Situation eskaliert - VIDEO

Nach dem Testspiel: Fan-Schlägerei sorgt für Chaos in Brixen

Sonntag, 05. August 2018 | 08:34 Uhr

Brixen – Das Testspiel zwischen Serie-A-Klub Bologna und Bundesligist Nürnberg in Brixen ist mit einem 1:0-Sieg für die Italiener ausgegangen. Das Ergebnis rückte nach dem Schlusspfiff allerdings in den Hintergrund, schreibt sportnews.bz. Eine Schlägerei zwischen den Fans beider Vereine hat in der Domstadt nämlich für Chaos gesorgt.

Wie die italienische Zeitung „La Repubblica“ berichtet, begaben sich die Nürnberg-Fans nach dem Spiel in Richtung Bus, als sie von den Bologna-Anhängern vor einer Bar in der Brixner Innenstadt provoziert wurden. Die deutschen Anhänger reagierten und machten sich in Richtung italienische Fans auf, worauf die Situation eskalierte. Bei der Schlägerei mitten auf der Straße flogen nicht nur Fäuste, sondern auch Stühle, Mülleimer und Glasflaschen. Auch von vorbeifahrenden Autos ließen sich die Ultras nicht beirren.

 

 

Erst als nach einigen Minuten die Ordnungshüter eintrafen, beruhigte sich die Situation. Die Szenen werden für einige Beteiligte wohl ein Nachspiel haben. Polizei und Carabinieri nahmen nach dem Zwischenfall Personalien und Fotos zahlreicher Fans auf, die an der Schlägerei beteiligt waren.

Laut „Repubblica“ wurde ein Bologna-Fan von einer kaputten Glasflasche getroffen und musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass Bologna-Fans in Südtirol negativ auffallen, berichtet sportnews.bz. Bereits 2015 kam es bei einem Testspiel in Seis zu einer blutigen Auseinandersetzung mit Fans von Spezia.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

33 Kommentare auf "Nach dem Testspiel: Fan-Schlägerei sorgt für Chaos in Brixen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Tratscher
15 Tage 13 h

da ging es zu wie tagtäglich im bozner bahnhofsviertel. die bologneser sollen südtirol nie wieder betreten dürfen

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
15 Tage 12 h

@aristoteles
Ach so , nur die Bologneser ?!?!?! Und die Piefkes ?????

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

@Bluemchen
wer hat laut Bericht angefangen?

Rechner
Rechner
Superredner
14 Tage 23 h

es braucht immer zwei

mewa
mewa
Grünschnabel
14 Tage 23 h

@Savonarola Hier geht es nicht darum wer angefangen hat oder nicht. Fussball allgemein gehört einfach redimensioniert. Fast jeden Sonntag erlebt man in den Stadien solche Szenen, und das nicht nur in Italien sondern überall. 

urban
urban
Tratscher
14 Tage 16 h

@Savonarola
sei kein kind.
es braucht immer 2

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
15 Tage 14 h

Fussballfans sind doof..!!!! (es gibt natürlich auch Ausnahmen)

xXx
xXx
Tratscher
15 Tage 13 h

Das sind keine Fans, sondern Idioten die nur auf so etwas aus sind.
Das sieht mir nach ziemlich organisierten Gruppen aus. Passanten wurden nicht attackiert, nicht mal der Autofahrer der wild Hupend mitten im Mop stehen bleibt. Und ganz am Ende hört man das Kommando “ab Marsch” und alle Deutschen hauen ab.

elmike
elmike
Grünschnabel
15 Tage 14 h

Solche Idioten! In de hot wohl alle die Hitze es Gehirn verbrannt!

buggler
buggler
Grünschnabel
15 Tage 13 h

da gibts nur eins die clubs mindestens eine saison sperren, nicht so wie beim vorfall in schluderns bei dem vereinsfunktionäre den scheidsrichter in der kabine abwatschen und beleidigen, solche klubs sind für eine saison auszuschließen nicht nur mit lächerlichen geldstrafen abzugelten

xXx
xXx
Tratscher
15 Tage 13 h

Wenn Funktionäre soetwas machen bin ich absolut bei dir. Aber kein Verein der Welt kann jeden der sich Fan nennt und sich ein T-Shirt kauft kontrolliere und selbst wenn, kein Verein tarf Polizist spielen. Man kann sie aus dem eigenen Stadion verweisen, aber bei allem anderen (Reiseverbot, Pass abbahme… ) kann der Verein ja nix machen.
Die Strafen gegen diese Personen müssen strenger werden, die meisten sind eh Polizeibekannt.

Surfer
Surfer
Superredner
15 Tage 13 h

tja! Des soll no eppes mit Sport zu tian hobn? ?

sitting bull
sitting bull
Tratscher
15 Tage 13 h

Sella Deppen

algunder
algunder
Tratscher
15 Tage 22 Min

Sitting, sette leit solletn stuan kliabm als strofe nor hattmor eppes ze lochn😂😂

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
15 Tage 13 h

Das komische daran… Bologna ist immer beteiligt

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
15 Tage 12 h

Saftige Strafen wegen Gefährdung der Öffentlichkeit, Sachschaden, Körperverletzung ecc…..

Staenkerer
15 Tage 11 h

… verkehrsbehinderung, und de größte strofe für dummheit hosch vergessn!

Gescheide
Gescheide
Tratscher
15 Tage 12 h

Zum schämen solche Bilder!!

schreibt...
schreibt...
Tratscher
15 Tage 13 h

Was ist nur aus dem Sport geworden⁉

Nico
Nico
Tratscher
15 Tage 1 h

gewordn?? in die 80er u 90er hots fost jedes Wochenende 1 Totn gebm + die Katastrophen von Heysel u Hillsborough,! ober wersch wol net miterlebt hobm, af jedn foll isch Fussball schauen heintzitog ziemlich sicher geworden im Vergleich zu fria!

Staenkerer
15 Tage 12 h

a sette tro…!!
de mögn froh sein das koaner unter a auto kemmen isch, wor eh außnomsweiße wienig verkehr!
de fans strofn und a poor spiele streichn oder ohne publikum austrogn!
fuaßbollfans sei eh schun hitzig, ba der hitze sein se übergekocht!

Knut
Knut
Grünschnabel
15 Tage 10 h

Und was genau unterscheidet den Mensch vom Tier? Ach ja, die Dummheit!

Dublin
Dublin
Kinig
15 Tage 10 h

…nette Freundschaften entstehen bei Freundschaftsspielen unter Fussballfreunden…

ste
ste
Grünschnabel
15 Tage 11 h

jo hot mit sport nichts zu tian! ultras sein isch obr eppes onderes… wer woas woas…

Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
15 Tage 10 h

Sicher gibts do a an Beitrog. 😱😱

Nico
Nico
Tratscher
15 Tage 6 h

es dürfte mittlerweile sogar in Polizeikreisen bekannt sein dass zu den Trainingslagern/Testspielen viele “Fans” anreisen die ein Stadion-verbot haben, also höchst gefährliche Subjekte, in Auronzo wars vor ein paar wochen ähnlich!

Blaba
Blaba
Grünschnabel
14 Tage 15 h

@Nico
Brum hobn sie nor in Brixn koan Stadionverbot ghob? Gildet sell lai in Heimstadion?

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

in Südtirol läuft so etwas offiziell unter dem Namen “Qualitätsturismus”. Bitte laden wir noch mehr Mannschaften ein, damit die Dummheit nicht ausstirbt.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

unbezahlbare Tourismuswerbung!!!

silas1100101
silas1100101
Superredner
15 Tage 1 h

Endlich mal was los im langweiligen Brixen!!

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
15 Tage 4 h

😂🤣🤣😂😂🤣😂🤣🤣🤣😂 nix bessers zu tean 🤣🤣🤣🤣

mewa
mewa
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Wenn man schon sieht daß einige schwarze Kapuzen tragen um nicht erkannt zu werden, dann weiss man doch, daß Chaos schon vorprogrammiert ist. Fussball könnte von mir aus morgen schon abgeschaffen werden (ich meine das Profifussball) und nur mehr Amateure geben

Nathan
Nathan
Tratscher
14 Tage 3 h

Es ist ein Jammer wie sich manche offenbar mündige Bürger benehmen, wenn es um ein Spiel geht. Die Hooligans beider seiten sind zu verhaften, des Landes zu verweisen bzw. ein Einreiseverbot der Region auszusprechen. Sie sind als “Persona non grata” zu deklarieren und alle Schäden die entstanden sind sollte den Verhafteten angelastet werden.  Die Tourismustreibenden könnten sich ein paar Gedanken machen, wen sie sich ins Land holen fürs Trainingslager. Mannschaften mit deklarierten Hooligan-Fan-Blöcke sind kategorisch abzulehnen. 

wpDiscuz