20 Kinder und deren Angehörige in Quarantäne

Kindergartenkind auch in Innichen positiv auf Corona getestet

Mittwoch, 09. September 2020 | 09:22 Uhr

Innichen – Nicht nur in Pergine im Trentino, sondern auch Südtirol gibt es bereits am zweiten Tag nach Schulbeginn den ersten Corona-Fall in einem Kindergarten. Dies berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Ein Kind, das die deutsche Sektion des Kindergartens in Innichen besucht, ist am Dienstag positiv auf das Virus getestet worden.

Die betroffene Sektion bleibt am heutigen Mittwoch für die Grundreinigung geschlossen.

20 Kinder wurden unter Quarantäne gestellt, nicht aber deren Eltern.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

79 Kommentare auf "Kindergartenkind auch in Innichen positiv auf Corona getestet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lana77
Lana77
Superredner
17 Tage 21 h

Wenn des Getiatter a sou unfong kennts die KG und Schualn glei zualossn. Wegn 1 Kind mol vorsorglich 20 Personen einsperrn isch woll a Witz!!

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
17 Tage 20 h

@Lana77 wieso soll sel a Witz sein de 20 kennen wieder 20 unstecken usw usw…ondersch werts nia gian wenn de lafen losch udn uanfoch die strauss technik unwendesch sem werts bitter und sell ishc holt nor irgednwenn so bitter das selbst mitn kopf im sond nimmer weiter kimsch!

Gruentee6
Gruentee6
Grünschnabel
17 Tage 20 h

Wohrscheinlich sperrt man sogor 50-60 Leit ein. 20 Kinder + deren Angehörige…

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
17 Tage 19 h

20 Personen plus deren Angehörige, damit sind es wohl eher 60 alla fine.

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
17 Tage 19 h

das ist kein witz sondern eine vorschrift. selbst wenn man keine symptome hat kann man das virus übertragen unf somit auch auf die risikogruppen.

Lana77
Lana77
Superredner
17 Tage 19 h

@Eswirdzeit
Wia wars mit effektiv Kronke behondeln und in Rest in Rua lossn?
Wenn schun nochgwiesn isch wie fehlerhoft de Test sein, muansch nor gsunde Leit oder Leit ohne irgendwelche Kronkheitssymtome mol vorsorglich wecksperrn isch die Lösung ?? 🤦🏻‍♂️

brixna
brixna
Tratscher
17 Tage 18 h

Dumme aussage

Krk
Krk
Neuling
17 Tage 18 h

@Lana77 👍👍

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

Eswirdzeit
bemühe dich nicht darum … siehst eh, man bewegt sich mit diesem User im Kreis. Hat anscheinend alles vergessen, was im Frühjahr war und dass es immer und einzig um die Krankenhausressourcen ging und dass dieses aktuelle Verhalten eben gemacht wird um immer genug ressourcen zu haben. Aber mit der Strauss-Methode hast du es PERFEKT getroffen, die führt zu nix, der user zieht sie aber eiskalt durch, er redet ja auch von “in rua lossn”, als ob es was lästiges wäre, geht ja nur um die Gesundheit.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
17 Tage 17 h

@Lana77 Und wie würden sie bitte erkennen wollen ob der Test Fehlerhaft ist? Würden sie das Risiko auf ihre Mütze nehmen diese nennen wir sie mal” Angeblich infizierte” frei herum laufen zu lassen? Was ist eigentlich die Tragödie an 14 tagen karantäne? Was wohl das höhere Risiko mit bringt? 14 Tage zu haus oder doch frei laufen lassen? ……

sophie
sophie
Superredner
17 Tage 15 h

@Grantelbart
Ich glaube eher das sind mindestens 150 alla fine weil Kindergarten Tanten auch Familien haben und mit den Kindern zusammen waren und die Eltern alle einen Arbeitsplatz mit wieder Arbeitskollegen und Chefs…..

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
17 Tage 15 h

@Lana77, super, du hast es im Gegensatz zu fast allen anderen Idioten kapiert……wir brauchen dann nur noch in jedem Dorf ein Krankenhaus, tausende von Intensivbetten und jede Menge Bestatter…..dafür hast du aber sicher auch eine Lösung

genau
genau
Kinig
17 Tage 15 h

@M_Kofler

Was war denn im Früjahr?
Wir waren eingesperrt.
Ach ja und die Todeszahlen wurden un Echtzeit mitgeteilt.
Dadurch wurde in der subjektiven Warnehmung alles schlimmer.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
17 Tage 14 h

einervonvielen hat in seinem letzten Kommentar es sehr gut auf den Punkt gebracht, was auch ich meine; was im Frühjahr war.
Die KH haben aus allen Löchern gepfiffen und NEIN, nicht alle, aber die hot spots waren nicht mal überfordert, sie wurden überrannt. Und jetzt kannst dir ja mal überlegen, was passiert wenn alle Ressourcen eines KH in die Intensivstation fließen.
WEnn dir dazu wirklich nur “wir waren eingesperrt” hängen geblieben ist, wäre das sehr tragisch; wäre jedoch dein Recht, da wäre es besser dass wir uns einig sind, nicht einig zu werden.

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
17 Tage 12 h

@M_Kofler
Es gibt halt Mitmenschen, die vergessen SEHR schnell. Und dann gibt es auch solche, die sehen – vor lauter nur auf sich selbst schauen – nicht, was um sie herum passiert. Und die, die sich für den Nabel der Welt halten, WOLLEN es einfach nicht sehen.

One
One
Superredner
17 Tage 6 h

@Eswirdzeit Du glaubst das wohl nicht wirklich was du hier schreibst oder? Du denkst echt 20 können weitere 20 anstecken und die dann auch wieder usw? Also da kann ich dich mal komplet. beruhigen. Mathematik und Realität sind zwei der entferntesten Verwandten die es gibt. Nach deiner Rechnung wäre in 24 Std. die ganze Welt infiziert. Das müsste dir doch irgendwie unrealistisch vorkommen.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
17 Tage 20 h
Ich glaube leider das ist erst der Anfang und das wundert mich auch nicht zu viele solche möchte gern Professoren Eltern die nicht an den Sinn der Masken Glauben usw..erst gestern kursierte ein Video von zwei Frauen aus Pustertal welche sich protestierend gegen Masken aussprachen und auch den Virus nicht als ernst nehmen solche Kandidaten sind leider sehr viel verbreitet und wenn man deren Argumenten zuhört und auch nur einen Funken verstand besitz wird einen übel dabei! Ein Beispiel war als die gute frau sagte der Covid test sei bereits 2017 bestellt worden und es sei alles geplant aber leider… Weiterlesen »
elvira
elvira
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

des sein kinder!!!! jo es risino besteat ober konn men verlongen dass sie im kindergortn 8 h die masken aufhobn und wenn die kigaerzieher in gonsn tog mit die kinder schimpfn miasn dass sie sie unhobn oder mit die schmutzigen hantlen ins gsicht fohrn. daidai

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

dein Kommentar ist ein bisschen ein Mischmasch an Wahrheiten und Klischees….. man soll sich nicht wundern, dass immer mehr Menschen gegen die Schutzmasken sind, wenn “Stars” wie Trump und Salvini ganz offen gegen die Masken sind!
Und um zu verstehen, dass diese Corona-Geschichte einige Schattenseiten hat, muss man kein Verschwörungstheoretiker sein sondern nur ein bisschen Hirn haben! Spätestens wenn man die Nachricht von den in Wuhan durchgeführte Experimente auf Coronaviren(!) aus demTGR Leonardo von 2015(!) sieht, dann müsste ein Licht aufgehen…

Lana77
Lana77
Superredner
17 Tage 19 h

@Jiminy
👏🏻 Bravo.
I hon leider in Link zu den Video nimmer. Hon ihn ober vor einige Monate schun in Kommentare innigstellt.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
17 Tage 19 h
@Elvira @Jiminy Natürlich sind es Kinder habe auch eines …meine hat 5 stunden die Masken in der Schule auf obwohl sie das gar nicht müsste aber ihr stört es nicht wirklich und bei Kleinkindern ist sowieso das Übel in einer anderen Sache welche aber viel länger dauert. Kurz form: Die Emanzipation hat auch schatten Seiten …würden Hausfrauen einen Lohn bekommen und auch gemeldet sein wäre das Problem schon vom tisch! @Jiminy: wieso Klischees? welches bitte? Diese kleinen blauen Spielzeug Masken schützen natürlich einen nicht selber sondern helfen lediglich Tröpfchen aufzufangen daher gibt bei uns auch nur ffp2 oder 3 …und… Weiterlesen »
Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
17 Tage 18 h

@ Jiminy fällt mir noch eine Frage ein: was macht einen Star so wie du sie nennst aus? Ist man weil man politisch erfolgreich ist nun auf einmal der Heilsbringer und im wissen nach den Virologen Überlegen also Quasi das Super hirn bekommt man weil man ein Star ist??
WOW steile Vorlage!

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
17 Tage 18 h

@Jiminy
DAS CORONAVIRUS gibt es nicht! Coronavirus ist eine Virenfamilie, Viren die da dazu gehören sind natürlich schon früher vorgekommen. Das Virus Sars-CoV-2 ist bei Menschen erst 2019 aufgetreten.
https://www.mimikama.at/aktuelles/coronavirus-seit-jahren-bekannt/

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
17 Tage 17 h

@elvira
Kindergartenkinder müssen im Kindergarten keine Masken tragen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

@Eswirdzeit
Star war ironisch gemeint, wer mich kennt weiss es, Trump und Salvini sind für mich alles andere als Stars! Aber hier im Forum stehen ja die meisten drauf!
Und Klischees weil sobald jemand eine Meinung hat die nicht GENAU den blinden Mainstream entspricht, dann heißt es schon Verschwörungstheorie…. der Wolf ist böse und Corona kommt von der Fledermaus…. kann sein, muss aber nicht!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

@Lana77

https://www.rai.it/dl/RaiTV/programmi/media/ContentItem-5e3275ba-475c-4cf4-b402-1e27dc47565b.html#p=39

ihr könnt gerne der Fledermausgeschichte glauben… wäre ja möglich, ich sage nicht nein, aber für mich bleiben auch andere Möglichkeiten offen…. und so wie ich die Medizinwelt kennengelernt habe würde mich nichts mehr wundern….

sim03
sim03
Grünschnabel
17 Tage 17 h

@Eswirdzeit ihr kind muss einem wirklich leid tun!

gini
gini
Grünschnabel
17 Tage 17 h

@elvira
das was die schreiben ist totaler Käse! Kein Kind im Kindergarten muss 8 Stunden den Mundschutz tragen. Kleiner Tipp: vorher informieren, dann schreiben!

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
17 Tage 15 h

@elvira, des sein Kinder, genau! Die gehen mit der Sache um ein vielfaches besser um, als ihr ewigen Schreier

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
17 Tage 14 h

@einervonvielen
Wie wahr! Tatsächlich sehe ich nie Kinder, die sich wegen des Mundschutzes beschweren. Nur Eltern, die ihnen einreden wollen, wie ARM sie doch alle sind, weil sie sich an ein paar simple Regeln halten müssen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
17 Tage 14 h

@Fahrenheit
Danke, wusste es schon… da ich damit arbeite! Entschuldigung, wusste nicht, dass hier manche so genau sind… ja Coronafamilie, ja! 2015 in Wuhan gefährliche Tests mit Coronaviren von Fledermäuse! Für mich sehr suspekt… aber bitte, wer weiss…

flutschen
flutschen
Grünschnabel
17 Tage 12 h

@Jiminy
Hosch an link drzua?
Des tat mi intressiern!!
Bitte danke

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
17 Tage 12 h

@Jiminy
Ja, suspekt darf einem das durchaus vorkommen, dass ausgerechnet DORT das neue Coronavirus erstmals auf Menschen übertragen wurde. Ich bin da auch sehr skeptisch! Leider lässt sich in dieser Hinsicht anscheinend nichts beweisen.

elvira
elvira
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

@gini aha was sie schreiben ist käse… ach ja und noch etwas: in der grundschule müssen die kinder mit maske turnen…

elvira
elvira
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

@einervonvielen
ma i woas nit… i kenn einige kinder de do nit so locker mit der maskenpflicht umgian.. grod die gonz kluanen. de miasn sogor mit maske turnen… dai dai

Slotty
Slotty
Tratscher
16 Tage 20 h

@Jiminy und Lana77
ich habe mir geschworen ,dass ich mich nicht mehr melde ABER:
Coronaviridae[3] ist eine Virusfamilie innerhalb der Ordnung Nidovirales. “Die Viren innerhalb der Familie werden (fach)umgangssprachlich Coronaviren genannt………..Die ersten Coronaviren wurden bereits Mitte der 1960er-Jahre beschrieben.[4] Als Entdeckerin gilt die britische Virologin June Almeida, der 1966 eine Aufnahme mittels Elektronenmikroskop gelang.[5] Die im elektronenmikroskopischen Bild grob kugelförmigen Viren fallen durch einen Kranz blütenblattartiger Fortsätze auf, die an eine Sonnenkorona erinnern und die ihnen ihren Namen gaben.”
Sucht nur kurz im Internet.

elvira
elvira
Universalgelehrter
16 Tage 17 h

@Eswirdzeit wiso hots dein kind nor auf wenns nit muas??? zwingsch dus? und darzeil mar iaz nit dasses dein kind freiwillig tuat weils ongscht vorn virus hot

Goggile
Goggile
Tratscher
17 Tage 20 h

Wir alles wussten..es wird passieren ob in der Schule oder im KIGA…leider…dass es nach so kurzer Zeit passiert macht es noch schlimmer….ich bitte aber alles darum, zeigt NICHT mit dem Finger auf die Familie….seit einfach froh, dass ihr nicht die ERSTEN war, denn diese haben es am schwersten…alles Gute allen Beteiligten

elvira
elvira
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

danke fir den post. genau sel ischs problem. nit dar virus, sondern die lait de de kinder/familien/einrichtungen ostempeln. des isch holt mol sou, des konn jedn fa ins passiern… a in dejenigen de im desinfektionsmittel bodn

Lorietta12345678
17 Tage 16 h

@goggile, was ist denn schlimmes passiert??

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
17 Tage 21 h

Es kann so schnell gehen.

“+++ 08:32 In Südfrankreich werden Intensivbetten knapp +++
Seit
mehr als drei Wochen steigen die Infektionszahlen in Frankreich massiv
an. Derzeit kommen täglich etwa 6000 Neuinfektionen hinzu. Im Süden des
Landes werden mittlerweile die Intensivbetten knapp. In der Hafenstadt
Marseille berichten erste Krankenhäuser, fast alle Intensivbetten seien
mit Corona-Patienten belegt. Mit mehr als 335.000 bestätigten
Infektionen und 30.700 Todesfällen ist Frankreich eines der am stärksten
betroffenen Länder Europas.”

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
17 Tage 19 h

In Spanien sieht es nicht anders aus, auch dort um die 5-6000 neue Fälle pro Tag, die Italiener haben die 2000er Marke noch nicht geknackt aber wer weiss wie es in einem Monat aussieht bzw wenn die Erkältungssaison anläuft…

serafina
serafina
Tratscher
17 Tage 17 h

@Grantelbart Ja wenn man jetzt jeden Schnupfen und Durchfall zum Corona zählt,dann könnte man auf so eine Zahl kommen. In Frankreich werden die Betten knapp,hoho,werden jetzt alle Infizierten ins Krankenhaus gebracht und die Kranken müssen draußen bleiben?Verbreitet endlich nicht mehr solche LÜGEN!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
17 Tage 13 h

@serafina:
Nun die Zahlen sind wie sie sind. Kannst du ganz leicht selbst nachschlagen. Und mit Erkältungssaison meinte ich die Zeit in der sich der Grossteil der Personen in geschlossenen Räumen mit trockener Luft aufhalten. In diesen Bedingungen verbreiten sich eben alle möglichen Keime stärker und es kommt vermehrt zu Fällen von Grippe, Erkältungen und ja, auch zu Coronafällen.

Missx
Missx
Kinig
17 Tage 20 h

Jetzt fängt die Kinderhexenjagd an

elvira
elvira
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

und die erzieherhexenjagd weil sie schaugn zu wianig. lai bisch des nit i stond in gonsn tog zu kontrolliern

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
17 Tage 18 h

Meine Güte, was sind Sie für ein negativer Mensch! Es wird in Schulen und Kindergärten alles dafür getan, damit unsere Kinder und Familien sicher sind. Und alle strengen sich an, damit es für möglichst viele Kinder ein Schuljahr möglichst ohne Homeschooling wird! Und dafür bin ich dankbar!
Meine Kinder hatten und haben kein Problem damit, ein paar simple Regeln einzuhalten, die sie verstehen.

vitus
vitus
Tratscher
17 Tage 21 h

Oje, oje! 20 Kinder, deren Geschwister und Eltern in Quarantäne! Und das ist bis jetzt nur der erste bekannte Fall! Das wird noch Chaos pur!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

Das zieht immer Kreise, falls diese Kinder schulpflichtige Geschwister haben usw. usw
Aber das war ja zu erwarten, wie man hört.

clean the World
clean the World
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Nein so ein Witz!!! Wie kann man das nur zulassen!! Wacht auf!!

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
17 Tage 15 h

@clean you mind…mach bitte ein mind reset, hoffe das hilft

H.M
H.M
Grünschnabel
17 Tage 19 h

nor werts nimmer long dauern dass kinder und eltern wieder olle dahom sein die eltern kennen unterrichten und die lehrer verdianen schian gleich weiter😡

wellen
wellen
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

20 Kinder und deren Angehörige in Quarantäne!! Unmöglicher Schaden.Wer ist die Risikopopulation die Viren einschleppt?

elvira
elvira
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

nit olm an schuldigen suachn!!! men konn den virus nit ausstelln

sophie
sophie
Superredner
17 Tage 21 h

Laut den Video wos seid geschton af Facebook kirkuliert va die zwa Maskngegna, schaugmo wi long dei Diskussionen gegn Maskn nou fort gfiart wearn

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

solange Trump und Salvini Vorbilder bleiben!

marher
marher
Universalgelehrter
17 Tage 21 h

Ein hartes Unterfangen. Mir tut das Kind und dessen Familie aber auch alle die unter Qarantäne gestellten Leute Leid. Habe geglaubt dass Kinder in einem solchen Alter irgendwie immun sind, dass man bei Kindern kaum Tests vornimmt. Das ganze Procedere wird eine harte Probe für das Gesundheitswesen im Lande sein. Nicht ausgeschlossen dass in den nächsten Tagen noch mehr solche Fälle auftreten. Das wäre ei e Katastrophe für unsere Kinder.

sophie
sophie
Superredner
17 Tage 21 h

Jo suppo noa kennmo schian longsom Kindo und Elton olla doham bleibn, obbo olla Elton san et in an Büro ungschtellt dasse kenn Home Office orbatn, wos tianen dei mit Handwerklicha Berufe????

Anja
Anja
Superredner
17 Tage 21 h

weiß jemand, weshalb das Kind getestet wurde? Weil es Symptome hat oder wird in KiGä stichprobenartig kontrolliert?
Hoffe es geht ihm/ihr gut und darf bald wieder zurück..

Sims
Sims
Tratscher
17 Tage 20 h

Jo Bravo🤔. Des sein jo Aussichtn. Aso werdn die Schualn boll laar sein und die Eltern de wos am meisten von der Krise betroffn worn werdn mit Quarantäne bestroft.

serafina
serafina
Tratscher
17 Tage 21 h

So jetzt geht’s los und wird sich durch den ganzen Winter ziehen,die Eltern dürfen nicht mehr arbeiten,die Schulkinder nicht in die Schule und das schön wochenlang bis niemand mehr positiv getestet wird,wenn auch nur unsicher

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

Na das kann noch heiter werden!

AnWin
AnWin
Superredner
17 Tage 20 h

..finde ich auch!!!Das Finale steht bevor…

H.M
H.M
Grünschnabel
17 Tage 19 h

onfoch lei lächerlich 😡

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
17 Tage 19 h

Wenn bei bestätigten Fällen im KiGa nichts unternommen wird, werden Kindergärten und Schulen wohl bald wieder auf unbestimmte Zeit geschlossen anstatt für 2 Wochen Quarantäne. Einfache Entscheidung

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
17 Tage 19 h

Jetzt läuft die Bürokratie zu Höchstform auf:
“Ein Schüler aus Hessen hat nun offenbar gegen eine Regel verstoßen und eine schriftliche „Missbilligung“ erhalten…
Wir werden Kindern sicher nicht untersagen, etwas zu trinken. Das ist Unsinn”, bestätigte Stefan Löwer, Sprecher des hessischen Kultusministeriums, gegenüber der dpa. Jedoch ergebe sich aus der Maskenpflicht*, dass Kinder in der Pause auf dem Schulhof ihren Mundschutz tragen müssen. Dennoch sei nicht grundsätzlich verboten, dass Kinder zum Trinken kurz die Maske abnehmen und sie danach wieder aufsetzen, wie Löwer erklärt.”
https://www.merkur.de/welt/coronavirus-hessen-schule-regeln-trinken-abmahnung-pandemie-mundschutz-maskenpflicht-facebook-zr-90039002.html

Lana77
Lana77
Superredner
17 Tage 17 h

Nor isches jo foscht wie bei ins. In KG miasn Kinder iats fe dorhuam jeden Tog ihre eigene gefüllte Trinkflasche mitnemmen, offene Becher werdn schun zu gefährlich sein. Trinkwasser aus der Leitung isch offensichtlich nimmer erlab. Mi wundert sowiso dass überhaupt nou gekocht werdn terf. 🤦🏻‍♂️

Interesse
Interesse
Grünschnabel
17 Tage 14 h

@Lana77 oanfoch lei mehr lächerlich , wisso aus der leitug nicht mehr erlaubt , na wo des no hinfiarn soll … und olle spielmo mit

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
17 Tage 12 h
@Interesse Es geht nicht um das Wasser aus der Leitung, sondern um die Trinkbecher. Kindergartenkinder trinken öfter aus den Trinkbechern von anderen Kindern, wenn sie einfach so im Bad oder im Gruppenraum herumstehen. Das lässt sich nicht vermeiden. Wer im Kindergarten arbeitet, kann ein Lied davon singen. Das finde ich schon ohne Corona unhygienisch, mit Corona aus bekannten Gründen nicht akzeptabel. Da ist es am einfachsten, wenn jedes Kind seine eigene Trinkflasche mitbringt. So kann von Kindern und Betreuern besser darauf geachtet werden, dass jedes Kind nur aus seiner eigenen Flasche trinkt. Da lohnt es sich jetzt ganz bestimmt nicht,… Weiterlesen »
Interesse
Interesse
Grünschnabel
17 Tage 20 h

entweder sie lossn olles normal weiter lafn und sunscht bricht sowieso olles zusommen , wirtschaftlich koane ondere möglichkeit meines erachtns …

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
17 Tage 20 h

Na hoagl ischs bold niamr🤦🏻‍♂️

traurig
traurig
Tratscher
17 Tage 20 h

Net guet😬. Hoffner dass des lei a oanzlfoll isch.

tobi1988
tobi1988
Grünschnabel
17 Tage 16 h

Möchte gar nicht wissen wie viele Infizierte es in Innichen gibt. Das ganze Hochpustertal war voll mit Touristen, da ist es unvermeidlich dass sich das Virus ausbreitet.

serafina
serafina
Tratscher
17 Tage 17 h

Ich gebe diesem Schuljahr keine 3Monate und dem Kindergarten auch nicht,also hilft auch nicht mehr,wegen der impferei mit Kindergsrtenauschluss drohen

annalisa11
annalisa11
Neuling
17 Tage 17 h

Warum nicht gleich alle Lehrpersonen und Kinder testen bevor alles los geht? Somit könnte man einen Teil zumindest gleich ausschließen.

bubbles
bubbles
Superredner
17 Tage 17 h

Wenn des Kind koane Symptome hot, warum wird es dann getestet?

Soju
Soju
Neuling
17 Tage 14 h

Noch die Wohln isch der nägste lockdown…. obo logisch lei für die schuln und kindergärtn

tzick
tzick
Grünschnabel
17 Tage 9 h

Armes Kind… solch ein Vorfall wird jetzt medial höher aufgepuscht wie ein Terroranschlag. Zum Kotzen… Durch diese mediale Hexenjagd ist dann das Kind der geschädigte. Je mehr dies breit geschlagen wird, desto mehr wird dann mit dem Finger auf das unschuldige Kind gezeigt… zum Schämen! Heute wäre eigentlich 9. September,,,, da war doch was? Twin Towers und so. Aber diese Schlagzeile befeuert die Gerüchte einfach besser, nicht?

andr
andr
Universalgelehrter
17 Tage 12 Min

Wie ALLE🤔🤔😳😳😳😳😳

wpDiscuz