Der Lenker wurde ins Krankenhaus gebracht

Mühlwald: Pkw stürzt in ein Bachbett

Dienstag, 31. Juli 2018 | 08:11 Uhr

Mühlwald – Gegen 22.00 Uhr sind am Montag die Freiwilligen Feuerwehren von Lappach und Mühlwald alarmiert worden, da ein Pkw aus noch ungeklärten Umständen von einer Seitenstraße abgekommen und in ein Bachbett gestürzt war.

Eine vorbeifahrende Autolenkerin, die auf dem Nachhauseweg war, hatte die Rettungskräfte verständigt. Der Lenker, der sich alleine im Auto befand, konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte befreit werden.

Anschließend übernahm das Weiße Kreuz Ahrntal die Erstversorgung des Verletzten und brachte ihn in das Brunecker Krankenhaus. Die Feuerwehren regelten den Verkehr und bis zum Eintreffen der Carabinieri von Prettau, die die Unfallerhebungen leiten.

Das Fahrzeug wurde mit Hilfe eines Autokrans von einem privaten Unternehmen aus dem Bachbett gehoben. Vor Mitternacht konnten die Feuerwehren wieder i n die Gerätehäuser einrücken.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Mühlwald: Pkw stürzt in ein Bachbett"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
KPJ OLDSTAR
KPJ OLDSTAR
Neuling
16 Tage 20 h

Warum kemm do die Carabinieri va Prettau und net die Carabinieri va Sand in Taufers🤔

Norbi
Norbi
Superredner
16 Tage 15 h

Wahrscheinlich weil sie im Außendienst waren die von Sand können nicht 24 h gewährleisten also wird es aufgeteilt. Morgen könnten es die von Steinhaus sein usw 

KPJ OLDSTAR
KPJ OLDSTAR
Neuling
16 Tage 10 h

@Norbi
Weil in Sand in Taufers sein jo la 2 Carabinieri 🤔

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
16 Tage 21 h

glück im unglück! guate besserung!

wpDiscuz