Reh eines Bauern in Freienfeld von Wolf gerissen

“Muss Kindern erklären, dass das nun normal ist”

Freitag, 19. April 2019 | 09:21 Uhr

Bozen – Im Wipptal hat ein Wolf ein Reh gerissen, dass er sich bei einem Bauernhof in Elzenbaum in der Gemeinde Freienfeld geholt hat.

Dort wurde das Reh von der Familie aufgepäppelt, nachdem es im Vorjahr verletzt auf einer Wiese gefunden wurde. Bauer Zeno Frei hat auf Facebook ein Video gepostet, in dem er erklärt, was sich zugetragen hat.

Facebook/Zeno Frei

Seine drei Kinder im Alter von drei, sieben und zehn Jahren hätten es gesund gepflegt. Sobald es genesen war, durfte es sich frei auf dem Hof bewegen. Nachts schlief es in der Tenne und begleitete die Kleinste sogar auf dem Weg in den Kindergarten zur Bushaltestelle.

Nachdem in jüngster Vergangenheit Wölfe in der Nähe des Hofes gesichtet worden waren und dann das Fehlen des Rehes aufgefallen war, machte sich Frei auf die Suche nach dem Tier. Er fand es gerissen in einer Wiese vor.

Frei schwenkt mit der Kamera auf das getötete Reh: „Jetzt werde ich meinen Kindern erklären müssen, dass das jetzt normal ist und dass es vielleicht auch mal ein Kalb oder Schaf erwischt.“

Es erntete unterschiedliche Reaktionen auf das Video, das Facebook nur nach dem Anklicken eines Buttons zeigt.

Das Amt für Jagd und Fischerei bedauert den Vorfall, macht aber zugleich klar, dass es derzeit wenig Handhabe gegen den Wolf gibt.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

230 Kommentare auf "“Muss Kindern erklären, dass das nun normal ist”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Boerz
Boerz
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Der Wolf gehört ausgerottet…das haben unsere Vorfahren schon verstanden und umgesetzt …wenn ein paar sela radical chick glauben das dieses Tier einen Nutzen hat ,in irgend einer weise, dann sollen diese sich einen in ihre designer hütte Klimahaus a+++ einitien Punkt!!!!

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Du hoschse nia olle

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Boerz
nur weil es Unsere Vorfahren es getan haben, heisst es noch lange nicht, dass das gut ist. Unsere Vorfahren haben auch Krieg gemacht und das war schlecht. Jedes Tier hat einen Nutzen, sicherlich mehr als so nancher Homo Sapiens. Ausreden werden so einen Kommentar abliefert, dem fehlt jediglicher Verstand

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Dir fahlts grob gell 😂😂jetzt sein mir im johr 2019 nimmer 1780 isch a bissl a unterschied die leit bis a poir ausnahmen sein gescheider geworden 😂😜😜😜

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Huisl Und Du,hast sie schon Alle,welche sind da?

Neuling
1 Monat 6 Tage

So ist es !

Johnarch
Johnarch
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Haben Sie einen Nutzen?? Für mich nicht! Also dann…

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Johnarch
Hast DU einen Nutzen für mich??? NEIN. Also dann……..

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Aurelius
zu deiner Information…
nicht ALLE unserer Vorfahren waren mit der Kriegsführung einverstanden !!!
der Großteil wurde gezwungen!!!
oder glaubst du alle Mütter haben ihre Söhne oder Männer gerne in den Krieg gehen sehen, mit Sorge wissen sie nicht mehr wie der zu sehend,
zu vergleichend mit dem Wolf, auch der wurde bei uns von Befürchten ohne wenn und aber eingesetzt und nun müssen leider leider ALLE damit Leben

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 6 Tage

@johnarch
Haben sie einen Nutzen? Für mich nicht! Also dann…

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Huisl wer do olle und nit olle hot sig man an die + und – drucker glab du bisch gonz klor im nochtoal😂

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@madoia
wenn du dich an den Plus oder minus messen musst, dann tust du mir sehr leid, denn das is irrelevant. das wichtigste ist zu seiner Meinung zu stehen

ando
ando
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@madoia

also so ergötzt du dich in der virtuellen welt und bestätigst dich mit + und -… was anderes hab ich mir von dir auch nicht erwartet..
denn in der realen, scheinst du noch weit fern zu sein!

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@madoia
Sell isch mir eigentlich relativ gleich. I tat amol a bissl nochdenken bevor i af + druck wenn jemand schreib dass a Tierort ausgerottet gheart. Leider isch sell net die Stärke fa viele in den Forum

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

@madoia
oje oje

dein Selbstbewusstsein muss ja ziemlich tief im Keller sein…

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Johnarch oh kleinkariertär Zeitungsleser der sicher nicht mehr als 2, 3 Zeitungen liest am Tag. Und meint alles zu wissen. 🤣🤣🤣

@
@
Superredner
1 Monat 5 Tage

@erika.o
Tut mir leid, ich kann dem zweiten Teil deines Beitrags nicht verstehen. Könntest du dich nicht bemühen in einer etwas verständlicheren Sprache zu schreiben. DANKE

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Dümmer geht’s nicht mehr. Besser Iinformieren bevor man so einen Schmarrn schreibt.

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Huisl das ist die richtige Antwort
Bezweifle aber das das in seinen Hirn ankommt.

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Johnarch sehr schlecht informiert. Schade für Sie

natan
natan
Superredner
1 Monat 5 Tage

@WM “die leit bis a poir ausnahmen sein gescheider geworden”🤣🤣🤣 wir verpessten die umwelt, führen krieg in über 20 orte auf der welt, treiben Menschenhandel, unterstützen die großkonzerne und zerstöhren, aus wirtschaftlichen gründe, die welt in der wir leben. ca.0,8% der weltbevölkerung besitzen 44,8% des reichtums und 63,9% der weltbevölkerung besitzen ledigtlich ca 1,9% des veltweitem Reichtums……die leit moanen sie san gescheider worden

Sterne
Sterne
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

???was bringen die Wolfe?welchen nutzn??? Olm la schadn !! wer zohlt des??? mit den Geld wos für die Wolfe ausgebm wert kant man viel Gutes tien 👍

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

ZB mehr Beiträge für die ormen Bauern??

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Sterne
Was für einen Nutzen bringen all die anderen Tiere, die keine Nutztiere sind?
Schon einmal etwas von einen Ökosystem gehört? Wahrscheinlich nicht! Das einzige Lebewesen das keinen Nutzen bringt ist maximal der Mensch, denn der Tötet aus Habsucht!

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@Huisl jo di sell brauchens weil sie nia genua hoben 💶💶💶💶💶

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 6 Tage

Was bringt der Mensch??

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@Huisl 😄😄😄
Ja so stellen die sich das wohl vor

Johnarch
Johnarch
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Wie schon geschrieben, welchen Nutzen haben Sie?? Für mich keinen, tut mir leid, das bedeutet dann wohl nichts Gutes für Sie!

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 6 Tage

@ivo
Gute Frage 👍
@johnarch
Wie schon geschrieben. Haben Sie einen Nutzen? Für mich nicht, tut mir leid…

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Bisch a Huisl…..bleibsch a Huisl……..

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

@ivo815 ein Böser sehr viel Schlechtes.

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 5 Tage

@ivo815
Einer muss doch dir ein handy bauen damit du deine kommentare schreiben kannst

enkedu
enkedu
Kinig
1 Monat 5 Tage

@ivo815 Du bringst höchstens Streit mit deinen Nachbarn. 😉

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Johnarch Du bist für mich ein armer Mensch
Jedes Tier hat auf dieser Erde seine Aufgabe

Felix von Wohlgemuth
Felix von Wohlgemuth
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

…bei uns in Eppan sind in den letzten zwei Wochen 4 (!) Rehe von wildernden Hunden gerissen worden! Wo bleibt da der Aufschrei?

Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 6 Tage

…Hunde haben Narrenfreiheit…die Narren konzentrieren sich auf Wölfe…

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 6 Tage

Der Bürgermeister und die Jagdbehörde sieht einfach zu ??
Da ist wohl eine Anzahl an Leuten fehl am Platz daran ist kein Zweifel.

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
1 Monat 6 Tage

dann mach halt was dagegen, diese Hunde gehören auch weck!

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 6 Tage

Ja dann schreit endlich auf! Ich jedenfalls hab noch nie mitgekriegt,dass es den Tierhaltern egal ist,wenn so eine streunende Bestie ihr Vieh zugrunde richtet!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

wer erklärt den Kindern, dass der “beste Freund des Menschen” Rehe zerfleischt??? Das ein Wolf ein Reh isst, braucht man den Kindern nicht erklären, das liegt in der NATUR der Dinge! Nur der homo sapiens ist so blöd, dass er das vergessen hat!!

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@iuhui
tiere essen nicht, tiere fressen!!

sarnarle
sarnarle
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@iuhui Und wie erklärt man dann den Kindern wie das Fleisch das tagtäglich gegessen wird auf die Teller kommt???

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 5 Tage

Schade dass man diese wilden hunde nie zu gesicht bekommt, ansonsten gibt es da noch jemanden der sich hundefänger heißt

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@traktor Blöder Kommentar
.Kleinkariert

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@typisch Der Hundefänger darf erst reagieren wenn er den Befehl von der Sanität Tierschutz bekommt.

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Dublin genau aso is!

Edith
Edith
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Die Kanninchen von den Kindern meiner Schwester wurden auch von Hunden direkt im Käfig zerfleischt. Aber das sind eben nur Hunde. Kein Aufschrei im Netz, weil normal.

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Edith ja aber auf den Wolf wird herum gehackt.

NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 6 Tage

Weck mit de wölfe. De keahrn noch sibirien wose leben kennen wias von do natur vorgsechn isch und net inan dicht besiedelten gebiet! De gonzen politiker hom jo koa ohnung!

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

NixNutz
dein Name sagt schon alles über dich aus. Du kannst gleich mit nach Sibirien

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

NixNutz
Bist du der liebe Gott? Du bestimmst wer gehen muss, wer bleiben darf?!

NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Aurelius so, meinst du? Das glaube ich weniger. Schaumal deine erbärmlichen kommentare an

NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Gagarella was hat das mit dem lieben gott zu tun? Der stärkere bestimmt, war bei dem reh auch so. Der mensch kann den wolf töten wenn er nicht so dumm ist und in züchtet in besiedeltem gebiet um selbst schaden zu fördern…

@
@
Superredner
1 Monat 5 Tage

Der Lebensraum für Wölfe der von der Natur vorgesehen ist, den nimmt Ihnen der Mensch weg.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@NixNutz
was du glaubst interessiert niemanden. dein Kommentar ist mehr als Niveau los

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@NixNutz
wenn du auf dich schauen würdest, hättest du die Hände voll zu tun

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Gagarella
Warum bestimmt der wolf seine beute🤔👌

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Aurelius jawohl ab nach Sibierien ohne Rückfahrtschein.

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Aurelius das musst genau du schreiben. Lese deinen Schmarrn nochmal durch bevor du ihn wegschickst

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Aurelius sorry falsch gelaufen

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Aurelius u du glei hintn nochn!

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Gagarella du ober a nit!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@NixNutz Der stärkste ist nun einmal der Liebe Gott, und der hat diese Wundervolle Welt samt den Tieren erschaffen! Und er hat Wunderschönes erschaffen,unter anderen auch die Wölfe! Gott sei Dank!!!!!!!

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Ich glaube du gehörst auch nach Sibierien. Ein Dummer weniger hier.

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
1 Monat 6 Tage

Die Raubtierbefürworter werden auch diesen für diese Kinder Herzzerreißenden Vorfall als wichtig für die Natur abstempeln. Dabei sind gerade viele Raubtierbefürworter fern der Natur und haben den Bezug dazu verloren.

mari92
mari92
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

für die kinder isch des jo net schion obo erstns gehört is reh nochn aufpeppl wido in wold und zwor net in wold obon haus sondon in a ondos revier und es sollat nio soweit kem das sich so fest an die leit gewehnt (sprich aus erfahrung)
uns zweitens solla froa sein dassz net sei kui wor
und vielleicht tatimo iz ibolegn wos zi tion isch wenn do wolf nachnt ban haus isch dass in di kindo nix passiert und et in den reach nouchn plerrn wos wohrscheinlich negstis johr sobisou do jaga gschossn het

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 6 Tage

ja klar ,dieLandschaftspfleger haben einen “Bezug zur Natur.”Nur mehr traurig 😫

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Landschaftspfleger
Es gibt nicht nur genau wie du sagst, Raubtier Befürworter oder Gegner, sonder auch solche die das nicht so sehen, serwohl sich aber mit der Materie Natur auskennen. Man kann nicht den Wolf verteufeln, gleichzeitig aber zu Ostern ohne, Gewissen ein Osterlamm essen. Wie wollen sie das den Kindern erklären. Es braucht mehr Sensibilisierung und nicht ständig Vorwürfe beider Seiten. ps und die streunende Hunde darf man auch nie vergessen bei solchen Themen…

Pic
Pic
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Landschaftspfleger dann erkundigen Sie sich, wie es Kindern in anderen Ländern ergeht. Möglicherweise merken Sie, dass es noch viel herzzerreißendere Vorfälle gibt. Aber wenn es um den Wolf geht, ist ja jedes Mittel recht.

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 6 Tage

Da muss ich dir widersprechen und um Grunde habt ihr den Bezug zur Natur verloren wenn du deine Aussage ernst meinst. Natur heißt nun mal nicht Bewirtschaftung und Ausbeutung bis hoch zum letzten Gipfel. Egal ob Erzeuger oder Konsument, es ist schlicht weg Heuchlerisch Fleischfresser zu Verurteilen. Ich beschwer mich auch nicht, das der Bauer seine Tiere schlachtet, die dann bei mir auf dem Teller landen, deshalb hab ich auch kein Recht mich über den Wolf zu beschweren, der sein “Schnitzel” selber jagt.

Johnarch
Johnarch
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Herzzerreissend, ach wie süß….erklären Sie mal den Kindern wie ihr sonntägliches Schnitzel produziert wird. Auch herzzerreissend..

uafaeltige
uafaeltige
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Landschaftspfleger, i brauch in Wolf anet obo die wer in Bezug zur Natur nimma hot wuassi ginau gonz sicher der Herr Londschoftspfleger mit sein Mischtsuppn 4 x is Johr den gonzn Petizidnscheiss und in Rescht fa die Kemikalien sowie Silo Tirgn und is ondre gesunde Fressn fo die Heiligen hochgizüchtitn Kühe dei wosn die Antibiotikaspritz no in Orschbsteckn hobn…. Und wenns net glabsch gesch amol af dein Feld und schaugsch ewos sebn no wochst ausso. SAUERSTÄNGL. UND LÖWNZAHN 😁.

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 5 Tage

@mari92 les dess noamo!

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 6 Tage

dann soll er ihnen gleichzeitig auch erklären was für ein trauriges schicksal seine kälbchen haben, die dann auf den tellern seiner kinder landen..
einfach nur lächerlich diese aussage und erbärmlich immer die kinder miteizubeziehen

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

Barbi….Die Kinder werden natürlich bei Allem,was auf einen normalen Bauernhof mit den Tieren geschieht miteinbezogen,oder glaubst du wirklich was ist überhaupt möglich?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

und er soll hoffen, dass er beim Mähen nicht ein Reh zerfetzt, sonst muss er das auch noch dokumentieren…

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Mamme
bist du zu dämlich meinen Namen auszuschreiben? Bitte mehr Respekt!

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Mamme
erkläre mir “normale Bauernhöfe”

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@iuhui es möchtegern Tierschützer kennts jo übern Summwer bei dr Heuernte mol mithelfn das nit so viele Rehe in die Mähmaschine kemman.ober es seit eben jo lei möchtegern Tierschützer grosse klappe und nix dahinter

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

@barbastella 😂🤣😅😍😘🤩

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 5 Tage

barbastella@ gor awia guat a wolffleisch! schun kop! a bisl a rosmarin u mit kranebittbeere u lorber oschmeckn! gonz wos feines! konns enk lei weiterempfehln! wölfe warn jo genua!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Das ist absolut nichts Neues! Raubtiere haben schon vor dem Homosapiens Beite gemacht! In welcher Welt lebt denn der Bauer? Fressen und gefressen werden,alles völlig Normal!

alla troia
alla troia
Tratscher
1 Monat 6 Tage

genau, das ist normal, das ist die Natur, nur der Mensch glaubt immer alles kontrollieren zu müssen…

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

so isch die realität und des hoast es möchtegernTierschützer normal.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@madoia
Schon mal gesehen wie ein Löwe ein Zebra reisst?
Schon mal gesehen wie ei Krokodiel eine Antilope reisst??
Für uns Tierschützer das Normalste der Welt👍

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Gagarella ich sell nocher a normal dass ein Wolf mehrere Tiere reist und lei uans frisst un monche nit mol hin mocht sonder bei lebendigen leib von ihnen or frisst.So eppas hon i bei kuan ondern Raubtier jemols gsechn ausser beim Wolf.A Löwe tötet nit meahrere um nocher lei uans zu fressn.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@madoia Wenn das Angebot passt, ja dann ist es völlig Normal!

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

@madoia
ja das ist normal. Das nennt man Surplus killing und machen nehrere Tiere, z. B. die Füchse im Hühnerstall auch!
Mehr lesen würde dir sicher nicht schaden.

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@barbastella mol erstens isch sel der Morder der olle hin mocht und 2 dr fuchs wenn er seine ruhe hot trog se olle zu sein Bau.Und drittns mochn de ihre beute zumindest hin und fressn nit wialongse no lebm gonze brockn ausser wias dr Wolf tuat.Wer do no viel zu lesn hott bisch eindeutig du

typisch
typisch
Kinig
1 Monat 5 Tage

@madoia
Das bild erregt den wolfschützer sehr

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@madoia Auch der der Fuchs holt Hennen.Selber gesehen. Auch du musst mehr lesen.

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Simba hon i jo gschriebm wenn lesn konnsch

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 6 Tage

Natürlich ist es normal, so ist die Natur.

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 6 Tage

Sepp Es ist natürlich,deswegen brauchen wir diese Viecher in Südtirol auch nicht,wartet nur,wenn es mit der natürlichen Vermehrung weitergehen,was ich nicht hoffe,darf,dann ist es nur eine frage der Zeit bis menschliches Fleisch dabei ist,denn diese Tiere haben vor den Menschen keine Angst,sie wurden ja gezüchtet,um hier ausgesetzt zu werden und nicht,wie immer märchen erzählt werden zugewandert

Johnarch
Johnarch
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Brauchen wir solche Leute wie Sie? Ich nicht! Also dann…

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@Mamme
mach dich doch nicht lächerlich und komm nicht immer mit diesen Schauermärchen. Du weisst ganz genau, dass wenn der Wolf ein Altschaf reisst, im Grunde genommen froh bist, denn der Preis ist im Keller…bei einem Zucht Tier oder jungem sieht es natürlich anders aus. ist natürlich nicht ohne. Aber ihr müsst schon bei der ganzen Warheit bleiben.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@Mamme
komm doch nicht immer mit diesen Schauermärchen. Du weisst ganz genau, dass wenn ein Wolf ein Altschaf reisst im Grunde genommen froh bist, denn der Preis ist im Keller. Anders ist es bei einem Zucht Tier oder jungem, da sieht es anders aus und ist ein Schaden. ihr müsst aber schon bei der ganzen Warheit bleiben

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Aurelius
du glaubst der frisst ein altschaf???
oder doch ein leckeres jungtier

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@traktor der frisst was er kriegt auch ein Altschaf

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Aurelius Mich hat noch kein Wolf gefragt,ober ein Altschaf nähmen darf😂

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Mamme
braucht er auch nicht…er nimmt sich was ihm schmeckt

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Johnarch Ab nach Sibirien

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Das ist die Natur!

Stolzz
Stolzz
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Es ist ein Kuriosum der heutigen Zeit, dass jene, die am weitesten von der Natur entfernt leben (StadtbewohnerInnen, Menschen mit Bildschirmarbeit, …), am meisten Natur haben wollen. Natur heißt aber nicht, alles jederzeit und schön verpackt und aus aller Welt im Supermarkt kaufen zu können. Die Natur kann hart sein, sogar sehr hart. Mir kommt vor, die meisten von uns wollen heute genau das Gegenteil davon.

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 6 Tage

Und das pradoxe ist das man einem Kind erklären muss, das wenn ein Raubtier ein Beutetier erlegt, jetzt normal ist. Früher scheint es also nicht normal gewesen sein 😂 Was erlaubt sich die Natur eigentlich. Das ist ja Aufgabe des Jägers.
Jetzt muss ich meinen Kindern auch noch erklären, es sei jetzt normal dass eine Spinne mit ihren netz Fliegen fängt, um sid zu fressen. Das ist ja so grausam. Eigentlich haben wir sie ja immer ganz schonend mit der klatsche erschlagen. Ich weiß nicht wie ich ihnen das schonend beibringen soll?!

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

ich des nocher a natur

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@madoia
Natur pur!!

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Armes Reh.
Aber wenn es vom irgendwelchen abgeknallt worden wäre hätte es wohl niemand interessiert!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 6 Tage

genau….. oft angefahren, oder zum Rehbraten machen.Das ist alles in Ordnung.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

und wie viele Rehe werden von Bauer mit der Mähmaschine zerfleischt?? Erklärt er uns das auch in einem Video?

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Gib viele Jager de sich beim Mähen für die Kitzrettung einsetzn und wenn no slche wie du do mit halfn stott olm lei s Maul aufreisn warn no viel wianiger Kitze de so endn müsstn.Bisch sicher noo nia ban so a orbat drbei gwesn sischt tasch wissn das sich di Kitze bei gefahr duckn und somit fürn Bauer a oft gor nit mol gsechn wern kennen und wenn er sig isch meischtens schun zu spat.Bitte erscht mol in verstond inscholtn bevor du selche kommentare obgibsch

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@madoia
ja logo helfen sie mit, damit sie danach mehr Rehe zum Abschiessen haben!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@madoia
i brauch nichts einzuscholtn, weil als Vegetarier fast Veganer, und Liebhaber der Almen in seiner reinster Form, muss ich keine Tiere ausnützen und umbringen und brauche auch keine “gepflegte” Almen! So wie es die Natur vorsieht ist es am schönsten!

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@iuhui ober Tofu als Fleischersotz schun brauchn gell.

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@iuhui mit dir über sowos zu diskutiern isch sinnlos weil du werschs nia checkn

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@iuhui wenn du so natur pur wilsch nocher meld erschter mol in Strom ob verkafs auto und gea in ner Höhle wohnen nocher redmer weiter

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

@madoia
na meinst du wirklich, dass die jäger das aur reiner Tierliebe tun???
wo lebst denn du?
besser du schreibst keine kommentare mehr hier, jedes mal trittst du ins fettnäpfchen!

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

@iuhui Ach tust du mir aber leid,ein paar Donnerstage zu leben und dann soo unnatürlich und ungesund🤔

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@barbastella Jo klor vieletians aus tierliebe lei sein ollm selche drunter de in rescht ins schlechte liacht ruckn.

king76
king76
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Was würden die lueben stadtmenschen sagen wenn der wolf ihren lieben waldi so zurichten würde???

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 5 Tage

Was sagt du zum Löwe der eine Antilope reißt?

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 4 Tage

in der Stadt sieht man nicht so leicht einen Wolf.Waldi gehört an die Leine

er-wine
er-wine
Neuling
1 Monat 6 Tage

vielleicht versteans monche jetzt a bissele?

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

er wine
was verstehen? Dass es zu Ostern wieder viele Lämmer auf dem Teller gibt, der wahrscheinlich in so manche Augen auch vom Wolf gerissen wurde?

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 5 Tage

Er wine
Dass in der Natur fressen und gefressen werden normal ist? Wer dies als nicht normal sieht, der darf nie mehr ein Stückchen Fleisch essen!!! Noch aus den Verzehr von Fleisch Gewinn erzielen!

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Aurelius Lämmer auf dem Tisch der vom Wolf gerissen wurde🤔Ich esse nicht nur zu Ostern Lamm,aber ich quäle es nicht zu tode,wie es der Wolf macht,aber das ist mit eurem Sinn ja nicht natürlich

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Mamme
kuschelst du vorher mit deinen Tieren bevor du sie schlachtest?

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

@barbastella Ja mache ich auch,solange ein Tier bei mir lebt wird es gut behandelt

Pic
Pic
Superredner
1 Monat 6 Tage

Dass ein Wolf ein Reh reißt weil er sich ernähren muss, ist die normalste Sache der Welt und er fragt nicht, ob es ein gezähmtes oder wildes Reh ist. Dass jährlich in Südtirol um die 1.000 Rehkitze bei Mäharbeiten verenden, wird das den Kindern auch erklärt oder tunlichst verschwiegen? Wenn einem etwas sehr am Herzen liegt, dann muss man es auch entsprechend schützen.

king76
king76
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Es sein gonz sicher kone 1000 und a kone 100

Loam
Loam
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@king76 es sind sicher sehr viele und noch viele mehr die von Autos überfahren werden, aber das ist ja anscheinend normal, nur wenn ein Fleischfresser ein Wildtiere reisst ist das ein Problem.

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Loam Du bisch a Loam und vleibsch a Loam😂🤣😍

mari92
mari92
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

nachbars katze hat meinen Goldfisch gefressen, rottet die katzen aus!
im meer der hai hat eine robbe gefressen hilfeeee rotten ihn aus!
gerade hat in meinem Garten ein Vogel einen Wurm eiskalt ermordet, der arme wurm, die vögel gehören nicht hier her rottet sie aus!!!!
ma er soll froa sein dassz is reach wor und ete a schafl odo a seinigis kolb…
und bevor iz olla schreidn “du stadtla vostesch nix” in di sem nimme vorweg i kim fan bauernhof

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Bissl wianig Hausverstond zum sem dass du vom Bauernhof kimmsch

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@madoia
ich würde mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen zwecks Hausverstand

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Aurelius Du hosch jo a kuan wian man an deine kommentare sig

von M.
von M.
Neuling
1 Monat 6 Tage

A solch `s Theater! Lächerlich  

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
1 Monat 5 Tage

In südtirols Ställen geht es auch nicht ganz tierfreundlich zu ganz zu schweigen bei den Tiertransporten. Das kann er auch seinen Kindern erklären!! Z. B. Wenn Tiere meterhoch im Dreck stehen und verrecken! Der Mensch ist das grösste Übel!

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

leitwolf Sooo schauts in deinem Stall aus? Ich hab zum glück noch nie so einen gesehen.Wieso unternimmst du dann nichts dagegen,anstatt nur zu labern?

Ratziputz
Ratziputz
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

dieses Argument ist bei den Haaren herbeigezogen, wenn solch ein Fall bekannt wird, schreitet sofort die Justiz ein, in der Regel werden bei uns die Tiere von den Bauern artgerecht gehalten.

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Mamme Du bist ein Träumer/in und lebst in einer rosaroten Welt. Wenn Tiere Tag und Nacht angehängt sind sich kaum bewegen können, dann ist das leider eine legale Tatsache. Ich lebe neben einem solchen Bauernhof und glaube mir dort möchte ich keine Kuh sein. Melden nützt gar nix, weil Tierschutzvereine nicht in die Stelle dürfen

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Ratziputz Du lebst leider auch in einer rosaroten Welt, nix für ungut!

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Mamme Ich habe keinen Stall aber neben meinem Haus ist einer. Von den armen verhungerten Katzen, die ich täglich füttere und sich unkontrolliert vermehren, weil ihm das Geld zu schade ist, rede ich gar nicht!!!

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Ratziputz da bist du aber nicht ganz auf den Laufenden. Ich könnte dir vieles erzählen.Es vergeht oft viel Zeit bis die Sanität reagiert. Man muss bei einer Meldung viele Zettel ausfüllen und dann dauert es oft,nicht immer, lange bis die Kontrolle gemacht wird.

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Leitwolf der Tierschutz hilft beim sterilisieren .Die Bauern brauchen keinen € hinlegen. Aber sie haben Angst das dann die Katzen keine Mäuse mehr fangen. Schwachsinn. Nur beim zuständigen Tierschutzverein anrufen. Sie helfen

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Leitwolf Aber es gibt die Möglichkeit das am Vetertinäramt zu melden und beim zuständigen Amtstierarzt .Wie schon von dir geschrieben. Tierschutzvereine dürfen da nichts unternehmen. Höchstens die Meldung aufnehmen und weiterleiten

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Ist es bewiesen dass das Reh von einem Wolf gerissen wurde?

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Wenn aber ein Rehkitz von einem Mähdrescher verstümmelt wird, dann ist das natürlich rechtens, oder? 

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ja das ganze nennt man Heuchelei!

Ein Mähdräscher gehört nicht zur natürlichen Umgebung eines Rehs

Ewa
Ewa
Superredner
1 Monat 6 Tage

Möchte wissen, was er seinen Kindern sagt, wenn Nutztiere geschlachtet werden, damit wir etwas auf dem Teller haben.

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ewa Was denkst du wird er den Kindern schon sagen? Die Kinder auf den Höfen wachsen mit dem auf,dass man Tiere zum wirtschaften hat und nicht nur zum kuscheln und vermenschlichen

oado voen toule
1 Monat 5 Tage

@Mamme
und ziwoi hobm se na is reh gihoamig gimocht, se kling eha nouch an kuschltier?

the hace
the hace
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

ist ja auch normal, dass das Wild Fleisch frisst….

wellen
wellen
Superredner
1 Monat 6 Tage

Für Wolfsrisse zahlte die Provinz ca. 6000€ Schadensersatz….nur! Für Wildverbisse das 30- fache. Die vielen Hunde, die Rehe und Schafe reißen, gibts da auch einen Aufschrei der Bauern?

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

wellen ja gibt es auch,uns kommt es nicht drauf an wer sie reisst,sondern,dass sie gerissen werden und das werden wir zu verhindern wissen

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Mamme
das glaub ich nicht….

Slotty
Slotty
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Nix was in der Natur vorkommt und passiert ist sinnlos. Die Natur hat selber ihren Weg gefunden unser Ökosystem im Gleichgewicht zu halten. Erst das Bestreben des Menschen über die Natur zu herrschen hat alles ins schleudern gebracht. Ob es den Gegnern passt oder nicht, der Wolf ist nützlich. Er ist ein Jäger, der unter anderem auch ein Aasfresser ist. ER wird als erstes die schwachen und kranken Tiere jagen, d.h. dass sich die typischen Krankheiten vom heimischen Wild nicht mehr so strak und schnell verbreiten können. Dies nur als ein Beispiel. Hier noch einige Links nachzulesen:
https://chwolf.org/woelfe-kennenlernen/oekosystem/wolf-als-teil-des-oekosystems
https://wolfsmonitor.de/?p=6676#more-6676

ando
ando
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

das hier versteht wohl kaum einer von den schreiern hier! zum glück aber einige doch

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 4 Tage

wert olls stimmen ober in so a dichtbesiedeltn gebiet gibs ollm probleme weil er nit lei Wild reisst.

Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Es gibt ein Rezept, SSS schiessen, schaufeln, schweigen….der Wolf ist so nützlich wie eine ansteckende Krankheit welche sich auch durch entsprechende Vorsorge verhindern lassen würde….

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Du bist auch nicht nützlich und bist doch hier….

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Dein Kommentar ist echt zum KOTZEN.

Johannes
Johannes
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage
Solange der Mensch glaubt er steht über der Natur und das stehen hier anscheinend sehr viele, ist unser Planet verloren! Diese unglaubliche Aroganz gegenüber Lebewesen, egal ob sie fressen oder gefressen werden hat uns in diese Situation des Ausrottens gebracht. Jedes Lebewesen auch der Wolf hat sein recht zu bestehen und zwar gemeinsam mit den Menschen. Er wird keine Herde an Pferden, Schweinen, Kühen, Schafen in einem Schlag vernichten dass dann ganze Höfe vor dem Bankrott stehen werden. Er wird auch keine Kinder fressen. Aus diesem Grund, kann er auch bei uns leben und mit uns leben. Wir müssen endlich… Weiterlesen »
barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

Johannes: BRAVO👏👏👏

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Das hast du sehr schön gesagt bzw. geschrieben! Bravo

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 6 Tage

….und wenn die Jäger die schöbsten Tiere für ihre Hegeschau killen????? Da tun euch Neinis die Tiere auch nicht leid..

Fackele
Fackele
Neuling
1 Monat 6 Tage

So ist die Natur, das IST normal wenn Raubtiere in der Nähe herumtreiben.

Ewa
Ewa
Superredner
1 Monat 6 Tage

Das ist der normale Lauf des Lebens. Fressen und gefressen werden.
Deswegen verstehe ich nicht, was genau er seinen Kindern hier speziell erklären muss.
Das ist aufgebauschte Panikmacherei und sonst nichts.
Mehr Angst habe ich vor Hunden als vom Wolf.😂👍

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Am besten mir knollen a olle löven o damit die kinder nimmer dei bösen bösen dokus in tv sehen gell 😂😂😂

Ratziputz
Ratziputz
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

ich versteh dieses hin und her gezetter einfach nicht, eines muss doch jedem normal denkenden Menschen klar sein, Raubtiere wie Wolf und Bär haben in unserem stark besiedelten Gebiet nix verloren; zudem ist es nicht wahr dass der Wolf vom Aussterben bedroht ist, nur leider hier hat er keinen platz, oder wollen wir, dass unsere Almen den Wildtieren überlassen werden? Dann haben die Landwirtschaft und der Tourismus bald ausgedient. Insre Alten hoben schun gwisst, warum sie diese Raubtiere bei uns ausgerottet haben.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Du träumst ja von weisswürsten

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

…”unsere Alten” haben auch rothaarige Frauen und schwarze Katzen verbrannt….😀

Tina234
Tina234
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Was täte ein Tierschützer bei diesen Fall?
Wenn er mit seinen kleinen, niedlichen Stadtpudel mal raus aus der Stadt spaziert und sein Pudel von einen Wolf angegriffen und halbs gefressen wird?
Was würde da dieser Tierschützer machen?

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 5 Tage

Tina234 Das würde mich auch interressieren,aber das ist die Natur sagen sie und lassen die andere Hälfte sicher auch den Wolf fertig fressen,damit er nicht noch ein anderes Tier anfallen muss

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

So ein Quatsch. Der Wolf würde sich nie nähern sobald ein Mensch dabei ist. Ausserdem schon etwas von Hundeleine gehört.

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

…. es ist wahrscheinlicher dass ein Pudel von einem Auto überfahren wird als vom Wolf angegriffen wird

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Das ist bei den Haaren hergezogen. Bei den lauten Gekläffe das ein Pudel macht läßt sich kein Wolf blicken.😂

Langfinger
Langfinger
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

was hat das gerissene reh mit seinen kindern zu tun?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 6 Tage

darum hatt Sich bis jetzt Keiner gekümmert wenn die Tiere im finsteren Stall mit Platz zum kaum niederlegen,der Hofhund ohne Hundehütte,kaum Wasser und Fressen was Früher Schweine bekommen haben dahinfristen muss.(Erst geschehn)Sagt DAS einmal Euren Kindern denn Das kann nicht mal ein Erwachsener verstehn.Dass Ein Tier ein Tier reisst ist das Natürlichste der Welt!!!!Nur der Mensch verblödet immer mehr.

marher
marher
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Tragisch für die Kinder. Bin schon gespannt wenn es einmal heißt, ein Wolf wurde niedergeballert. Da wird wohl in unserem Lande die Fahne auf Halbmast gesetzt werden. 
https://www.youtube.com/watch?v=dXQn9NacpYQ

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 6 Tage

Wäre ein Anfang, wenn er das seinen Kindern endlich erklären würde, nicht das Sie am Ende noch glauben, dass Natur und Normalität heißt, dass für unser Essen keine Tiere sterben müssen und die Schnitzel im Kühlschrank wachsen.
Wir Menschen sind nichts weiter als ein Teil dieser Natur und in punkto Grausamkeit, kann uns kein Tier auch nur annähernd das Wasser reichen.

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 6 Tage

Der Bauer.
Der Wolf.
Huuuuuuuurzzzz.

Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Au Backe ietz werd sogor mit dem Wolf Werbung für die Gemeindewohlen gemocht. 👎👎👎👎👎👎

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Kann man in FB gerade live verfolgen… Muss mich schon wundern welch beschränkte Möchtegernpolitiker hier mit dem Thema ankommen und jede Menge Solidarität ernten… Gott sei Dank sieht man anhand der Kommentare dass noch nicht ganz Südtirol verrückt geworden (oder auf den Wolf gekommen) ist 😀

rumpele
rumpele
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Sem miasset man di Menschheit a ausrotten…. wos richten di Menschen olls un

wahnsinn
wahnsinn
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage
Sou a schmorrn,do waert viel über in nutzn von die wölfe gsprochn,des sein super schiene tiere und dien niemand nix,auser in de wos selber mit dir tiere ihr geld verdienen wos teils a tierquälerrei isch wos de bauern oft betreiben,ober gruos do die sprüche klopfen ,de solln gach mol or gidn vun berg und in an betrieb inni gien 10 std. orbeitn um an kluonen lohn. Ober scheinbor sein sie daert liebr af dr alp und semm as gruose geld segn ,weil wias jo olm huost isch nix verdient ,und überhaub wenn mol a schafl grissn waert ,sem staet die… Weiterlesen »
madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

orbeit amol a gonzes johr afan Hof nocher woasch vieleicht wos de leit olle a leischtn.Mit 10St ischs do oft nit geton.Probiers mol bevor du gscheid redsch

uafaeltige
uafaeltige
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@madoia s Problem san net die 10 Ficho wosn Orbat mochn ea do Pool vorn Haus fo die Ferienwohnung obnau…. 😋

er-wine
er-wine
Neuling
1 Monat 5 Tage

wahnsinn wos fir an ohnung du hosch. wo wohnsch denn? in neidtirol?

madoia
madoia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@uafaeltige du hosch jo keine ahnung

Zahnrad
Zahnrad
Neuling
1 Monat 5 Tage
SEHEN, SCHIEßEN, GRABEN heist die Taktik die bereits volzogen wird, während hier eifrig diskutiert wird, ob ihr es hören wollt oder nicht. Schaut euch gewise Thäler hier an da gibt es keinen Wolf! Ich an meiner Stelle als Landbewohner kann nur sagen Leute die in Siedlungsgebieten (Städten etc) wohnen geht diese Thematik überhaupt nix an! Wir Landbewohner sind die Leid tragenden! Bitte löst Probleme die in euren Umfeld auftauchen und mischt euch nicht ein ! Ich an meinser Stelle mische mich auch nich bei euren Angelegengeiten ein, verstehe daher nicht wer am Wolfwohlergehen des Wolfes interessiert ist. Nur Fanatismus zum… Weiterlesen »
barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 5 Tage

…na dann pass mal gut auf, dein Name ist drr Redaktion bekannt

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
1 Monat 5 Tage

Danke für diesen guten Kommentar 🖒🖒🖒 Frohe Ostern

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 4 Tage

@barbastella Den Du aber ganz bestimmt nicht erfahren wirst😋

Mamme
Mamme
Superredner
1 Monat 4 Tage

Zahnrad Der beste Kommentar hier,denn so machen wir es im Toule SSS

Tanne
Tanne
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Mamme
Schießen
Saufen
Stuhlgang

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 6 Tage

Drama, Baby, Drama

kik
kik
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Hmmmm!?!

Plodra
Plodra
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Er kann ihnen das Märchen vom bösen Wolf erzählen. 

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Video bitte , net jedo isch af Facebook

Faber
Faber
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Man sollte mal mit Schulklassen in Schlachthöfe gehen und denen erzählen was dort normal ist

Horizont
Horizont
Tratscher
1 Monat 5 Tage

mir tian oanfoch die Kinder load. hobn an Bezug zu dem Reh kopp,und jetzt miasn sie mit ansechn wia
brutal es getötet wurde. das bricht das Herz der Kinder.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Aber jetzt zu Ostern alle Fleisch in sich reinstopfen bis kaum einer noch gehen kann.

Wieviele Kitze und Lämmchen wurden dafür abgeschlachtet?

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 5 Tage

@ genau
Nicht an alle Lügen glaubne das ist vielmehr eine faule Ausrede weil manche eher durch Zufall treffen 😂😂
würde man auch da mal seriöse Kontrollen einführen wären die Hälfte weg vom Fenster 😜

bambi
bambi
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

… Und warum das Rehlein über Nacht nicht in den Stall oder Haus lassen, wenn man schon weiss, dass der Wolf “um die Häuser zieht”?

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Das selbe habe ich auch gedacht

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 6 Tage

@ Landschaftspfleger
Ich weiss nicht wen da meinst, bei dem Kraut und Rüben System schreibt man sich gern ins Kreuz 😡

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
1 Monat 5 Tage

Den Felix von und zu natürlich.
@Mikemann habe mich schon oft gewundert, wieso du auf einen neuen Kommentar im weißen Geldmit einem neuen Kommentar und @… antwortest

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Landschaftspfleger
Kommentar ist mir zu früh abgehauen

wpDiscuz