26-Jährige hatte auf Nussallergie hingewiesen

Meran: Nach Strudelgenuss im Krankenhaus

Montag, 27. Januar 2020 | 12:00 Uhr

Meran – Ein Stück Strudel hat einer 26-jährigen Urlauberin in Meran kürzlich starke gesundheitliche Probleme bereitet. Die Konditorei, die der Frau den Strudel serviert hatte, wurde von der Sondereinheit der Carabinieri gegen Lebensmittelverfälschung (NAS) zu einer Verwaltungsstrafe in Höhe von 10.000 Euro verdonnert.

Was war geschehen? Die Urlauberin aus Trient war gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Mutter in Meran unterwegs. Der Strudel in der Konditorei hatte es dem Trio angetan. Sie beschlossen, sich diese Gaumenfreude nicht entgehen zu lassen.

Die 26-Jährige verwies laut der Tageszeitung Alto Adige auf ihre Nussallergie und fragte bei der Bedienung nach, ob diese Zutat in der Süßspeise enthalten sei. Dies wurde offenbar verneint. So stand dem leckeren Strudel nichts mehr im Wege. Doch bald schon ging es der jungen Frau schlecht. Sie musste wegen eines anaphylaktischen Schocks in die Notaufnahme des Meraner Spitals eingeliefert werden. Dank des raschen Eingriffs konnte die Frau noch am selben Tag entlassen werden.

Nach dem Vorfall wurde Meldung an die Sondereinheit der Carabinieri gegen Lebensmittelverfälschung (NAS) gemacht, die der Sache nachging. Tatsächlich stellte sich heraus, dass dem Strudel zerkleinerte Nüsse beigefügt werden. Der Konditorei wurde laut dem Bericht eine Verwaltungsstrafe in Höhe von 10.000 Euro ausgestellt. Eine Strafanzeige wurde noch nicht gestellt, die 26-Jährige hat dafür aber 90 Tage Zeit.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "Meran: Nach Strudelgenuss im Krankenhaus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Calimero
Calimero
Universalgelehrter
24 Tage 10 h

Jedes Kind weiß, dass in einem guten Apfelstrudel sehr oft auch gehackte Mandeln enthalten sind und wenn ich über die Schwere meiner Allergie weiß, lasse ich einfach meine Finger davon.

Marisa
Marisa
Tratscher
24 Tage 9 h

Das waren Touristen die kennen vielleicht keinen Apfelstrudel, die Verkäuferin hätte es aber wissen müssen, sie verkauft jeden Tag Strudel und müsste die Zutaten wissen.

flocke
flocke
Grünschnabel
24 Tage 9 h

Calimero woss redesch führ an Scheiss……. wenn’s Groaße net amohl wissn, wenn dahoam koaner gmocht wert wia solns die Kinder No wissn , deine vieleicht ,und sem miasn sie mit kolfn hobm und sischt wissns sies a net und genau die Italiener wissn ebm a net ….du gscheider du ….schun richtig aso 20.000 euro strofe soln sie mochn !!

Leonor
Leonor
Superredner
24 Tage 9 h

Calimero

Warum verneint diese Verkäuferin auf diese Frage?

Goggi
Goggi
Tratscher
24 Tage 9 h

Also, wenn man sich nicht auskennt, soll man einfach nur still sein!!! Mandeln haben mit Nussallergie von null bis nix zu tun …
Eine Nussallergiker kann sehr wohl Mandeln essen..
wie dem auch sei.. wenn es nicht ein Nussstrudel war, dann ist es auch nicht normal, dass in einem Apfelstrudel Nüsse sind , genauso wenig wie im Orginalrezept der Sachertorte Nüsse sind aber auch hier immer wieder einige Nüsse rein mischen…
also ist es eine brutale riskante Geschichte mit der Allergie aber deshalb fragt man ja nach…

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
24 Tage 9 h

Achtung, da steht nicht Apfelstrudel.
Dachte zuerst auch dasselbe wie du, doch ich denke mal, dass jemand mit Nussallergie niemals einen Apfelstrudel essen würde.

falschauer
24 Tage 9 h

gehackte mandeln in einem strudel sowas habe ich noch nie gehört und gegessen, aber jeder kann die strudelfüllung auf seine art zubereiten…..in wirklichkeit gibt man in diese pinienkerne (pignoli) oder walnüsse….

@
@
Superredner
24 Tage 9 h

Mandeln gehören nicht zur Gattung Nuss, sondern zum Steinobst. Daher können sie von Nussallergiker bedenkenlos verzehrt werden. Im Strudel waren also wirklich Nüsse.

serafina
serafina
Grünschnabel
24 Tage 9 h

Calimero Wenn ich schon danach frage,ob Nüsse enthalten sind,dann erwarte ich mir schon eine ehrliche Antwort,denn nicht im jeden Strudel sind auch Nüsse drinn

efeu
efeu
Superredner
24 Tage 9 h

Calimero
Mandeln sind keine Nüsse

Staenkerer
24 Tage 8 h

na, jo, des worn touristn, de kennens, müaßns ober nit wissn! wenn de touristn extra gfrog hot, isch de schuldfroge eh eindeutig!
gute besserung!
ps: a froge: muaß nit an der vitrine und in der korte genau ungebn wern wos in an kuchn drinn isch?

Staenkerer
24 Tage 8 h

@Goggi ma, für apfelstrudel gibs a x rezepte, do konn von 0 nussn, über walnüsse, haselnüße, (olte orginalrezepte, de nussn hot man ghob, oder haselnüsse, hot man gaommlt, olls ondre wor zu teuer), bis mandeln und pignoli, olles als empfelung findn!

Staenkerer
24 Tage 8 h

@@ in a konditorei oder nochspeißenobteiling in a hotelküche, kennen sich, wenn nit gezielt für allergker ausgerichtn, ollm nüßenkrümel in an kuchen einschmuckeln, so a brösele konn für an richtigen alergiker schun gfährlich sein!

peterle
peterle
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

Kommt davon wenn man kein geschultes Personal einstellt.
In der Regel muss der Verkäufer oder die Bedienung zumindest einen Grundkurs für Lebensmittel besucht habn.
Der Besitzer des Geschäfts/Bar muss sich Gedanken machen ob und Wo Einsparungen Sinn machen, ansonsten soll Er in einen Abderen Sektor wechseln.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

Weil sie es nicht wusste, die heutige „Jugend“ weiß es nicht , weil es sie nicht interessiert. Fragen die mal eine Verkäuferin welcher Stoff, Wolle usw das Stück hat. Sie weiß es nicht.

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 23 h

@peterle .Weil man ja hier so viel Fachpersonal bekommt. Ist ja Mangelware. Nicht so einfach

elvira
elvira
Superredner
23 Tage 23 h

und weil sel jedes kind woas, besonders jedes einheimische hat die bedienung sel a gmiat wissn

elvira
elvira
Superredner
23 Tage 23 h

@Goggi
i tua olm pinoli inni und oft a gemahlene hoselnüsse. do isch jeds rezept a bissl ondersch

elvira
elvira
Superredner
23 Tage 23 h

@Eppendorf
stimmp, i hon a glai an epflstrudl gedenkt

Danelexx
Danelexx
Neuling
23 Tage 14 h

Im Bericht steht von einem Nuss Strudel nicht von Mandel . Ist doch nicht dasselbe ! Nuss kann wirklich eine Allergie auslösen , da ich dagegen auch empfindlich bin !

netzexperte
netzexperte
Grünschnabel
24 Tage 9 h

Schon komisch: eine auf Nüsse allergische Frau geht das Risiko ein, ein einer “Konditorei” einen Strudel zu kaufen, wobei heutzutage jeder weiss, dass in allen Backwaren Spuren von Nüssen enthalten sein können. Und dann hat sie nicht mal ein Antihistaminikum für den Notfall dabei?!?! Die arme Verkäuferin kennt wahrscheinlich nicht alle Rezepte in- und auswendig. Ein teurer Fehler im Nachhinein.

Lana77
Lana77
Superredner
24 Tage 8 h

Bravo, endlich mol a Kommentar mit Hausverstond! In jedem Produkt fe a normaler Konditorei kennen Spuren fe Nussen sein. Sou sauber konsch gor nit putzn dass olles steril isch.

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
24 Tage 6 h

@netzex..
Ob ‘ die arme Verkäuferin ‘ die Zutaten wusste oder nicht ..
Bei jedem Lebensmittel, entweder auf der Verpackung oder bei losen Lebensmitteln ev. auf der Vitrine, muss eine Liste dabei sein mit den Inhaltsangaben, eventuelle Allergene müssen dabei hervorgehoben sein
( UE 1169/11 )

falschauer
24 Tage 5 h

erstens sind spuren von nüssen und anderem in industriewaren und nicht in handwerklich in einer konditorei verarbeiteten backwaren enthalten und zweitens, sollte eine verkäuferin schon wissen welche zusammensetzung die füllung eines apfelstrudels hat, denn das weiß sogar ich und ich bin kein kondutor: äpfel, bröseln, zimt, pignoli, oder walnüsse, zucker und rosinen

Staenkerer
24 Tage 3 h

@falschauer es isch nit wohr das in a hotelkuchl oder in a konditorei sich KOANE spuren von nüße einschleichn konn, denn des setzat jo voraus das se an seperat obgschlossenen raum hobn müßen, in dem nie a gschälte, zerkleinerte oder geriebene nuss drinn wor und de kleidung des konditor dorf a nit damit in kontakt kemmen sein!

netzexperte
netzexperte
Grünschnabel
24 Tage 3 h

@falschauer Kein Konditor aber offenbar “von Haus aus” superschlau? “Spuren” von Nüssen können überall drin sein, entweder über Zutaten oder über Maschinen, wo vorher andere Teige verarbeitet wurden. Frag mal einen Konditor vor dem nächsten Kommentar 😉

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
24 Tage 10 h

10.000 € Strafe, da bleibt einem der Apfelstrudel im Hals stecken.

ahiga
ahiga
Superredner
24 Tage 8 h

voll krank…einer frau gehts schlecht …und der staat nimmt 10000 euro ein..
wer , oder was ist da krank????

peterle
peterle
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

Nichtwissen schützt vor Strafe nicht.

Evi
Evi
Superredner
24 Tage 1 h

Sieh dir mal Flocke’s Kommentar dazu an 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

Mit einer Allergie gegen Nüsse hat man in einer Konditorei nichts verloren. 

Evi
Evi
Superredner
24 Tage 10 h

Wenn’s stimmt….

king76
king76
Tratscher
24 Tage 8 h

Des isch des problem mit den gonzen allergenen…. es gibt zu viele de sich einbilden und wichtig mochen , ober kone probleme hoben…… leider gottes werden duch de kanidaten dejenigen de wirkliche probleme hoben oft leider nimmer ernst gnummen…. (orbeit seit iber 30 johr in der gastronomie, und kennt do so einiges erzählen….)

Staenkerer
24 Tage 1 h

des stimmt leider!
wor a long in der gastronomie und konn bestätigen wos sogsch!

Anduril61
Anduril61
Tratscher
24 Tage 6 h
Nun, ich habe die Erfahrung gemacht, dass manche Bedienungen bei bestimmten Fragen oder Bestellungen überfordert sind, da sie schlichtweg die Sprache nicht gut genug beherrschen, auch im Gastgewerbe arbeiten bei uns zum grossen Teil Menschen aus der Slowakaj, Polen, Tschechien u.a. mit mehr oder weniger guten Sprachkenntnissen, da kann dann schon mal ein Missverständnis vorkommen, was im Normalfall ja kein Drama ist….da wir hier aber nur die Sachlage aus der Seite der Geschädigten kennen kann jeder nur Vermutungen anstellen was wirklich vorgefallen ist. € 10.000,— Strafe finde ich jedenfalls entschieden zu hoch, es wurden ja keine vergammelten Lebensmittel serviert oder… Weiterlesen »
Savonarola
24 Tage 7 h

scusi, senta, ma questa é unbezahlbare Tourismuswerbung

H.M
H.M
Grünschnabel
24 Tage 6 h

isch jo egal ob im dr strudel oder kuchen oder wos a immer nüsse drin sein konn jeder mochen wia er will …ober auf die frage ob welche drin sein kannt man schun a konkrete ontwort kriagen und wenn die verkäuferin net italiensch konn soll se bitte nochfrogen gean und net es onfoch vernein und guat isch !!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
24 Tage 4 h

wenn ich eine Nussallergie habe muss ICH nachfragen anstatt Jemand Anderes die Schuld geben🙄

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
24 Tage 38 Min

@sag mal
lies mal.. den ganzen Bericht

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
24 Tage 13 Min

lies mal! die hat gefragt und wurde belogen.

die Strafe ist absolut richtig

zorro1972
zorro1972
Grünschnabel
24 Tage 1 h

I bin a allergisch, auf de gonzer Allergiker. Komisch das in Gegenden wo es nit viel zu essen gib, gibt es a kuane Allergien.

ma che
ma che
Superredner
23 Tage 23 h

Ja klar, dort überlebt man auch keinen anaphylaktischer Schock🤦🏻‍♂️

nikname
nikname
Tratscher
24 Tage 3 h

10.000? a pissl viel

Madaja
Madaja
Grünschnabel
24 Tage 31 Min

Die Verkäuferin kannet amol ban Chef nochfrogen ob Nussn drin sein!,sell waret schun nit zeviel verlong, wenn Sie de Kuchen schun selber mochn.suscht soggsch uanfoch dass wohrscheinlich Ihre drin sein!!Wisou muass der Betrieb die Strofe zohln,wenn die Verkäuferin a sch…. baut!!!…dess sein wieder amol de lieben Gesetze.

Traeumerin
Traeumerin
Grünschnabel
24 Tage 1 h

Aber: “Mich gluschtet um den Strudl – den MUSS ich haben.”

Krissy
Krissy
Superredner
24 Tage 3 h

offenbar = nicht ganz sicher.

Joukijouk
Joukijouk
Neuling
23 Tage 22 h

ich mag nüsse schon

wpDiscuz