Passant ruft die Ordnungshüter

Klausen: Mann mit Messer unterwegs

Donnerstag, 09. August 2018 | 16:59 Uhr

Klausen – Die Carabinieri von Klausen sind von einem Passanten zum Zugbahnhof gerufen worden. Der Grund: Ein Mann war mit einer Stichwaffe unterwegs.

Als die Ordnungshüter ankamen, stießen sie auf einen 27-jährigen Marokkaner, der vorbestraft ist und über keine feste Unterkunft verfügt.

Der Mann hatte ein 15 Zentimeter langes Klappmesser sowie etwas Methadon bei sich – allerdings ohne ärztliche Verschreibung. Sämtliche Gegenstände wurden beschlagnahmt.

Die Ordnungshüter erstatteten Anzeige.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Klausen: Mann mit Messer unterwegs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
steffy26
steffy26
Neuling
6 Tage 17 h

A ausländo na sel gibs jo net.. Obm se sich sicho getäitscht.. Gott sei donk passiert den ormen hascher nicht. Bin mo obo sicho dass er noch den schrek no a tolle unterkunft gekriag ot

Gescheide
Gescheide
Tratscher
6 Tage 17 h

Das kannst Du dir sicher sein….

Staenkerer
6 Tage 14 h

und psychiatrische betreuung auf den schreck aufi ….

moansch a messer hobn isch für de heldn a brauch, weil jeder oans hot ….

Doiger
Doiger
Grünschnabel
6 Tage 15 h

Egal aus welchen Lond man kimp und von wo her man isch….als Gost in an onderen Lond hot man sich auzufiahrn! De Vorstrafe tat für mi fir a Obschiebung schun reichen nacha konna Marroko untn Probleme mochen….

Targa
Targa
Grünschnabel
6 Tage 15 h

Ja genau, so ist es. Ich kann nicht verstehen wie verblödet unsere Politiker sind und immer alles Schönreden. Wer sich strafbar macht muss dahin, wo er hergekommen ist. Wir brauchen ausländische Arbeitskräfte-aber nicht ‘jeden’. Es gibt unter unseren ausländischen Mitbewohnern auch fleißige und friedfertige Menschen, aber mit Anführungszeichen einer anderen Mentalität-und das stammt von Ihren Wurzeln und Genen.

Doiger
Doiger
Grünschnabel
6 Tage 14 h

@Targa Des isch meiner Meinung noch a groaßes Problem. Steat man selchen Sochen kritisch gegenüber ischman sofort a Rassist und ba jeder Maßnahme spring die grian an die Decke. Dobei verlong man jo nix wos mit Rassismus zu tian hot sondern lediglich dassn sich die Leit aufiahrn wia sichs keart….

Markus.Bergmeister
Markus.Bergmeister
Grünschnabel
6 Tage 16 h

Gibts doch nicht…. das sind doch alles friedliche Leute! Warum die alle Stichwaffen mitführen kann ich mir nicht erklären.
Wenigstens wird die Waffe denen nur abgenommen und gut ist. Ein Südtiroler hingegen hätte lebenslange Konsequenzen zu befürchten.

SM
SM
Neuling
6 Tage 16 h

Des muas fein sein für die Redaktion, solche artikel konn man oanfoch lei kopieren und jeden tog wieder einfügen.
Traurig 🙈

sixxi
sixxi
Tratscher
6 Tage 16 h

Lai fürn Speck aufzuschneiden zun Holbmittog

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
6 Tage 15 h

@sixxi…..a Marrokaner greift da koan Speck an…

Targa
Targa
Grünschnabel
6 Tage 15 h

Ja genau. Bei uns hat höchstens ein Bürger ein Messer mit zum Speckaufschneiden und nicht Menschen zu bedrohen und zum Töten!

typisch
typisch
Universalgelehrter
6 Tage 17 h

abwarten u tee trinken

sepp2
sepp2
Tratscher
6 Tage 17 h

soviel Tee kann ich gar nicht trinken

Socke
Socke
Tratscher
6 Tage 15 h

Höchststrafe=Anzeige auf freiem fuß!?🤔

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Grünschnabel
6 Tage 15 h

Ein großes Lob dem Passant für seine Achtsamkeit. Nicht vorzustellen wenn einer im Zug Amok läuft wie in Deutschland und auf die Fahrgäste einsticht. 

AnWin
AnWin
Grünschnabel
6 Tage 16 h

…sowas in Klausen!Bei dieser Sozialbprgermeisterin!!!!Ich bin sprachlos…..

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
6 Tage 16 h

Schon wieder ein Messermann!
Ich glaub ein Messer ist jetzt zu einem Mode-Accessoire geworden!

Septimus
Septimus
Superredner
6 Tage 13 h

Italien bzw. Europa  ist wirklich fertig und man kann sich nur noch wundern – wieviele das scheinbar immer noch nicht wahrhaben wollen oder sich in ene Situation gebracht haben, erst garnicht mehr reagieren zu können.
In einem angeblich reichsten Länder der Welt sind so viele im Hamsterrad festgebunden, dass man selbst auf solch dramatische Entwicklungen nicht reagieren will oder kann?
„Wir schhaffen das!“ Viel Vergnügen….

andr
andr
Superredner
6 Tage 16 h

Die boznern schwärmen aus

Paul
Paul
Universalgelehrter
22 h 1 Min

zum X ..ten mal angezeigt …

wpDiscuz