Große Öffnung laut LH Kompatscher erst im Mai

Nach Ostern geht’s noch nicht los

Freitag, 10. April 2020 | 17:52 Uhr

Bozen – In Italien arbeiten die Entscheidungsträger daran, das Land langsam wieder in die Normalität zurückzuführen. Es handelt sich dabei um eine Gratwanderung. Bildet sich aus vorschnellen Handlungen nämlich eine zweite Infektionswelle heraus, könnten die Opfer, die wir alle bisher gebracht haben, umsonst gewesen sein.

Die Regierung in Rom hat den Regionen vorerst zugesagt, dass sie selbst entscheiden können, wann die Betriebe wieder geöffnet werden.

Was Südtirol angeht, heißt das Medienberichten zufolge aber nicht, dass nach Ostern schon alles wie vor der Krise öffnen kann. Landeshauptmann Arno Kompatscher betont, dass es nicht unmittelbar in der Woche nach Ostern große Änderungen geben wird – wohl eher in der darauffolgenden Woche.

Laut dem Landeshauptmann wird die große Öffnung wohl erst im Mai kommen. Zuvor werden es kleinere Schritte sein, die gemacht werden.

Derzeit arbeitet die italienische Regierung gemeinsam mit den Regionen an einer Liste, in der definiert wird, in welcher Reihenfolge die Sparten und Betriebe wieder öffnen können.

Zunächst dürfen jene Betriebe wieder aufmachen, für die es bei der Arbeit das geringste Gesundheitsrisiko gibt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

72 Kommentare auf "Nach Ostern geht’s noch nicht los"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Hoffmers bald,
will mein Mann loswerden..🥵

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@ Ninni

Dafür gibt es Mittel und Wege.

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 25 Tage

@ ninni so schlimm?

lanz a
lanz a
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

I glab er di a:-)))))

Ewa
Ewa
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Ninni
🤣 der war gut.👍

3101
3101
Neuling
1 Monat 25 Tage

i meine oalte😂

Don Bass
Don Bass
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Ninni ach deshalb wurden vor der Sperre in den USA so viele Waffen gekauft 😆😅

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 25 Tage

…und es gibt Gerüchte…Maskenpflicht bis November

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 25 Tage

Und I mei Frau 😂

Jefe
Jefe
Superredner
1 Monat 25 Tage

Hast du kei ne Freundin…die Single ist 😅

genau
genau
Kinig
1 Monat 24 Tage

@Calimero

Lauge oder Säure.
Waschmittel geht auch! (Lauge)

genau
genau
Kinig
1 Monat 24 Tage

@Don Bass

😄😄😄
Bis jetzt aber keine erhöhte Mordrate in Südtirol.
Seltsamm🤔

Ohnemi
Ohnemi
Neuling
1 Monat 25 Tage
Es wird so oder so eine zweite Infektionswelle kommen. Das dachte ich mir schon zu Beginn der Ausgangssperre. Ich konnte mir bereits vor 4 Wochen nicht erklären, wohin diese übertriebenen Maßnahmen führen sollen. Zur Entlastung der Krankenhäuser, ok das ist für mich ja noch verständlich. Das ist ein Grund gewisse Einschränkungen im sozialen Leben und Vorsichtsmaßnahmen in der Arbeitswelt vorzunehmen. Aber jeden zweiten Tag wurde irgendwas noch mehr verschärft, anstatt mal kurz auf das Ergebnis zu warten. Das ist für mich kompletter Nonsense, wo soll das hinführen? Wollen sie dann im Mai wieder alle raus lassen und dann erwartet uns… Weiterlesen »
Ohnemi
Ohnemi
Neuling
1 Monat 25 Tage
Seid ihr euch überhaupt bewusst was das die Ausgangssperre für unsere Wirtschaft bedeutet? oder für eure Kinder? Also entweder seid ihr Bauern und müsst euch keine Sorgen machen oder ihr habt einfach nur ein Brett vor dem Kopf. Und dieses Geplerre “wegn euch müssen wir noch länger zu Hause sitzen” kann ich sowiso nicht mehr hören. Ihr könnt ja nicht mit Sicherheit sagen, um wen es sich bei den Neuinfizierten handelt. Die sagen uns da so ungenau Zahlen. Die Neuinfizierten können Leute aus der Sanität sein oder auch Menschen die sich bereits vor 3 Wochen angesteckt haben. LEUTE WIR MÜSSEN… Weiterlesen »
Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

die zweite Welle wird sehr klein sein wenn die Menschen endlich mit Disziplin Nasen-Mundschütze benützen werden… 🤔 ok, die Welle wird gross sein!

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Jiminy sel hilft a nix

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@Ohnemi deiner Meinung 👍 des isch einzig und allein spitäler zu entlasten, hel passt jo… ober des konn nit ewig so weiter gian, weil des isch bis ende des johres nit besser, der virus existiert hem olm no, insre wirtschaft ober nit und eine riesen Wirtschaftskrise fordert mehr tote, hel denk ina

Pully
Pully
Tratscher
1 Monat 24 Tage

@Ohnemi
sehr guter komentar Stimme dir zu,
bis auf das mit den Bauern

primetime
primetime
Superredner
1 Monat 24 Tage

@Jiminy Wenn durch das strikte wegsperren von Personen diese nocht nicht infiziert und dementsprechend immun sind dann wird es bei einer zweiten Welle gleich ablaufen

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Und im Mai wird nur gelockert, wenn die Wissenschaftler mit den Zahlen zufrieden sind. Nicht, dass einige enttäuscht sind.

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

entscheiden muss die politik und nicht die wissenschaftler! aus epidemiologischer sicht wärs sicher besser noch sehr lange zu hause zu bleiben. aus wirtschaftlicher und sozialer sicht müssen wir die maßnahmen endlich lockern!

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 25 Tage

bin mal gespannt wie die es mit dem Sozial leben regeln .
Nur in der eigenen stadt/ dorf
Nur im eigenem Tal
Provinz weit

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@FC.Bayern
Schau wie es bei dir in Deutschland gehandhabt wird und gut ist. Du bist kein Südtiroler, also wirst du es auch nicht erleben wie es bei uns ist.

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 24 Tage

@Missx wenn ich mir die Landkarte anschaue , ja Sie leben in Südtirol , aber letztendlich auf dem Papier sind Sie EIN Italiener , und nichts anderes !

Fantozzi
Fantozzi
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Und im mai hoasts juni…so unfähig. Besser a kontrollierte welle. Obr a iaz miasetn die politiker total aufn gehalt verzichten. A renzler a mair a ladurner und viele andere was leisten de zur zeit???

basic0815
basic0815
Neuling
1 Monat 25 Tage

Posten Fotos wie sehr sie sich doch freuen frei zu haben

stuff
stuff
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

@basic0815 oder versuchen uns abgekupferte weisheiten als die ihren zu verkaufen und uns die welt zu erklären 🙂

selltatamolawie
selltatamolawie
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

Nana,de krieagn lai mehr 600€😂😂

Juri
Juri
Neuling
1 Monat 25 Tage

Wir werden in Psychologen investieren müssen!! Seit 4 Wochen zu Hause und jetzt nochmal so lang, unser LH sollte sich besser an Österreich anschliessen und in Südtirol die Ausgangssperren lockern, Alt und Jung hält das nicht mehr aus

onassis
onassis
Tratscher
1 Monat 23 Tage

Kompatscher muß leider das machen was Conte sagt, und das heißt: siamo in Italia

onassis
onassis
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Zumindest sollte jetzt bei diesem schönen Wetter verletzungsfreier Freilandsport wie Tennis golfen walken usw. wieder möglich sein. Das Virus ist in Räumlichkeiten viel gefährlicher als im Freien. Es ist fast unmöglich daß dies unsere Politiker und auch Ärzte nicht verstehen.

rapunzel191
rapunzel191
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Welche Betriebe sind das? Aber ich glaube das wissen die Herren selber noch nicht

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 25 Tage

Gib an codex noch dem sie öffnen lossn..

eli 67
eli 67
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Grod glesn,verlängert bis 3.Mai Maschinenzulieferer,Holzwirtschoft ,Buchläden und Kindergeschäfte terfn orbeitn.I fasses niamer 🤦‍♀️😡

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 25 Tage

“Zunächst dürfen jene Betriebe wieder aufmachen, für die es bei der Arbeit das geringste Gesundheitsrisiko gibt”
Dann sitz ich wieder allein im Büro anstatt allein zu Hause.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 25 Tage

Aufmachen ist gut! Dummerweise hat unser Gesundheitswesen für eine 2. Welle nicht die notwendige Robustheit (vgl z.B Österreich) sondern ist eher ein zartes Pflänzchen das in guten Zeiten zu wenig Wasser abgekriegt hat.

basic0815
basic0815
Neuling
1 Monat 25 Tage

Wird in den nächsten Jahren noch zarter werden, da die Steuergelder und andere Gelder für Rettung der Wirtschaft hergenommen werden muss

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 24 Tage

noch miasen sie learnen unter druck orbaten und nit in gonzen tog lei ummr lolln und kaffe trinken,,,!!!! denn dr maurer affn bau, dr zimmermonn affn doch ..,dr tischler in dr tischlerei usw miasen a s gonze johr unter druck orbaten und vo imene bosse gonz zu schweigen!!!!klingt hort ober isch asou

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 24 Tage

@nero:
Bes*****ener Kommentar! Wer nichts weiss soll die Klappe halten!

One
One
Superredner
1 Monat 25 Tage

Wann wird de Kompatscher merken, daß er nichts, aber auch gar nichts zu melden hat??? Rom entscheidet wann, wie und wo. Punkt aus. Diese kleinen Regionalpolitikerclowns verstehen einfach ihr sinnloses Dasein nicht.

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 24 Tage

Südtirol ist Italien , und da hat nun mal Rom das sagen , ist etwas ganz logisches .
Das Problem sind viele Südtiroler die das nicht verstehen wollen und sich was anderes einreden

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 24 Tage

SO ISCHES !!!!!

Techno Guy
Techno Guy
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Alle Beschränkungen sofort aufheben! Sonst werden wir noch Augen machen!

Mr.X
Mr.X
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

I lossmi holt nimmer 3 Wochen einsperren, hell isch amol fix!

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 24 Tage

du redsch a oanmol asou und oanmol ondersch…..

eli 67
eli 67
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Jo nor hoffentlich terf a Maurer der alleine isch orbeitn.I glab sel waret wianiger gfährlich als a Interspar mit xVerkäufer und tausende von Leit wos sem in und aus gian schun die gonze Zeit

Traeumerin
Traeumerin
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Es ist ZACH…
Aber da müssen wir gemeinsam durch! 🤷🏼‍♀️
Hilft nix.

kristkindl
kristkindl
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Wir werden vorerst lernen müssen mit dem Virus zu „leben“, so oder so! Es lässt sich nicht so einfach abschaffen!!Wir sind mittlerweile alle (oder fast alle) soweit, dass wir wissen was Sache ist, nur wird es uns nicht zugetraut!! 4 Wochen Ausgangsbeschränkungen haben uns geprägt und es ist absolut an der Zeit die sogenannten Öffnungen durchzuführen! Die Lage, sei es wirtschaftlicher wie auch gesellschaftlicher Natur ist am Limit und es bedarf an Handlungen und das nicht erst im Mai (=3 Wochen) .

liselotte
liselotte
Neuling
1 Monat 25 Tage

Das leben geht auch nach dem 3.mai wieder weiter. Bis auf fremdenverkehr geht jeder wieder seiner arbeit nach wie gewohnt. Konkurse gibt es immer bei einer krise. Die gut gearbeitet haben überleben es, die anderen die das ganze jahr unter den preisen arbeiten, tun mir auch nicht leid. So wird endlich wieder ein wenig ausgemistet.

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 24 Tage

“”wie gewohnt”” isch do lei nichts mea!!! vielleicht die nächschten 6-9 monat ober nocher sechmr olle wos abgeat

Guri
Guri
Superredner
1 Monat 25 Tage

Heer LH. macht es wie in Österreich Tirol , das ist ein gangbarer weg , Ende Mai tun dort die Hotels wider auf , die Leute dürfen raus und arbeiten mit Sicherheits Auflagen . wieso müssen wir mit Italien mit laufen ohne Verstand

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 24 Tage

Schaug dein ausweis oun…….norr woasches leider

blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Ein und Ausreise Verbot in Südtirol ,wäre doch eine gute Lösung. Südtiroler sind Selbstversorger und wir könnten auch in unserer schönen Heimat urlauben,da wir schon so viel Fläche haben,dass wir uns nicht gegenseitig anstoßen.
Das ist in der Stadt ,wo nur der 200m Grenzgang erlaubt ist,eher der Fall.

Freidenkerin
Freidenkerin
Neuling
1 Monat 25 Tage

Es handelt sich hierbei nur um ein Hinauszögern des Problems, nicht um eine Lösung. Den Virus wird es auch nach dem 4. Mai noch geben, solange man keine Therapie findet oder keinen Impfstoff entwickelt. Die 2. Welle kommt sowieso. Ob jetzt oder im Mai ändert gar nix

CPR
CPR
Neuling
1 Monat 25 Tage

Hoffetlich kemmen de Geldmengen wos Italien bekimmp in die richtign Hände sischt homo an echts Problem donoch!

Mezcalito
Mezcalito
Tratscher
1 Monat 25 Tage

viel zu spät. wenn niemand krank wird wird niemand immun

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

i moch holt morgen a wanderung im wald

Mr.X
Mr.X
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

@CPR. Hosch du schun Mol erleb dass die richtigen a Geld kriagen? Dai bitte. Schulden sollmr mocheb und in Herbst bricht nor olls zom in denn maroden Stoot!

angela
angela
Neuling
1 Monat 25 Tage

Natürlich verlangert man bis zum Mai wir können ja ohne Geld leben. Wie sollen wir essen kaufen und alles bezahlen ohne Arbeit.

ghostbiker1
ghostbiker1
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Gott sei donk geats Montag mit do Orbit los,ringsrum werd georbeiten u.innseroans mog ummersitzn

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 25 Tage

…für einige wird es nach Ostern sehr wohl losgehn….wenn sie noch länger zusammenleben/wohnen “müssen”🤣🤣🤣

wuestenblume
wuestenblume
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

..und wieder 14 Tage…

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Nichts Genaues weiß man nicht.

Luiz
Luiz
Neuling
1 Monat 25 Tage

Grammatik gelernt bei Joda du hast

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 25 Tage

@ ninni so schlimm?

Dreifragezeichen
1 Monat 24 Tage
Alle “normalen” Bürger, die nicht in den Sektoren Lebensmittel, Gesundheit oder öffentliche Sicherheit arbeiten, müssen per Verordnung auf ein Grundrecht verzichten.. Es ist der erzwungene Verzicht auf Arbeit und Verdienst. Die italienische Politik ist wie schon so oft in den letzten Jahren hauptsächlich damit beschäftigt, lautstark nach Hilfe zu rufen. Wobei natürlich nur das Geld der Klassenbesten verlangt wird, Ratschläge oder das Stellen von Bedingungen sind gefälligst zu unterlassen.. Da die privilegierte Klasse aber ihre Gehälter schon am 27. voll ausgezahlt bekommen hat, dürfte sich die Erkenntnis, dass es für den grösseren Teil der Bevölkerung Arbeit braucht, um Geld zu… Weiterlesen »
Dreifragezeichen
1 Monat 25 Tage
Allen Politikern und öffentlichen Angestellten, die nicht direkt im Gesundheitswesen oder für die öffentliche Sicherheit arbeiten, die Gehälter kürzen oder ganz streichen. Wird zwar dauern, bis alle verstehen dass es Arbeit braucht um Steuern zahlen zu können, und dass man nicht alles wie im Tante Emma Laden früher aufschreiben lassen kann. Auch geliehenes Geld muss irgendwann mit Zinsen zufückbezahlt werden. Da die privilegierte Klasse ihre fürstlichen Gehälter bereits am 27. voll ausbezahlt bekommen haben, wird es noch dauern, bis sie sich damit befasst. Bis jetzt war noch keiner solidarisch genug, um einen Gehaltsverzicht, wie er von fast allen selbstständigen gefordert… Weiterlesen »
a unterlandler
a unterlandler
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

Iaz isch amol Ostern. Frohe Ostern in olle und nit za negativ!!

Batman
Batman
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

Die Politik soll uns endlich die Wahrheit sagen und uns nicht länger in der Ungewissheit leben lassen.Das haben wir nicht verdient

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 25 Tage

Schreibwarengeschäfte und büchergeschäfte terfn als erstes autian??

Dreifragezeichen
1 Monat 24 Tage

Alle “normalen” Bürger, die nicht in den Sektoren Lebensmittel, Gesundheit oder öffentliche Sicherheit arbeiten, müssen per Verordnungclauf ein Grundrecht verzichten

eppes
eppes
Neuling
1 Monat 24 Tage

Hallo aufwachen…ist schon so spät!

wpDiscuz