitnehmer. Mann muss halt das beste für alle abwägen aber halt nicht überstürzen denn das kann teurer werden als jetzt Vorsichtig sein und langsam angehen!

Boulderdash
Boulderdash
Grünschnabel
23 Tage 5 h

Ich befürchte, dass wir mit dem neuen Landesdekret zwar bestimmte Zweige früher öffnen dürfen, dabei aber die Sicherheitsmaßnahmen derart umfangreich und streng sein werden, dass viele erst gar nicht öffnen werden. Wenn z.b. im Freien keine Tische aufgestellt werden dürfen, dann wird es sich für viele nicht rentieren. Ich lasse mich gerne positiv überraschen.

genau
genau
Kinig
23 Tage 9 h

Was soll das?
Was ist nun mit dem Landesgesetz?

MarkusKoell
MarkusKoell
Grünschnabel
23 Tage 10 h

Besser als gor nix diesen Schaden werden Sie diese Jahr nicht mehr aufholen

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
23 Tage 11 h

wieso fordert der HDS dann das Gegenteil?? wer soll sich da auskennen?

ghostbiker1
ghostbiker1
Tratscher
23 Tage 3 h

wos isch eigentlich Kalabrien untn,seit einer Woche Bars usw.offn u.hörn tuat man nix daß es net ginge.irgendwos läuft gonz schief ba dem Stoot🤔

AGrianer
AGrianer
Grünschnabel
23 Tage 2 h

Iatz hats gach die Heach… gscheider mir sperretn die gonzn Plotiker awek… des isch iatz jo wiedrmol dor totale nonsens..

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

@Zugspitze947….immer wieder eine besondere Freude, deinen Namen zu lesen. Das ist echt, du bist authentisch, wenn auch manchmal etwas rigoros. Ich halte mich an Recht und Gesetz, ob in Deutschland oder in Südtirol.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
22 Tage 8 h
Guenni: Ich habe mich etwas dumm ausgedrückt ! Bis auf die ÖFFIS also Busse und Bahnen ist GARANRIERT ALLES Teurer !!! Lebensmittel +Kraftstoff sogar 10 -30 % Ausserdem hast du rechtlich weniger RECHTE zB. bei Telofonfirmen ,die rechnen zum Teil sehr unseriös ab ! Habe zwei Prozesse gegen solche geführt und BEIDE gewonnen,allerdings war die Nummer dann weck ,diesen Schutz gibt es eben auch nur in Deutschland ! Das Auto umschreiben ist ganz schön Teuer (ca 700 € laut einem Bekannten ) Falls du in MIete gehst muss der Mietvertrag JEDES Jahr neu vion einem Notar beglaubigt werden ,kostet auch… Weiterlesen »
sylvia
sylvia
Neuling
22 Tage 16 h
Jetzt soll mir mal oaner erklärn, wos do schlimm isch draussn mit Obstond eppes zu essen??? Ober de Restaurants mit Mensaverträge derfn orbeitn? Die Arbeiter huckn innen af oan Tisch zm und kennen essen und trinken, wia davor?? versteah i nit, vielleicht kanns mir jo jemand erklärn. Es sein im Moment eh lei wianig Leit ummer und de was sein muass man mitn essen a no verschickn und beim odr im Auto essn lossn. Des isch halt koan Zustand so… Wenn des no lang so geaht werdn no viele für immer zua tian miassn. Traurig, dass es olm die kloanen… Weiterlesen »
Anderrrr
Anderrrr
Superredner
23 Tage 2 h

Lost decht de a poor tisch austelln gib jo barn dw voll kluan…

wpDiscuz