Carabinieri ermitteln zum Unfallhergang

Nach schwerem Sturz von Leiter: Adolf Rizzardi [67] ist tot

Samstag, 14. Juli 2018 | 11:18 Uhr

Kurtatsch – Der 67-jährige Adolf Rizzardi, der am Donnerstag in seinem Haus in Kurtatsch drei Meter tief von einer Leiter zu Boden gestürzt war, ist seinen schweren Verletzungen erlegen.

Medienberichten zufolge war Rizzardi in Rain bei Kurtatsch für Arbeiten auf die Leiter gestiegen. Aus ungeklärter Ursache stürzte er gegen 8.20 Uhr plötzlich in die Tiefe.

Er wurde von den alarmierten Rettungskräften erstversorgt und dann ins Bozner Krankenhaus geflogen. Die Ärzte verloren aber den Kampf um sein Leben.

Nun ermitteln die Carabinieri zum Unfallhergang. Sie waren beim Rettungseinsatz am Donnerstagvormittag nicht zum Unfallort geschickt worden.

Die Ordnungshüter müssen nun feststellen, was der Mann genau auf der Leiter gemacht hatte und ob ihn dabei jemand behilflich war.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Mehr zu diesem Thema
Unfall in Kurtatsch
Unterland: Von Leiter gestürzt und schwer verletzt
12. Juli 2018 | 10:49
1
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Nach schwerem Sturz von Leiter: Adolf Rizzardi [67] ist tot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Aika
Aika
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

So a Blödsinn!!! Woa ändert an dem tragischen Vorfoll wenn die Kafpf wissen, wos er af der Loater getun hot??? Gscheider sie spazieren awien in Bz ummer, hot mehr Sinn!!

aristoteles
aristoteles
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Auka, das ist pflicht, nicht willkür

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 5 Tage

@ Aika
Es geht um folgendes: Wenn eine Person ” ich sag mal nicht” an einen natürlichen tot stirbt sondern zb auf dem Berg ober eben von einer Leiter stürzt ist die Staatsanwaltschaft verpflichtet versuchen zu verstehen was da passiert ist. Diese fragt dann halt die CC oder PS oder GdF je nachdem wer zuständig ist nachforschen. In beiden fällen könnte ich ja mit geholfen haben. Natürlich sehr schwierig nachzuweisen aber das ist halt ihre Arbeit

Aika
Aika
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@aristoteles Pflichten hoben leider oft wenig Sinn, so wie in diesem Fall

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 6 Tage

Mein Beileid!!

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 6 Tage

Das tut mir sehr leid und mein Beileid.
Aber ??

Nun ermitteln die Carabinieri zum Unfallhergang. Sie waren beim
Rettungseinsatz am Donnerstagvormittag nicht zum Unfallort geschickt
worden.

Was soll das jetzt ein Vorwurf sein??

Schneewittchen
Schneewittchen
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Mein Beileid und ruhe in Frieden

wpDiscuz