Spektakulärer Auffahrunfall fordert einen Verletzten

Lkw wird auf Brennerautobahn regelrecht zerlegt

Donnerstag, 08. Februar 2024 | 10:58 Uhr
Update

Waidbruck – Auf der Südspur der Brennerautobahn bei Waidbruck ist am Donnerstagvormittag ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Lkw geschehen.

Besonders hart getroffen hat es den letzten der drei Schwerfahrzeuge. Der Lkw, der einen Container geladen hatte, prallte auf den vorausfahrenden Lkw auf.

Dabei wurde die Fahrerkabine vor allem im Beifahrerbereich nahezu vollständig eingedrückt. Geladene Glasflaschen wurden auf die Fahrbahn geschleudert und landeten sogar auf der Nordspur.

Freiwillige Feuerwehr Klausen

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Klausen und das Weiße Kreuz Klausen. Unvorstellbar: Die Person am Steuer des letzten Lkw konnte sich selbst aus der völlig zerstörten Fahrerkabine befreien und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der Fahrer wurde dann mit Verletzungen, die nicht schwer sein sollen, ins Krankenhaus nach Bozen gebracht.

Freiwillige Feuerwehr Klausen

Infolge des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen im betroffenen Bereich. Die Autobahn musste während der Aufräumarbeiten gesperrt werden. Der Verkehr in südliche Richtung wurde auf die Staatsstraße umgeleitet.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Lkw wird auf Brennerautobahn regelrecht zerlegt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

Immer wieder…
Berufsfahrer (hast du gehört Zussra!!!), die etwas auf ihre Gesundheit halten, müssten doch inzwischen kapiert haben, wie wichtig der Sicherheitsabstand ist…
Trotzdem sieht man jeden Tag und das viel zu oft, wie die LKW’s aneinandergereiht aufeinander kleben…

Gredner
Gredner
Kinig
22 Tage 21 h

Und wenn sie genügend Abstand halten, drängt sich ein PKW-Fahrer dazwischen…

Oberjoggler
Oberjoggler
Tratscher
22 Tage 21 h

Durch das Überholverbot sinkt die Konzentration, da viele sich mit Handy u.ä. ablenken, damit sinkt / schwankt auch der Abstand, somit passieren immer wieder Unfälle.

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 21 h

@Oberjoggler Und desshalb sollten LKWs sich überholen dürfen? Wieviele Unfälle gibt es dann? Unsinn!

Zugspitze947
22 Tage 20 h

Gredner : DAS DARF MAN JEDERZEIT DENN die LKW müssten wenigstens 40 meter Abstand halten ! Halber Tacho ist die Regel 🙂

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
22 Tage 20 h

@Oberjoggler
Wenn Unfälle wegen der Handyablenkung passieren, dann ist es nicht die Schuld des Überholverbots sondern der Handybenutzung!!!
Und stell dir bitte mal die Brennerautobahn heute vor, wenn nicht – glücklicherweise und mit weiser Voraussicht!! – vor Jahren bereits das Überholverbot für LKW’s eingeführt worden wäre…

Pyrrhon
Pyrrhon
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

@Oberjo.. möchtest du damit behaupten dass die LKW Unfälle auf das Überholverbot zurückzuführen sind?
Sicher ist es ein 🥚 wenn man hinter einem anderen dahingurken muss ( der sich womöglich genau an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält u selber möchte man ein paar km/h schneller) aber vielfach haben genau solche Überholmanöver Unfälle provoziert.
Bin selbst täglich, meist Bergstraßen, unterwegs, werde da auch immer wieder mal ‘eingebremst’ meist LKW, lasse aber immer ausreichend Abstand auch wenn das schnellere PKW ausnutzen zum überholen u sich vor mir einreihen, komme aber dennoch ans Ziel.. die paar Minuten Zeitverlust zahlt der Chef 😉

Pyrrhon
Pyrrhon
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

@Gredner, dann halt mehr Abstand.. auf 50 Meter haben schon mehrere PKW Platz..

Lana2791
Lana2791
Superredner
22 Tage 17 h

@Gredner Glab kaum dass sich die Pkw zwischen die Lkws inni drängeln um nor mit 90 Kmh iber die Autobuhn zu gurken , wenn men 110 fohrn derf! oftramol bissl iberlegn vourn schreibm

BEATS
BEATS
Superredner
22 Tage 13 h

@Zugspitze947 rechne mal nach… 80kmh wären dann 40meter! Wenn du dann deinen PKW reinschiebst sinds rein rechnerisch weniger als 20 meter. Aber hey da du ja alles besser weisst und dir deine antwort ja schon selber gibst darfst DU aber auch nur DU zwischen lkws rein ziehen und hälst alle abstände ein 😂 nochmal in die Fahrschule sag ich dazu

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

bei dem Verkehr kein Wunder dass es jeden Tag schnellt….

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 21 h

Prozentual gesehen ist es uninteressant wieviel Verkehr ist, es würde immer gleich viel Unfälle geben.

Doolin
Doolin
Kinig
22 Tage 23 h

…mehr Abstand war gfragg…

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

Wünsche dem Verletzten baldigste Genesung!

Kasknedel
Kasknedel
Tratscher
22 Tage 19 h

Also dieser Schutzengel hat seinen Dienst vorbildlich geleistet.
Schicksal oder Glück, aber das hätte schlimm enden können.

Homelander
Homelander
Superredner
22 Tage 21 h

Fürr alle die tagtäglich mit dem Auto unterwegs sind… Respekt… es ist leider nicht mehr lustig… 

logo
logo
Tratscher
22 Tage 1 Min

Eingenartig… täglich Tote und Schwerverletzte auf der hoffnungslos überfüllten Autobahn ? oder auf den überfüllten Pisten ?
Das hört man nichts von “Sicherheit” etc.
In den Dörfern wird kontrolliert und gestraft was geht.
Fazit: Wenn man bezahlt, kann auch gestorben werden

wpDiscuz