Warnlagebericht

Morgen Warnstufe Gelb für Schneefall im Tal

Montag, 21. November 2022 | 13:14 Uhr

Bozen – Aus dem Warnlagebericht des Landeswarnzentrums in der Agentur für Bevölkerungsschutz geht hervor, dass morgen Schneefälle im Tal zu erwarten sind. Für alle Haupttäler im oberen Vinschgau, Wipptal und Pustertal gilt deshalb morgen die Warnstufe Gelb. Auch in den Seitentälern, vor allem im Dolomitengebiet und auch im Ahrntal, ist ebenfalls mit Schneefall zu rechnen, dies wird jedoch im Warnlagebericht nicht verzeichnet.

Landeswarnzentrum in der Agentur für Bevölkerungsschutz

Heute im Laufe der Nacht fängt es leicht zu regnen und zu schneien an, heißt es aus dem Landesamt für Meteorologie und Lawinenwarnung, die Schneefallgrenze wird voraussichtlich oberhalb von 500 bis 1000 Metern Meereshöhe liegen. Morgen in der Früh regnet und schneit es in ganz Südtirol, gegen Mittag wird es in den Tälern mit kräftigem Nordföhn schon wieder trocken. Auf den Bergen schneit es noch leicht weiter bis zum Abend.

Auf den Bergen fallen zehn bis 30 Zentimeter Schnee, in höheren Tälern, vor allem im Wipptal und im oberen Pustertal, wird es zehn bis maximal 20 Zentimeter schneien, im oberen Vinschgau werden es fünf bis zehn Zentimeter Neuschnee sein.

Fahrzeuge mit Winterausrüstung ausstatten, auf schneebedeckte Fahrbahnen achten

Alle Mitarbeiter des Landesstraßendienstes sind in Bereitschaft, die Fahrzeuge sind einsatzbereit. Die Bevölkerung ist angehalten, aufmerksam zu sein, Fahrten auf die notwendigen zu beschränken und die Fahrzeuge mit Winterausrüstung auszustatten, unterstreicht der Direktor des Landeswarnzentrums Willigis Gallmetzer.

Warnlagebericht

Das Landeswarnzentrum in der Agentur für Bevölkerungsschutz veröffentlicht täglich den Warnlagebericht, in dem das Gefährdungspotential von Naturgefahren auf der Grundlage von vier Alarmstufen bewertet wird. Die Warnstufe Gelb für Schneefälle im Tal weist morgen auf geringes Gefahrenpotential für kleinräumige Ereignisse hin. Auch wo im Warnlagebericht die Warnstufe Grün aufscheint, sind lokale Schäden und Unannehmlichkeiten nicht auszuschließen.

Informationen zum Warnlagebericht: warnungen.provinz.bz.it

Informationen zu Verkehr und Mobilität, Wetter und Lawinen

Informationen zur Verkehrssituation gibt es laufend aktualisiert auf der Seite der Landesverkehrsmeldezentrale und auf www.suedtirolmobil.info, zur Wetterlage auf wetter.provinz.bz.it und zur Lawinensituation unter  www.lawinen.report sowie zum Zivilschutzstatus auf www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Morgen Warnstufe Gelb für Schneefall im Tal"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
16 Tage 14 h

Gott sei Dank gibt es Warnstufen🤣 So kann wenigstens Ende November😡, in einer Alpenregion, Niemand vom Wintereinbruch🤣 überrascht werden…

tom
tom
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

und trotzdem wird es irgendwo ein Treffen des Sommerreifen-Clubs geben

PuggaNagga
16 Tage 11 h

Und trotzdem werden einige wieder überrascht sein und bleiben stecken weil Sommerreifen.

brutus
brutus
Superredner
16 Tage 8 h

Idioten werden immer überrascht!

Sag mal
Sag mal
Kinig
16 Tage 8 h

Rudolfo jedesmal bleiben Welche unvorbereitet trotz Wahrnung im Schnee stecken.

Staenkerer
16 Tage 7 h

du moansch guat denn so hobn se heit no schnell de schneepflüag zum nochschaugn kossn und eventuel zum richn i de werkstottn tien gekennt …

krokodilstraene
Tratscher
16 Tage 14 h

Immer wieder wird von “Schneefall bis in Tallagen” gesprochen…

Das trifft dann wohl immer zu – es gibt Tallagen in 1500m Höhe als auch Tallagen in 220m Höhe.

Wenn es Ahrntal bis ins Tal schneit, gilt diese Aussage ebenso wie wenn es im Unterland bis ins Tal schneit…

Also, der Wetterbericht trifft immer – außer es regnet dann bis auf 3899m hinauf 😉

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
16 Tage 9 h

Man darf auch in Tallagen auf 220m mit Winterausrüstung fahren…😉🤭

Mico
Mico
Superredner
16 Tage 8 h

warnen warnen und nochmals warnen..
egal ob vor hitze… vor regen..vor wind… vor zuviel verkehr… vor kälte… vor schnee… vor gewitter…. i glab es wärt so langsam übertrieben und unnötig angst verbreitet…. wenn schon 30 cm schnee fallen sollten,dann hoffentlich hat jeder einen hausverstand… und wenn es nicht sein muss dann bleibe ich zu hause….

Faktenchecker
16 Tage 14 h

raunzer
raunzer
Superredner
16 Tage 11 h

Warnstufe gelb, damit hat man schon mal vorgesorgt, sollte doch noch  jemand auf die Idee kommen sein Fehlverhalten auf die Allgemeinheit abzuwälzen. 

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
16 Tage 9 h

Do Sommerreifnclub hot morgn an Ausflug geplant!😊👍🏻

diskret
diskret
Superredner
16 Tage 11 h

Selm werden sich Lochn wenns reichlich Geld gibt mit den alt Eisen Schneepflug

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
15 Tage 20 h

holb 8te in der früh af 1150 m und an gonzen cm Schnee…schun gewaltig😂

OrB
OrB
Kinig
15 Tage 21 h

10 bis 15 cm Neuschnee dürfte in den Alpen wohl kein Problem sein.

anonymous
anonymous
Kinig
15 Tage 15 h

5 cm U Warnstufe gelb,ich lach mich krum

wpDiscuz