Dutzende Anzeigen - Verstöße werden teuer

Mehrere Faschingspartys in Südtirol gesprengt

Mittwoch, 17. Februar 2021 | 15:52 Uhr

Bozen – Während die große Mehrheit der Südtirolerinnen und Südtiroler bemüht ist, sich an die teils strengen Regeln zur Eindämmung des Coronavirus zu halten, die Wirtschaft unter Schließungen ächzt und die Politik versucht, sämtlichen Interessen irgendwie gerecht zu werden, ohne das Gesundheitssystem zu sehr zu belasten, gibt es immer wieder schwarze Schafe, die der Ansicht sind, über dem Gesetz zu stehen und damit letztlich der Allgemeinheit schaden.

Faschingsfeiern gesprengt

In den vergangenen Tagen haben die Carabinieri Dutzende Jugendliche angezeigt, weil sie trotz Lockdown Faschingspartys gefeiert haben. In Graun im Vinschgau trafen die Exekutivbeamten 15 Jugendliche am Faschingsdonnerstag bei einer Feier an. Die Teilnehmer sollen sich dabei nicht an die Abstandsregeln gehalten und eine Menschenansammlungen gebildet haben. Für die noch minderjährigen Teilnehmer müssen die Eltern haften.

carabinieri

In Schlanders trafen die Carabinieri zehn Jugendliche bei einer privaten Faschingsfeier an. Auch hier kam es zu Verletzungen der Abstandsregeln. In Nals waren ebenfalls zehn Jugendliche ohne Mundschutz und weit entfernt von der eigenen Heimatgemeinde bei einer privaten Party ertappt worden. In beiden Fällen ergingen Anzeigen.

35 weitere Anzeigen hagelte es in Lajen: Laut den Carabinieri haben sich 35 Personen in einem Lokal aufgehalten, das eigentlich hätte geschlossen sein müssen. Der Besitzer – ebenfalls unter den Partygästen – kassierte auch eine Anzeige.

Außerhalb des Gemeindegebiets unterwegs

Neben den gesprengten Faschingsfeiern stellten die Carabinieri in Südtirol weitere Übertretungen gegen die Corona-Regeln fest. Bei den meisten handelt es sich um das Verlassen des eigenen Gemeindegebietes ohne dringlichen Grund.

So hielten die Olanger Carabinieri Mitte Jänner eine Frau (31) aus Florenz und einen Mann (29) aus Treviso an. Sie gaben an beruflich unterwegs zu sein. Die angegebene Partnerfirma in Bozen hatte allerdings ihre Tätigkeit schon seit geraumer Zeit eingestellt.

In der Nacht auf den Montag hielten die Carabinieri in Naturns einen jungen Schweizer an. Auch er kassierte eine Strafe, weil er außerhalb seiner Gemeinde unterwegs war. Am Reschen wurde ein 31-jähriger Schweizer bestraft, weil er gerade von Österreich ins italienische Staatsgebiet gefahren war.

Auch im Pustertal wurden ähnliche Vergehen festgestellt. Zudem wurden hier in den vergangenen Tagen neun Personen wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit bestraft.

Kann teuer werden

Wer gegen die Corona-Maßnahmen verstößt, muss tief in die Geldtasche greifen: Laut den Carabinieri wird eine Geldbuße von 400 bis 1000 Euro fällig. Ist ein Auto im Spiel, wird die Strafe erhöht.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt, Eisacktal, Pustertal, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

81 Kommentare auf "Mehrere Faschingspartys in Südtirol gesprengt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Moods
Moods
Grünschnabel
13 Tage 46 Min

10.000 Euro selln sie zohln miaßn. Wegn selche Idiotn kennen mir olbn lei draufzohln und nou länger im Lockdown bleibn!!!😡😡

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

und zwar an die was sich an die Regeln halten.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
12 Tage 23 h

Euch kann man aber auch nichts recht machen…wird kontrolliert und bestraft, schreit ihr, wird nicht kontrolliert und jeder Depp macht was wer will, schreit ihr auch…..an diejenigen, welche sich arg der Freiheit beraubt fühlen, genau solche Leute helfen dabei, dass es noch länger so bleibt

Vfc
Vfc
Neuling
12 Tage 20 h

@einervonvielen
Na, genau die schauen Dass endlich Schluss ist

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

@sakrihittn
Und dann kassieren wollen. Nein, genau solche Menschen brauchen wir in unserer der Gesellschaft nicht.

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
12 Tage 17 h

de de am lautistn schrein san die greast übeltäter ….

schlex
schlex
Grünschnabel
13 Tage 33 Min

wennman in die leit no länger olls verbiatet und die regeln no strenger mocht htet sich ingaling koaner mehr drun..

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 9 Min

schlex wenn kontrolliert und gestraft wird..und zwar überall..dann halten Sich mehrere daran.

schlex
schlex
Grünschnabel
13 Tage 1 Min

@Sag mal lei Schun dassi net mitn auto afn berg aui fohrn terf um sem alloane turnski zu gian nor denki mir schun oftramol wo mir gelondet sein?? viele regeln konni guat verstian obor irgendwenn hearts auf.

Kingu
Kingu
Tratscher
12 Tage 21 h

Glaub es mir, in der Schweiz hat es erfolgreich funktioniert, dermaßen die Strafen zu erhöhen, dass man nichts mehr zum Lachen hat, wenn man gegen das Pandemiegesetz verstoßt. Das man mit so ein Verhalten eigentlich direkt Mitschuld am Lockdown trägt und dem wirtschaftlichen Ausfall anderer, dem sind manche anscheinend nicht bewusst. Ich möchte auch seit Monaten wieder trainieren gehen und meine Hobbys nachgehen und muss zu Hause sitzen. Das sich manche das Recht rausnehmen, um sich die Kanten zu geben, soll zumindest finanziell hart bestraft werden!

andr
andr
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

@schlex wenn du fährst dann fahren alle das ist eine kettenreaktion

Buffalo
Buffalo
Tratscher
13 Tage 48 Min

Sind Autobenutzer schlechtere Menschen ,dass sie mehr zahlen müssen ?
Hauptsächlich abkassieren.

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
12 Tage 23 h

In einem Land wo man für 0,3km/h (!!) zu schnell €65.- zahlen muss…geht es defintiv nur ums abkassieren

Neumi
Neumi
Kinig
12 Tage 23 h

Naja, es gab ja während der letzten Ausgangssperre noch die Verordnung, laut der man zu Fuß die Gemeinde verlassen darf, um spazieren oder joggen und zu gehen und ähnliches. Wer mit dem Auto die Gemeinde verlässt, macht das wohl nicht der Gesundheit wegen und hat das Gemeindegebiet sicher nicht “versehentlich” verlassen.
(wobei ich die Gemeindenregelung jetzt schon etwas übertrieben finde, aber so sind halt nunmal die Vorschriften).

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
12 Tage 22 h

@NormalDenkender ich bin immer flott unterwegs..
habe die letzten 25 Jahre 2 Strafen bekommen…beide verdient 😄

Neumi
Neumi
Kinig
12 Tage 8 h

@ NormalDenkender Eine Frage zu deiner Angabe (gegen das Abkassieren sag ich ja nichts): 0.3 km/h zu schnell, d.h. die vorgegebene Geschwindigkeit war 3 khm?
Denn bis zu 10% zu schnell fahren darf man ja, Messgerätetoleranz und so. D.h. laut Rechnung wärst du mit 2.30 km/h unterwegs gewesen (ich ignorier mal Rundungsfehler).

Neumi
Neumi
Kinig
11 Tage 23 h

… 3.3 natürlich

a unterlandler
a unterlandler
Grünschnabel
13 Tage 52 Min

Wia konn man asou bled sein, wegn sette leit wos moanen gacheider za sein kennen ondere dei wos sich drun holtn biasn.

Transporter
Transporter
Neuling
13 Tage 35 Min

😡 Genau wegen solche werd durchaus alles zugesperrt weil die Zahlen wider in die Höhe Schnellen

Skipper
Skipper
Grünschnabel
13 Tage 29 Min

Falls es jemand noch nicht kapiert hat…
Die Regeln gelten für alle!

Viel Spaß mit den Geldstrafen🤑

primetime
primetime
Universalgelehrter
13 Tage 32 Min

Im Sommer wurde noch mehr “gefeiert” auf nationaler Ebene und die Nummern waren im tiefen zweistelligen Bereich 😐

Skipper
Skipper
Grünschnabel
13 Tage 17 Min

Du wirst wahrscheinlich im Sommer öfters Grippen und Erkältungen gehabt haben…

primetime
primetime
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

Nein, das wäre auch nicht möglich denn man bildet Antikörper und hat für gut 1 Jahr mal ruhe. Aber dieses Virus ist ja so ansteckend wie immer behauptet wird…Die Aussagen sind halt einfach widersprüchlich. Kein wunder dass man irgendwann nichts mehr glaubt. Oder ist das etwa verwerflich und man sollte immer brav dem Strom folgen ohne mal etws zu hinterfragen?

Neumi
Neumi
Kinig
12 Tage 8 h

@ primetime Dann hast du nichts dagegen, dass wir deine Angaben hinterfragen?

primetime
primetime
Universalgelehrter
12 Tage 7 h

Meine Angaben oder die von einigen hier dass die Strände so voll sind und gefeiert wurde als gäbe es kein morgen mehr. Oder auch die von den Tourismusverbänden welche relativ zufrieden waren mit den Urlaubszahlen trotz dass alles so spät gestartet ist?

Neumi
Neumi
Kinig
11 Tage 23 h

@ primetime Nein, ich meinte jetzt ganz spezifisch deine. Dass es dich nciht stört, wenn man andere hinterfragt, versteht sich von selbst.

snip
snip
Tratscher
11 Tage 23 h
Ja primetime, genau das kann man machen wenn die Grundinzidenz niedrig ist. Der Sommereffekt ist da auch dabei aber viel weniger als ihr denkt. Denn im Sommer hatte aufgrund es harten Aprillockdowns das Contact Tracing wieder funktioniert und die Leute können feiern gehen. Irgendwann im August wurde es dann zuviel mit Sardinien und Kroatienseglern 😉 Dann ging die Inzidenz Richtung 50,100 und in südtirol wurde in den Oktober immer noch gefeiert – dann haut das so richtig nach oben ab weil da kein Tracing mehr rechtzeitig erfolgt. Deswegen, und wegen der Ansammlungen in Innenräumen, ist dann die Inzidenz so richtig… Weiterlesen »
snip
snip
Tratscher
11 Tage 23 h
Natürlich soll man hinterfragen aber bitte Quellen nutzen die ausführlich und wissenschaftlich sind. Grippe hat einen R0 von 1,4, Covid ~ 3. Warum? Weil bei Grippe ganz viele teilimmun sind und deswegen bei einer Grippewelle das Grippevirus es viel viel schwerer hat neue Wirte zu finden die nicht blocken und gegen Frühling und weiteren Infizierten geht R unter 1 -> die welle klingt ab. Denn Grippe mutiert zwar aber es gibt immer wieder ähnliche Virenstämme, daher ist auch die Schweinegrippe nur für Leute mittleren Alters gefährlich gewesen. Die jungen und die alten hatten eine Teilimmunität aufgrund ähnlicher Virenwellen (die jungen… Weiterlesen »
snip
snip
Tratscher
11 Tage 23 h

Strände sind für Viren nicht gut, selbst wenns voll ist. UV Licht & Wind das macht eine Infektion ganz schwierig, Superspreading von dem Corona “lebt” sowieso.

primetime
primetime
Universalgelehrter
11 Tage 21 h

@Neumi natürlich nicht, so tollerant sollte man schon sein.
Die Sache ist halt dass ich mir die sachen nicht selber zusammenreime sondern getägtigte Aussagen mal in den Raum werfe und dann kann man diskutieren wie wo was warum

Neumi
Neumi
Kinig
11 Tage 7 h

@ primetime Gute Antwort, eine erfreulich positive und konstruktive Einstellung.

Nicht selten ist es so, dass diejenigen, die von sich behaupten, alles kritisch zu sehen, glauben, die Wahrheit für sich gepachtet zu haben.

Trina1
Trina1
Superredner
13 Tage 40 Min

Wenn, Dummheit Milch geben würde hätte ganz Südtirol Milch genug!

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
12 Tage 22 h

jetzt verstehe ich warum es soviel Milch in Südtirol gibt 🙈🙈

Trina1
Trina1
Superredner
12 Tage 22 h

@alpenfranz eben 😂

marher
marher
Universalgelehrter
13 Tage 38 Min

Ich glaube feiern das ist gang und gebe in Südtirol. Viele haben leider wenig für die prikere Sitiation übrig. Und vielen Eltern ist das egal.

letzwetto
letzwetto
Grünschnabel
12 Tage 22 h

arme eltern,mit 16-17 jahren hauen sie ab, und schlagen womöglich noch zurück wenn eltern sie aufhalten

tosl
tosl
Neuling
12 Tage 18 h

@letzwetto ma wos hschn du fir a bild fa do jugend🤦

Hermes
Hermes
Neuling
12 Tage 9 h

Viele Eltern sind froh dass die Kinder aus dem Haus sind und nicht nerven 😱

HansKaplan
HansKaplan
Grünschnabel
13 Tage 17 Min

die Beamten haben gute Arbeit geleistet. Strafanzeigen soll es regnen. Gänsehaut.

giovanocci
giovanocci
Tratscher
13 Tage 45 Min

ein paar haben es glaub ich noch nicht kapiert…

gut wegen so einem kinderfasching…

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
12 Tage 23 h

Bitte nicht vergessen,aufgebrachte Tölper von der Demonstration Bozen,gleich mitstrafen.Maskenverweigerer.

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
12 Tage 21 h

@nobbs
genau wie du sogsch, vor ollem die Rattenfänger, die sonst keinen Fuß mehr auf den Boden kriegen und so versuchen auf Stimmenfang zu gehen

blablabla
blablabla
Grünschnabel
13 Tage 40 Min

Ist ein Auto im Spiel, wird die Strafe erhöht….. und wos nor nou???

jochgeier
jochgeier
Superredner
12 Tage 23 h

ist wohl eher nicht leicht verständlich geschrieben, auto im spiel bei coronaverstoß wohl beim ertappt werden ohne grund ausser der gemeinde oder mit alk im blut, deshalb die höhere strafe.

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
12 Tage 22 h

Je mehr zuagsperrt isch, umso wianiger holtn sich an die regln….und die kindor und jugndlichn schun gor net, weil um die finanzielln sochn kümmern sich die eltern. Probier du amol an mittl- odor oborschüler einzusperrn🙄 und net glei 👎 druckn, weil es hob a net olls getun, wos die eltern gsog hobn

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 20 h

Wenn Papa zahlen muss, dann redet er vielleicht doch mal ernsthaft mit dem Sohnemann.

Offline
Offline
Tratscher
13 Tage 15 Min

Wieso wird es mit Auto teurer ? Gilt für Fahrzeuge auch eine Maskenpflicht 😷🤣🤣 ?? Oder geht die Staatsmacht einfach davon aus, wer ein Auto hat, hat auch Geld und kann mehr bezahlen😡??

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
13 Tage 41 Min

Hallo zum Vorfrühling,

mein Lieblingszitat:

“Die Teilnehmer sollen sich dabei nicht an die Abstandsregeln gehalten und eine Menschenansammlungen gebildet haben. Für die noch minderjährigen Teilnehmer müssen die Eltern haften.”

Diese neue Rechtsauffassung  wird jedes Opfer von minderjährigen Taschendieben,Wohnungsmardern, Grafitischmierfinken interessiert zur Kenntnis nehmen.

Auf Wiedersehen in Südtirol

wauzie
wauzie
Neuling
12 Tage 23 h

Es gibt noch immer unverbesserliche, die sollen auch die gerechte Strafe bekommen. Denn für solche Aktivitäten kann man einfach nicht akzeptieren!

Pepe
Pepe
Tratscher
13 Tage 13 Min

Mi tat interessieren ob jemand de Strofn überhaupt zohlt🤔🤔… Weil Strofn ausstellen geat jo schnell, Ober wia schaugs mitn kassieren aus😅

Mauler
Mauler
Superredner
12 Tage 23 h

Und genau de schreien nocher wieso olles zua isch!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

Soviel zum Thema Eigenverantwortung 🤔

duc998
duc998
Grünschnabel
12 Tage 21 h

I glab do isch niamend Jung gwesen🙈 hob es enk in den olter an olle regeln koltn? Und traurig in den olter solsch derhuam ingspert bleiben🙄 i hat es gleiche getun💪🏻 und volgs lei brav in die Regeln! Nor andra tutto bene😂😂

stefan04
stefan04
Neuling
12 Tage 19 h

Mir hobm ins olle (mehr oder weniger) an di Regl koltn….und wo sammo iz, wido im Lockdown😅 also das olba mehr Leit des nimma ernst nemmen tut mi ni wundon….

Offline
Offline
Tratscher
12 Tage 6 h

@stefan04..wenn man den Zahlen glauben darf, dann eher WENIGER ! Denn Urlauber und Erntehelfer können nicht, wie im Sommer und Herbst 2020, als Ausrede hergekommen werden.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
11 Tage 21 h

Die Urlauber galten doch gar nicht als die Buhmänner, im Sommer 2020. Die Fallzahlen stiegen im Süden Sidtirols, vor allem Bozen. Das war hausgemacht, wurde aber auch so gesehen.

Smirre15
Smirre15
Tratscher
12 Tage 23 h

ohne es schmälern zu wollen, denn die Partys sind nicht einfach nur ein Kavaliersdelikt in solchen Zeiten.
Rechnet man aber die Personen oben im Artikel zusammen so kommt man auf ca. 80 Leute die angegeben werden. im Verhältnis auf die 500000 Einwohner naja …. man kann auch mal die Kirche im Dorf lassen. Einfach ordentlich strafen (das sichs schnell herumspricht) und gut ist…..und bitte ich will es nicht gutheißen, aber solche Dinge werden immer passieren egal welche Verbote es gibt

stefan04
stefan04
Neuling
12 Tage 22 h

Recht hobm Sie kop! Das insre Jungendlichn richtig drauf zohln sel muss a amol gsog wern…apor munat holtit jedo Jungendliche aus, obo dasze ihra beschtn “Johr” missn Dohoame (allein) vobreng…sel konns et san! Wie soll sich a Mensch ohne menschlichn Kontakt entwickl? Isch olbm oanfoch gsog solln sich olle an die Regl holtn…sog i a, hon meine Jungend gelebt und hon Familie. Obo di echtn volierer sein die Jugendlichen…

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
11 Tage 20 h

Naja, Dummheit ist Dummheit. Wer feiern will muss auch den Eintrittspreis entrichten. Denn Feiern kostet. Für viele das Leben, auch wenn es eher der Großvater ist als der ichbezogene, jammernde, feierlustige Nachwuchs.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
11 Tage 20 h

“Menschliche Kontakte” sind erlaubt. Das heißt aber nicht dummdreisten Rechtsverstoß zu Lasten aller. Ihr habt gedacht die Krise sei 2020 vorbei? Jetzt ist 2021, und es geht um die Wirtschaftskrise 2022. Wer hilft denn den Südtirolern wenn sie es noch nicht einmal sie selber tun? Die restlichen Provinzen? Die Österreicher? Die Deutschen?

mazzisonni
mazzisonni
Neuling
12 Tage 20 h

Lottse hot awin feirn de jung leit ostia

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
12 Tage 23 h

@primetime
Wos redsch denn,Sommer weniger Wissen zudem Mutante neu für dich? Hirn einscholtn?

Eric73
Eric73
Tratscher
12 Tage 22 h

Kinder, Ihr seid extrem verantwortungslos!
Sollen Eure Eltern nicht bald wieder mehr Geld nach Hause bringen können??

Reifeprüfung nicht bestanden.

sumpfgurke2.0
sumpfgurke2.0
Grünschnabel
12 Tage 21 h

nicht untoschreibm u zohl schu gor net, de erlasse fan lh sein kuana gesetze de ibbo do Verfassung stehen.

i finnds spitze dass di lait longsam nimma folgn

ehrlich2020
ehrlich2020
Tratscher
12 Tage 21 h

15 Leit hoaßt es a Party??

Wenn sich ba ins in die Dörfer di Kollegn schun zu 20 treffn😅

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
12 Tage 18 h

Und in kondominium in do stodt? Do isch wos los

Offline
Offline
Tratscher
12 Tage 6 h

@bislhausverstond und @ehrlich 2020….das sind alle die gleichen Egoisten und Vollpfosten…

dark230
dark230
Neuling
12 Tage 19 h

Südtiroler sein olm so stolz aufn zusammenhalt ober unsereins die keine Arbeit haben und die die Regeln einhalten fühlen sich verarscht wenn man so was liest. Respekt wird wohl irgendwann im Duden nicht mehr aufscheinen. Na ja schade……. 😔😷

oli.
oli.
Kinig
12 Tage 21 h

Oh Herr lass bitte Hirn regnen 🙏 , die Zahlen der RINDVIEHER 🐃 nimmt zu .

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

Mal eine Frage, wie viele haben sich jetzt bei den Partys angesteckt?
oder ist der Virus gar nicht sooo ansteckend?

Besserwisser1988
Besserwisser1988
Grünschnabel
12 Tage 18 h

Kinder de hait 1 johr olt werdn, sein schun es holbe leben im Lockdown. Schiane Zukunft!

Savonarola
12 Tage 22 h

Pöders Schuld?

Trina1
Trina1
Superredner
12 Tage 16 h

Savonarola, jo heilig kimp mir der Pöder net vor.

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
12 Tage 22 h

Natürlich soll des net hoassn, dass i de aktionen guat hoass

Oma
Oma
Superredner
12 Tage 18 h

Einmal Strafe für den Fahrer und dann nochmals fürs Auto,=erhöhte Strafe.

Hermes
Hermes
Neuling
12 Tage 9 h

Wie wäre es wenn man alle Jugendliche impfen würde❓dann wäre die Schule wieder offen und sie könnten sich auch mehr bewegen 🤔

Superredner
12 Tage 10 h

Schürt nur weiter Unfrieden.

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
12 Tage 21 h

Mit Böller?

Roger01
Roger01
Grünschnabel
12 Tage 13 h

Selche Idioten gibt es noch genug richtig herstrofen viele fohrn olle no von Pontius bis Pilatus interesiert de net viel und mir bleiben dahoam . Af oanmol hot jeder an Lebenpartner derweil treffen sie sich mit Bekannte usw zum feiern übers Wochenende

Offline
Offline
Tratscher
12 Tage 9 h

Unterschiedliche !! Strafen halte ich für ungerecht. Wenn man allerdings die Kommentare zum vorherigen und anderen Artikeln liest, stellt sich mir die Frage, was war zuerst da, die Unvernunft und der Egoismus Einiger oder die Strafen ?

Dragon23
Dragon23
Neuling
12 Tage 4 h

Gonz schian dreist und Veranwortungslos!..Ober die Leit sein oanfoch stuuuffff!

wpDiscuz