Hydraulikbagger rutscht seitlich ab

Kraneinsatz in Eppan

Dienstag, 20. November 2018 | 17:21 Uhr

St. Michael in Eppan – Heute ist gegen 10.00 Uhr die Berufsfeuerwehr Bozen mit der Kranmannschaft zu einem Einsatz nach St. Michael in Eppan ausgerückt.

In der Unteralberstraße ist ein auf einem Traktoranhänger beladener vier Tonnen schwerer Hydraulikbagger durch das Berühren eines Telefonkabels seitlich abgerutscht und in einer Schieflage geraten.

Beim Unfall gab es keine Verletzten. Die Freiwillige Feuerwehr von St. Michael in Eppan sperrte die Einsatzstelle ab und führte mit dem schweren Rüstfahrzeug Sicherungsmaßnahmen am Bagger durch.

Mit dem schweren Kranfahrzeug der Berufsfeuerwehr wurde der Hydraulikbagger wieder aufgerichtet und auf den Anhänger gestellt. Aufgrund der Einsatzlage und der engen Platzverhältnisse dauerte der Einsatz rund zwei Stunden.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr von St. Michael und der Berufsfeuerwehr war auch die Ortspolizei im Einsatz. Die Gemeindestraße war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Kraneinsatz in Eppan"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
joe02
joe02
Tratscher
28 Tage 17 h

👍👍👍 Für die freiwilligen Helfer!! Zum Glück hot sich niamand weah getun!! Wo gehobelt wird fallen Späne!

wpDiscuz