Spenden und Trinkgeld gestohlen

Meran: Einbruch im Hundesalon

Freitag, 12. Januar 2018 | 10:55 Uhr

Meran – In der Manzoni-Straße in Meran ist es Medienberichten zufolge zu einem Einbruch in einem Hundesalon gekommen. Die Beute fiel äußerst mager aus. Was bitter daran ist: Bei dem Geld handelte es sich vorwiegend um Trinkgeld und Spenden.

Die Täter haben die Eingangstür aus den Angeln gehoben. Die Spenden waren für das Tierheim in Naturns gedacht.

Bereits vor Weihnachten ist es in der Zone zu mehreren Einbrüchen in Geschäftlokalen und Bars gekommen, was den Unmut bei Kaufleuten und Gastwirten ausgelöst hat. Eine Forderung lautete unter anderem, die Straßenbeleuchtung in der Gegend zu verbessern.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz