Mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Mölten – Motorradfahrer rutscht an die Leitplanken

Sonntag, 04. Juli 2021 | 16:45 Uhr

Mölten – Am heutigen Sonntagnachmittag ist es um 15.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Motorradfahrer mittelschwere Verletzungen zugezogen hat.

Der 57-jährige Südtiroler verlor auf der Straße von Terlan nach Mölten nach einem Tunnel die Kontrolle über sein Motorrad und rutschte in die Leitplanken hinein. Er wurde ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Im Einsatz standen ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes der Sektion Etschtal, der Rettungshubschrauber Pelikan 2 sowie der Bergrettungsdienst.

Von: lup

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz