Zwei Bozner wurden angezeigt

Kupfer-Diebstahl auf Baustelle

Dienstag, 24. April 2018 | 17:47 Uhr

Bozen – Die Polizei hat einen 35-jährigen und einen 22-jährigen Italiener, die in Bozen ansässig sind, wegen erschwerten Diebstahls auf einer Baustelle angezeigt. Beide Männer sind bereits vorbestraft.

In der vergangenen Nacht bemerkten Polizeibeamte in Bozen, wie zwei Unbekannte eine Baustelle in der Drusus-Straße verließen. In der Hand hatten sie mehrere Aktenmappen und eine große Tasche.

Die Ordnungshüter schöpften Verdacht und verfolgten die beiden. Als sie die zwei Männer in der Nähe ihres Pkw aufhielten, stellten die Polizisten fest, dass sich in der Tasche Kupferkabel mit einem Gesamtgewicht von rund 25 Kilogramm befand.

Die Männer hatten außerdem eine Schere und einen Seitenschneider bei sich, die sie vermutlich benötigt hatten, um den Kabel abzuschneiden.

Von: mk

Bezirk: Bozen