Auch Quarantänesünder angezeigt

Mit 3,5 Promille auf der A22: Fernfahrer verliert Führerschein

Donnerstag, 26. März 2020 | 10:43 Uhr

Sterzing – Es ist nur schwer zu verstehen, wie so etwas überhaupt möglich ist. Die Straßenpolizei hat einen polnischen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Er hatte bei einem Alkoholtest, die siebenfache Menge Promille im Blut, wie es der Gesetzgeber (0,5 Promille) eigentlich für Pkw-Fahrer erlaubt. Demzufolge lenkte der 34-jährige Mann sein Schwerfahrzeug mit rund 3,5 Promille über die Brennerautobahn.

Die Straßenpolizei von Sterzing wurde auf dem Mann im Zuge kleineren Unfalls mit Blechschaden auf der Raststätte Plose Ost aufmerksam. Der Lkw-Fahrer aus Polen war beim Manövrieren gegen einen geparkten Sattelschlepper gefahren. Die Exekutivbeamten bemerkten schnell, dass der 34-Jährige die typischen Anzeichen von Alkoholkonsum aufwies. Der Alkotest ergab schließlich einen Wert von rund 3,5 Promille. Als Kraftfahrer gilt in Italien kein Grenzwert. Vorgeschrieben sind 0,0 Promille.

Dem Mann wurde umgehend sein Führerschein abgenommen. Außerdem kassierte er eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer. Das Schwerfahrzeug wurde nicht beschlagnahmt, weil der Fahrer nicht der Eigentümer ist.

Neben diesem schwerwiegenden Fall hat die Straßenpolizei in Südtirol in den vergangenen Tagen auch Verstöße gegen die derzeit geltenden Corona-Bestimmungen sanktioniert. So wurde am 24. März ein Marokkaner auf der A22-Raststätte Laimburg Ost angezeigt. Er gab an, in Neumarkt einen Einkauf erledigt zu haben. Die entsprechenden Waren konnte er aber nicht vorweisen.

An der Autobahnausfahrt Bozen Süd wurde hingegen ein Italiener angezeigt. Er erklärte, unterwegs zu sein, weil er bei einer Frau den Wasserhahn repariert habe. Er wurde zudem angezeigt, weil er mit einem nicht gültigen Führerschein unterwegs war. Außerdem hatte er die Eigentümerwechsel seines Autos nicht gemacht.

Auch in den kommenden Tagen wird die Straßenpolizei in Südtirol Kontrollen durchführen.

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Mit 3,5 Promille auf der A22: Fernfahrer verliert Führerschein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Universalgelehrter
2 Tage 18 h

Als LKW Fahrer muss er 0,0 haben ,nicht 0,5

PKW Fahrer dürfen MAX 0,5 haben

Jefe
Jefe
Tratscher
2 Tage 17 h

der hat sich gedacht mit 34 Jahren ….3.5%°°ok

Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen
Grünschnabel
2 Tage 17 h

Stimmt, für Berufskraftfahrer gilt 0,0, nicht 7 fach mehr.

wouxune
wouxune
Superredner
2 Tage 16 h

@Jefe Häää…????

Evi
Evi
Superredner
2 Tage 16 h

Steht doch im Text!

marher
marher
Superredner
2 Tage 17 h

Ohne Worte, was hat er sich dabei gedacht. Den Führerschein lebenslang entziehen und saftig strafen.

Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen
Grünschnabel
2 Tage 17 h

Der dachte sich wahrscheinlich dass gut desinfizieren in diesen Zeiten nicht schaden kann.

faif
faif
Tratscher
2 Tage 16 h

…denken stark alkoholisierte personen noch??…oder tschecken die bei so einem hohen alkoholgehalt überhaupt noch was???

oli.
oli.
Kinig
2 Tage 10 h

Wäre er ein Südtiroler , kann ja mal passieren, da brauchst keine Strafen. 😉😉😉

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
2 Tage 10 h

@marher
Wäre es ein Sauftiroler, dann würde es heissen : Haben die momentan nichts besseres zu tun.

genau
genau
Kinig
2 Tage 9 h

@Rumpelstielzchen

Besonders den Magentrakt

Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen
Grünschnabel
1 Tag 13 h

Nein, den Mundrachentrakt.

Dublin
Dublin
Kinig
2 Tage 16 h

…in Polen desinfizieren sie mit Wodka…

oli.
oli.
Kinig
2 Tage 10 h

Da bist Du ab 2 Promille erst einigermaßen Fahrtüchtig. 🍶🍾🍺

zockl
zockl
Superredner
2 Tage 16 h

…der Mann wollte sich eben intern desinfizieren, wie unsere Politiker es empfehlen – wo ist das Problem? 😂😂😂😂😂😂

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
2 Tage 12 h

An scherz mochn konn man ja drüber ! 😁 ober in wirklichkeit isch des leider olles ondere als wos zi lochn ! Mit 3,5 promille mit an sattelschlepper , des isch a todes kommando wos do unterwegs isch ! Gor nit zu denkn wos do passiern gikennt hätt , wennsn nit derwuschn hattn !

wouxune
wouxune
Superredner
2 Tage 11 h

Moansch mit an Pkw wars bessa gewesn???

wouxune
wouxune
Superredner
2 Tage 16 h

A poor lerns nie😡😤

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
2 Tage 10 h

Wäre es ein Sauftiroler, dann würde es heissen : Haben die momentan nichts besseres zu tun.

genau
genau
Kinig
2 Tage 9 h

Er wollte sich integrieren!😊

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
2 Tage 7 h

So ein Mensch ist eine Zeitbombe. Er gefährdet und gehört aus dem Verkehr gezogen! Wahnsinn.

Bauerntoast
Bauerntoast
Neuling
1 Tag 23 h

Ihre Leit do houm leine ahnung wias zua geat bo dear branche. De fehrnforer vom Ostblock Leben in a parallelwelt. Wochenweis nia Dorhoam, Alkohol und Drogen, und bei bestimbe Parkplätze sein Prostituirte. A leben af 5 m2. Do houmse lai 1 vo 10e wosn besoffen af dor A22 fohrn.

wpDiscuz